Sitzen am Schreibtisch kann tötlich sein!

Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
YouTube-Video-URL einfügen
Wird hochgeladen ...
Wird hochgeladen ...
Link zu einer eBay-Seite Entfernen
Laden Sie bis zu 3 weitere Fotos hinzu.
Link zu einer eBay-Seite

Wer den Großteil seiner täglichen Arbeitszeit vor dem Computer verbringt, kennt die Symptome: Augen, Rücken und Schultern beginnen zu schmerzen. Das ist kein Wunder, denn der menschliche Körper ist nicht für stundenlanges Sitzen gemacht. Er funktioniert am besten, wenn wir uns bewegen.

Klinische Studien haben gezeigt, dass sich Sitzen negativ auf das Herz-Kreislauf-System auswirkt. Unter anderem steigt das Herzinfarktrisiko! Im Sitzen verringert sich der HDL-Level, wodurch überschüssiges Cholesterin schlechter in die Leber transportiert wird. Langfristig kann es dadurch zur Arterienverkalkung kommen.

Langes Sitzen und fixierte Dauerhaltungen können langfristig zu Versteifungen und Abnutzungserscheinungen führen. Um gesund zu bleiben und um effizient arbeiten zu können, ist eine ergonomische Arbeitsplatzgestaltung extrem wichtig. Dabei wird dynamisches Sitzen angestrebt, also die häufige Änderung der Haltung auf dem Bürostuhl, am besten sogar gelegentliches Stehen.

Sowohl der Bürostuhl wie auch der Schreibtisch sollten höhenverstellbar sein. Eine elektrisch höhenverstellbarer Schreibtisch lässt sich sekundenschnell in einen  Stehtisch verwandeln. Wenn sich mehrere Mitarbeiter einen Arbeitsplatz teilen, sind elektrisch verstellbare Schreibtische unverzichtbar.

Der Bürostuhl muss an den Körper des Mitarbeiters individuell angepasst werden. Zusätzlich sollte der Mitarbeiter immer wieder längere Zeit aufstehen. Unser Körper profitiert von Positionswechseln. Auch unser Gehirn arbeitet dadurch wesentlich effizienter.

Wer den ganzen Tag sitzt, sollte außerdem durch Sport nach der Arbeit einen Ausgleich zur einseitigen Körperhaltung schaffen. Wer viel sitzt, baut Muskeln ab. Die menschliche Muskulatur ist ein ausgeklügelter Stütz- und Bewegungsapparat. Ist er zu schwach ausgebildet, leidet das komplette System.
Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden