Siemens Gigaset SL56

Aufrufe 16 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Hallo,

da ich seit Jahren eine Siemand Gigaset ISDN Anlage vom Typ 3070 habe brauchte ich immer mal wieder neue Mobiteile. Nachdem ich ein Gigaset Telefon mit 3 Monilteilen gekauft hatte, die aber inzwischen größtenteils defekt sind und ich mich eh über den kleinen Nummernspeicher(20) und andere fehlende Funktionen geärgert habe, bestellete ich mir 2 SL56.

Allgemeines

Das Gerät kommt einem Karton mit Ladeschale, Netzteil, Gürtelclip und Anleitung. Auf dem Karton steht Siemens Gigaset SL56 "das Edle"(kein Witz :-) ).  Die Ladeschale ist aus Metall und sieht wirklich edel aus. Das Telefon selbst ist aus Kunstoff. Schade das die silbernen Elemente nicht aus Alu sind. Das Display ist Farbig und die Auflösung ist gut.

Installation

Das Telefon muss erst mal geladen werden und lässt sich dann mit der PIN der Basisstation oder ISDN Anlage dort anmelden. Dabei kann dem Telefon einen Namen gegeben werden, der jedoch unabhängig von Bluetoth Namen ist.. Evtl. muss man bei ISDN auf der Basis noch eine Zuordung der MSN machen. Dann kann es aber auch schon los gehen.

Telefonieren

Nicht viel zu sagen, die Qualiät ist gut, es gibt Kurzwahl, Telefonbuch, Stumm schalten und Freisprechen.

Bluetoth

Per Bluetoth konnte ich problemlos ein Headset anmelden und damit telefonieren. Auch die Rufnummernübertragung aus dem Telefonbuch von SL56 zu SL56 per bluetoth funktionierte prima. Nur beim Verbinden mit dem PC haperts es ein wenig. Wenn man es aber dann geschafft hat kann man andere Klingeltöne und Bilder hochladen, abder dazu gleich mehr. Die Reichweite ist ok.

Klingeltöne

Bei Siemens kann man Klingeltöne runterladen, jedoch waren die eh schon alle auf dem SL56 und neue konnte ich nicht finden. Eigene polyphone Klingeltöne im Midi format konnte ich bisher nicht hochladen, da er immer das Format ablehnt. Auf meinem Händy funktionieren diese jedoch einwandfrei. Die Anleitung schweigt sich aber dazu aus. Es lassen sich auch versch. Anrufern versch. Klingeltöne zuordnen und es hat Vibrationsalarm. Für den Wecker lässt sich auch ein anderer Klingelton auswählen.

Bilder

Es lassen sich eigene Bilder hochladen, die dann entweder als Bildschirmschoner oder für die CLIP Funktion verwendet werden können. Lezteres funktioniert bei mir auch nicht, so habe ich ein Bild erfolgreich hochgeladen und einem Telefonbusch eintrag zugeordnet, jedoch einscheint das Bild nicht im Display wenn ich mit einer der Nummenr anrufe. Auch hier ist die Anleitung kein Hilfe.

SMS

SMS werden unterstützt bei mir sogar mit der alten ISDN Anlage Gigaset 3070.

Telefonbuch

hier werden Kontakte als vCard gespeichert und man kann 3 Nummern hinterlegen(Privat, Mobil, Office). Das übertragen von Vcards z.B. vom Händy oder PC klappt ganz gut.

Sprachwahl

Die Sprachwahl lässt zu wüschen übrig. So langsam sollten die Hersteller das doch im Griff haben. Aber selbst in meinem Audi habe ich die gleichen Probleme.

Fazit

Ein schönes Telefon mit vielen Funktionen. Leider ist die Anleitung grotten schlecht so das ich diverse Funktionen gar nicht nutzen kann.

 

Bitte vergesst nicht den Bericht zu bewerten, Danke!

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden