Sicherheit am Arbeitsplatz: Brillen und Helme für Schlosser

Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
Sicherheit am Arbeitsplatz: Brillen und Helme für Schlosser

Der Beruf des Schlossers

Das klassische Berufsbild des Schlossers wandelte sich im Laufe der Zeit. Unumstritten ist diese Funktion für die Öffentlichkeit heutzutage wichtiger denn je. Die Experten auf ihren jeweiligen Gebieten tragen weitaus mehr zur Gesellschaft bei als Vielen bewusst ist. Beispielsweise hätte man ohne Schlosser keine begehbaren Treppen oder Gerüste - und Maschinen müssten kompliziert von selbst installiert werden. Ebenso würden spezielle Gitter, Metallkonstruktionen oder Tore im Alltag fehlen. Ohne deren Hilfe wäre die Menschheit technisch gesehen einige Jahrhunderte zurückgeblieben. Genauso wichtig wie der Beruf an sich, ist die Gesundheit des Schlossers. Unversehrte Arbeiter als unbestreitbare Grundvoraussetzung für jeden Beruf bilden das Gerüst für den von der Berufsgenossenschaft publizierten Arbeitsschutz. Zahlreiche Gesetze und Anforderungen ranken sich um diesen Begriff. Insbesondere im Metallbereich ist man tagtäglich verschiedensten Gefahren ausgesetzt, die keinesfalls unterschätzt werden dürfen. Um das Leben am Arbeitsplatz zu schützen und dem Arbeitsschutz gerecht zu werden, gelten für Schlosser bestimmte Anforderungen hinsichtlich der Kleidung sowie deren Zubehör.

Brillen für Schlosser

Das menschliche Auge ist eines der kostbarsten Geschenke überhaupt. Daher muss das Augenlicht unter allen Umständen, auch bei der Arbeit, bedingungslos geschützt werden. Laut Arbeitsschutz gilt es, einige Bedingungen zu erfüllen. Bei eBay finden Sie zahlreiche Schlosserbrillen, die vor verschiedenen Einflüssen schützen sollen. Unterschiedliche Brillen sind für verschiedene Schlossertätigkeiten gedacht, wohingegen es auch eine Vielzahl an Modellen gibt, die über mehrere Eigenschaften gleichzeitig verfügen. Dunkel getönte Gläser für Arbeiten im hellen Licht, Vollsichtbrillen für Brillenträger, Modelle für das Schweißen mit Schraubgläsern oder elastische, gepolsterte Ausführungen sind nur einige Schlagwörter im vielseitigen Arbeitsschutzbrillenmarkt für Sie.

Laserbrillen für Schlosser

Schützen Sie sich vor gefährlichem Laserlicht mit zahlreichen Laserbrillen. Das kurzwellige Licht kann Ihrem Augenlicht mithilfe von speziell beschichteten, dunkel getönten Gläsern nichts anhaben. Auch für Brillenträger sind Varianten erhältlich, die über der Brille aufgesetzt werden können. Spezialfilter zur exakten Wahrnehmung des Lichts sind ein besonderes Augenmerk bei Laserbrillen. Spezielle EU-Kennziffern weisen auf arbeitsschutzgerechte Modelle hin. Beachten Sie, dass einige Modelle jedoch nur vor grünem Laserlicht schützen. Laut Arbeitsschutz müssen Laserbrillen stark dunkel getönt sein. Dies sollten Sie beim Kauf unbedingt berücksichtigen, um Ihr Augenlicht nicht nachhaltig zu schädigen.

Für Brillenträger geeignet: Vollsichtbrillen

Benötigen Sie Vollsichtbrillen, die Schutz vor Materialien bieten? Besonders Brillenträger genießen den Vorteil, ihre Brille unter dem Vollsichtmodell nicht abnehmen bzw. auf Kontaktlinsen umsteigen zu müssen. Elastizität und individuelle Einstellung definieren gute Passformen, gleichermaßen wird ein Beschlagen der Sichtfläche durch kleine Konvexlöcher verhindert. Überbrillen – als ähnliche Form der Vollsichtbrillen – eignen sich für Sie als Brillenträger. Besonders im Umgang mit spritzenden Materialien oder Spänen bieten diese passgenauen Modelle guten Schutz. In der Regel verhindern derartige Brillen durch etwas größere Luftlöcher vor dem Beschlagen. Vorsicht ist in Arbeitsbereichen mit glühenden Materialien oder Spänen geboten, denn diese können unter Umständen durch die Löcher an den Körper gelangen und zu Schäden führen.

Bügel- und Schleifbrillen - für Schlosser fast unverzichtbar

Bügelbrillen für Schlosser werden als Arbeitsschutzmaßnahme mit vielerlei Funktionen angeboten. Sicherheitsglas, oder leichtere Kunststoffmodelle für einen angenehmeren Tragekomfort, gewähren entsprechenden Schutz während der Arbeit. Sowohl Halt durch einstellbare Bügel als auch Seitenschutz wird dem Käufer bei vielen Bügelbrillen versprochen. Da nicht alle Ausführungen getönt sind oder jedes schädliche Licht vom Auge fernhalten, sollten diese Brillen nur für Tageslichtarbeiten genutzt werden. Inwieweit die Zwischenräume innerhalb des Augen- und Wangenbereichs geschützt sind, ist hier von Modell zu Modell unterschiedlich. Beim Arbeiten mit Materialien, die unkontrolliert in derartige Leerräume gelangen können, sind dahingegen Vollsichtbrillen zu empfehlen.
Für Schleifarbeiten gibt es spezielle Schleifbrillen, die auf besondere Gegebenheiten abgestimmt sind. Besonderes Extra ist in einigen Fällen die entsprechende Auswahl mit Dioptrien, da diese Modelle nicht immer über eine Brille gesetzt werden können. Beachten Sie allerdings, dass die Dioptrien häufig nur für beide Gläser in derselben Stärke ausgewählt werden können. Brillenträger mit verschieden Dioptrien können, falls keine Ausweichmöglichkeit zu Kontaktlinsen besteht, entsprechende Vollsichtmodelle in Betracht ziehen, die Sie über die eigene Brille setzen können.

Brillen für Besucher

Für Sie als Besucher einer Schlosserei oder ähnlichem Umfeld sind Sie arbeitsschutztechnisch angewiesen, entsprechendes Zubehör zu tragen, zum Beispiel Besucherbrillen. In der Regel sind diese wie die Vollsichtmodelle ideal für Brillenträger geformt. Oftmals sind Besucherbrillen mit Seitenschutz ausgestattet. Neben den Augen werden weiterhin Ihre Augenbrauen, die empfindliche Haut um das Sinnesorgan herum sowie Ihre Wimpern vor glühenden Spänen oder anderen Partikeln geschützt. Aufpassen sollten Sie dahingehend, dass Sie als Besucher nicht in Arbeitsbereiche gelangen, in welchen diese Brillen keinen ausreichenden Schutz mehr bieten.

Besondere Schweißerbrillen für Schlosser

Suchen Sie nach Brillen für Löt- und Schweißarbeiten? Es gibt zahlreiche Varianten von Schweißerbrillen, mit denen sich allgemeine Risiken minimieren lassen. Als besondere Variante der Schutzbrille gelten Modelle mit Schraubgläsern und Gesichtspolstern, um Reibung zwischen den Schraubgläsern und der Haut zu verhindern. Der Einschrauben-Mechanismus begünstigt den unkomplizierten Wechsel zwischen den benötigten Gläsern. Nicht bei allen Produkten sind die Gläser jedoch inbegriffen. Zudem sind getönte Brillen erhältlich. Von den Eigenschaften her sind diese sowohl robust als auch in den meisten Fällen in der Größe anpassbar.
Aufklappbare Schweißerbrillen bieten für Sie den Vorteil, dass durch einfaches Hochklappen der getönten Gläser das übliche Sichtfeld wieder hergestellt wird. Die Einstellung von Bügellänge und Neigung sind zusätzliche, nützliche Eigenschaften vieler Modelle. Besonders hochwertig in der Ausführung und gleichzeitig Ohrenschutz bietend, sind Schweißerbrillen mit Ledermaske. Sowohl am Hals als auch am Kopf wird Ihre Haut bei diesen Produkten nebenher geschützt. Mechanische Risiken, Infrarot- und UV-Strahlung stellen somit bei entsprechend getönten Gläsern keine Gefahr mehr dar.

Fazit zu Schlosserbrillen

Ein elastisches Band oder jede andere Form der individuellen Anpassbarkeit für den optimalen Schutz muss gegeben sein. Nicht zuletzt sollte jedes Produkt dicht abschließen, um Hautkontakt mit gefährlichen Fremdkörpern zu verhindern sowie gut gepolstert sein. Bei einigen Produkten können Sie die Gläser wechseln. Achten Sie beim Kauf auf die jeweiligen Maße. Auch sind nicht bei allen Artikeln die Gläser inbegriffen. Eine Glastönung ist zudem nicht immer gleichbedeutend mit vollkommenem Schutz vor verschiedenster Strahlung. Modelle, die Sie am Hals schützen, sind besonders für Berufseinsteiger sinnvoll. Laut Arbeitsschutzgesetz müssen Brillen für Schlosser bei Schweißarbeiten dunkel getönt sein. Falls Sie Besucher sind, reichen einfache Modelle insofern, dass Sie mit diese nicht in Bereiche gelangen, wo diese Produkte keinen ausreichenden Schutz mehr bieten.

Helme für den Schlosser

Als wesentliche Bestandteile zur Arbeit des Schlossers gehören laut Arbeitsschutzgesetz vorgeschriebene Schutzhelme. Wichtig ist vor allem, dass sie den festgelegten, gesetzlichen Normen entsprechen, denn nur dann fallen die Produkte in die Kategorie „Arbeitsschutzhelme“. Sie finden als Schlosser eine große Auswahl an Helmen. Jedoch sind nicht alle Exemplare für alle Tätigkeiten rund um einen Schlossereibetrieb gedacht. Ein einfacher Schutzhelm dient in den meisten Fällen als „Anstoßkappe“. Vor der Arbeit mit Laserlicht oder dem Schweißen bieten diese Modelle keinen ausreichenden Schutz, da der Augenbereich offen liegt. Achten sollten Sie zudem auf die individuelle Größeneinstellung. Einheitsgrößen haben mit dem Arbeitsschutzgesetz nicht viel zu tun.

Schweißerhelme für Schlosser

An Schweißerhelme hingegen werden höhere Anforderungen gestellt. Das Arbeiten mit dem Schweißgerät muss arbeitsschutztechnisch rundum abgesichert sein. Einstellbare Passformen, regulierbarer Gesichts-Visier-Abstand, schlagfestes Material sowie individueller Schutz vorm Licht beim Schweißen sind Eigenschaften, auf die Sie als Käufer unbedingt achten sollten. Viele Modelle bieten automatische oder manuelle Verdunklungstechnik an. Dies ist beim Schweißen notwendig, um das Augenlicht nicht zu gefährden. Nicht alle Modelle sind auch zum Arbeiten mit Laserlicht gedacht. Besondere Vorsichtsmaßnahmen, wie die Vermeidung von Kontakt zwischen dem Lichtfilter und kalten oder heißen Flächen sowie Lösungsmittel, sind zu beachten. Zudem schützen viele Schirme nicht vor Explosionen oder Zersplitterung. Gleichermaßen wird vom Öffnen oder Austauschen eines automatischen Verdunklungsfilters in den meisten Fällen abgeraten.
Automatikhelme für Schlosser funktionieren ähnlich wie herkömmliche Schweißhelme, sind jedoch in den meisten Fällen, wie der Name schon vermuten lässt, automatisch. Aufhellen und Verdunkeln, Energieversorgung, Einstellungen in der Größe sowie wechselbare Vorsatzscheiben sind wichtige Eigenschaften, auf die Sie als Käufer produktspezifisch achten sollten. Preislich höher gelegene Schlosserhelme mit speziellem Speedglas sind durch das besondere Glas für nahezu alle Lichtarbeiten verwendbar. Durch ausgereifte Blendeschutztechnologien deckt Speedglas zahlreiche wichtige Basisfunktionen ab.

Spezielle Helme für Schlosser

Strahlhauben sind für Tätigkeiten im Sandstrahlbereich gedacht. Der Schlosser mit solchen Aufgabenfeldern wird im Kopf- und Nackenbereich geschützt. Spezielle Schweißschilder hingegen verhalten sich ähnlich wie Schweißhelme und bieten sich besonders für Einsteiger an. Als Schilder schützen sie zumeist noch zusätzlich den empfindlichen Halsbereich vor glühenden Spänen oder anderen Materialen, die sich unkontrolliert bewegen und dem menschlichen Körper Schaden hinzufügen können. Schweißschilder können in der Regel für jegliche Schweißarbeiten mit Elektroden und Plasma verwendet werden. Die automatische Verdunkelung kann jedoch auch manuell gesteuert werden. Somit können viele Artikel auch für reine Schrubb-, Schleif- und Trennarbeiten eingesetzt werden. Schweißglas als Zubehör ist in vielen Varianten erhältlich. Individuell kann es im Helm oder Schirm eingesetzt werden. Beachten Sie die jeweiligen Schutzstufen.

Fazit zu Schlosserhelmen

Zu beachten ist, dass Ihr Arbeitsschutzhelm stoßdämpfend wirken muss, falls Gegenstände auf Sie fallen. Individuelle Einstellung für die jeweiligen Größenverhältnisse des Kopfes müssen gleichermaßen gewährleistet werden. Beim Arbeiten mit Schweißgeräten wiederum sollten Arbeitsschutzhelme widerstandsfähig genug sein, um nicht wegzuschmelzen. Eine Temperaturspanne von -30 bis +150 Grad Celsius gilt es auszuhalten. Nicht zuletzt muss ein Arbeitsschutzhelm den Kopf unbedingt vor Elektrizität und glühenden Spänen schützen. Nicht alle Schweißmodelle sind auch zum Arbeiten mit Laserlicht gedacht und nicht bei allen Produkten sind die Gläser inbegriffen. Außerdem hat jeder Helm eine andere Verdunklungs- und Aufhellungszeit, was beim Kauf je nach Aufgabenbereich berücksichtigt werden sollte. Auch Einstellungen hinsichtlich der Verdunklungstiefe schwanken von Produkt zu Produkt.
Hauptaugenmerk ist bei Ihrem Kauf von Schweißer- und Vollautomatikhelmen auf die Mindeststromstärke zu legen. Durch die Nutzung von Strom erfüllen die Produkte viele Einstellungen bereits vollautomatisch. Modelle mit Speedglas sind preislich höher gelegen, decken aufgrund des speziellen Glases jedoch viele zusätzliche Eigenschaften ab. Auf gültige Zertifizierungen (EN-Kennziffern) sollten Sie immer achten.

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden