Sirokko Dieselheizung

Aufrufe 38 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
Hallo,
In letzter Zeit wird das Interesse an Dieselheizungen aus der ehemaligen DDR, merklich grösser. Diese waren schon zu DDR Zeiten sehr beliebt und kaum zu bekommen. Hergestellt wurden Sie im VEB Sirokko Ölheizungsgerätewerk Neubrandenburg.
Eine hervorstechende Eigenschaft dieser Geräte ist Ihre Langlebigkeit. Das wurde erreicht, da diese Geräte nur mit dem nötigsten an Elektronik und nur aus den hochwertigsten Materiealien gebaut wurden. Dadurch sind Sie bis heute vielerorts zuverlässig im Einsatz.
Ausserdem waren die Sirokko Werke schon in den 50er Jahren soweit Heizgeräte mit getrennter Abgasführung zu bauen. Dieses Prinzip wurde bis in die frühen 90er Jahre nahezu perfektioniert, oft kopiert, jedoch nie erreicht!
Die Angebotspalette reicht von der kleinen PKW Standheizung für den Trabant, über Kleintransporter und
LKW  Luftstandheizungen, Fahrgastraumheizungen bis hin zu Werkstattheizungen und Auftaugeräten.
Die Leistungsbreite fängt bei knapp 2 KW an und hört bei ca.100 KW.
Anfang des Jahres 2000 fingen eine Hand voll Leute an solche Heizungen mit Können und Fachwissen, zu warten, oder auch Sie neu aufzubauen. War ja auch soweit kein Problem, denn Ersatzteile waren und sind erstaunlicherweise immernoch reichlich vorhanden.
Soviel zu den guten Seiten, jetzt folgen die schlechten:
Leider versuchen einfach immer mehr Leute nur schnelles Geld zu verdienen und verkaufen total herabgewirtschaftete nicht gewartete Geräte. Sicherlich mag es auf den ersten Blick billiger erscheinen sich eine Heizung für einen kleinen Betrag zu ersteigern, aber wenn diese dann erstmal streikt aufgrund mangelnder Wartung, oder schlechter Einweisung in das Gerät, dann ist guter Rat teuer.
Und die Reparatur dann auch.
Sicherlich kann man alles reparieren, aber warum nicht gleich eine ordentlich gewartete Heizung kaufen?
Wenn Sie nicht sicher sind bei wem man Qualität bekommt, dann schauen Sie sich doch die Angebote mal genauer an. Manche Leute vertuschen Roststellen mit billigen Zinkspray, zeigen die Heizungen nur aus weiter entfernung, zeigen keine Bilder von der Technik der Heizung, oder wie sie innen drin aussieht, geben falsche Daten an und behaupten dann das die Heizung genauso gut heizt wie eine neu aufgebaute.
Allein wenn man sich den Frischlufteingang(Sieb vor dem Lüfterrad) bei vielen amgebotenen Geräten vom Typ OETF 10TN mal näher ansieht, bekomme Ich eine Gänsehaut. Wie soll eine solch verdreckte Heizung saubere warme Luft erzeugen?
Von solchen Angeboten sollten Sie Abstand nehmen, denn am Ende zahlen Sie nur drauf!
Falls Sie eine Beratung wünschen, stehe Ich Ihnen gerne zur Verfügung. Mailen Sie mir unter sirokko@gmx.de 


Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden