Siehe Scan

Aufrufe 6 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Oft lesen wir als Qualitäts- oder Zustandsbeschreibung "siehe Scan". Das ist meistens eine gute, teilweise auch eine sehr gute Hilfe, wenn man das Bild entsprechend vergrößern kann. Leider ist meistens die Rückseite nicht mit abgebildet (zweites Bild - Kostengründe, usw.). Beim Empfang der Briefmarken stellt sich dann heraus, das die Rückseite nicht dem entspricht, was das Vorderbild zeigt. Zum Beispiel Falz oder Falsreste bei ungebrauchten / postfrischen Marken. Bei älteren gestempelten Marken ist Falz üblich, sollte jedoch in der Beschreibung nicht fehlen. Ein Satz mehr und der Ärger ist vermieden. Für den Kunden ist bei niedrigen Geboten der Aufwand und die Kosten für eine Rücksendung / Reklamation usw. viel zu aufwendig, deshalb läßt man es sein und gibt trotzdem eine positive Bewertung ab, weil andere Teile der Sendung gut sind.

Also: je detaillierte die Beschreibung, desto größer die Freude an der richtigen Ware.

Schlagwörter:

Falzreste

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden