Silikon Schlauch

Aufrufe 13 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
Haben auch Sie schon supergünstig 4/6er Silikonschauch, nur unwesentlich teurer als der übliche billig-Schlauch, welcher zu diversen Belüftern meterweise mitgeliefert wird gekauft ?
Dann sollten Sie mal den Test machen ob es sich hierbei wirklich um Silikon handelt, oder um wesentlich billigeres Material mit bedeutend schlechteren Eigenschaften, was besonders bei Anwendung im medizinischen, aquaristischen und elektrotechnischen Bereich wichtig ist. Silikon zeichnet sich unter anderem durch folgende Eigenschaften aus: Ozonbeständigkeit (Aquarium), Wärmebeständigkeit (>200C), UV-beständigkeit, elektrisch hohe Durchschlagsfestigkeit, hohe Flexibilität und Verformungsfestigkeit, ist nicht gesundheitsschädlich und noch einiges mehr.

Wie testet man nun einen Silikonschlauch auf Echtheit ?
Ganz einfach:
1. Heizen Sie Ihren Backofen auf 150 Grad
2. Legen Sie ein kleines Stück des Materials (auf Alufolie) dort hinein.
3. Schauen Sie was in ein paar Minuten damit passiert...
4. Schalten Sie den Backofen wieder aus oder schieben Sie sich noch ne Pizza rein ;-)

Zum Ergebnis:
Echter Silikonschlauch schmilzt oder verformt sich jedenfalls NICHT bei 150 Grad ! Tut er das dennoch, dann ist es keiner und Sie wurden wohl übers Ohr gehauen... PVC schmilzt übrigens bereits bei etwa 70 Grad, Teflon erst bei >260 Grad. Genauere Infos über Materialeigenschaften finden sich im Internet z.B. bei Suche nach "Silikon Werkstofftabelle".

Nachtrag: Es gibt übrigens auch Silikon-Backformen, die schmelzen bekanntermaßen auch nicht !
Nur bei denen würde das wohl jedem sofort auffallen ;-)
Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden