Sie fühlen sich als Leser belästigt? Wirklich?

Aufrufe 50 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Nein, denn das geht ja gar nicht! 

Immerhin kann ja auch keiner zum Lesen gezwungen werden.  Sie machen das also alles ganz freiwillig hier. Wenn etwas aus dem Rahmen fällt, einfach bei ebay melden, dann hört das schnell auf.




Unser Rat an die Leser dieser TOLLEN "Top-Tester"-Liste: 

  • Nur das lesen, was man auch lesen möchte! 

  • Man erkennt das in der Regel bereits

      • an der Vorschau in der Übersicht (die ersten 200 Zeichen) werden angezeigt

      • am Autorennamen spezieller "Pappkameraden" oder auch

      • an der Formulierung der Schlagzeile 



Und den Autoren möchten wir herzlich empfehlen:

  • Auch mal  A N D E R E  Verfasser lesen, das bildet!  Und mal ein gutes Buch, das übt den Stil!

  • Ferner: denken! Nachdenken!

  • Und zwar: im   V O R A U S   nachdenken!

  • Weniger TV konsumieren, weniger Schund in Presse und Internet, dann wird's schon werden!



Und vielleicht auch einfach mal nach denken, BEVOR man einen Text der Weltöffentlichkeit präsentiert.
Es gibt nämlich gute Deutschkurse, sogar an Volkshochschulen!



Viel Freude am GUTEN Deutsch in Wort & Schrift wünscht: "die Textschmiede"!

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden