Silberpflege

Aufrufe 14 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
Silber mit Zieroxyd putzt man am besten mit der ganz alten und überraschend wirksamen Aschemethode. Ein weiches Baumwolltuch -sehr gut eignet sich ein Stück alte Baumwollunterwäsche- leicht anfeuchten, in Asche stippen (kann auch Zigarettenasche sein) und damit das Silberstück abreiben. Das Silber wird wieder hell, bekommt einen wunderbaren Silberglanz, das Zieroxyd bleibt erhalten und das Beste: es geht sogar leichter als mit einem Silberputztuch. .Eignet sich sogar für stark angelaufene Stücke!
Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden