!! Sicherheit ??

Aufrufe 6 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Immer wieder wird vor üblen Machenschaften bei Verkäufen und gerade bei Versteigerungen im Zusammenhang mit eBay gewarnt.

An Ratschlägen zur richtigen Verhaltensweise,gerade für "Neulinge" mangelt es nicht.Doch wie verhalte ich mich denn richtig??Wie kann ich das Risiko um mein Geld betrogen zu werden so gering wie möglich halten??Nehmen wir als erstes die Detaillierten Bewertungspunkte.

  1. 100 %  positive Bewertungspunkte machen einen seriösen Eindruck!!

Das muss und kann nicht immer richtig sein.Gerade bei teuren Markenwaren(Parfüm,Kleidung,Uhren usw.)Erstes Augenmerk wäre zu richten,seit wann ist der Anbieter als Verkäufer bei eBay gemeldet und wie viele positive Bewertungen hat dieser Anbieter in dieser Zeit angesammelt.Der nächste Gesichtspunkt wäre die genaue Überprüfung dieser Bewertungspunkte und wie sind diese zustande gekommen.Hat der Verkäufer bisher nur Billigartikel im großen Stil verramscht und/oder gekauft,um so sehr schnell an eine hohe Quote von positiven Bewertungspunkten zu kommen?Hat der Anbieter vorher schon einmal teure Markenartikel verkauft und wie war die Bewertung? Bei Zweifeln den Käufer über eBay anschreiben und nach der genauen Abwicklung fragen. Das nächste Kriterium wären gezielte Fragen an den Verkäufer!! Handelt es sich tatsächlich um die angebotene teure Markenware,bei Parfüm-Artikel nachfragen ob es sich bei dem Inhalt wirklich um den Original Duft des angebotenen Artikels handelt.Von unseriösen Verkäufern wird es keine Rückantwort geben,allein schon aus dem Grund damit der eventuelle Käufer keine rechtliche Handhabe gegen den Verkauf hat.

  • Verkauf/Kauf

Misstrauen und äußerste Vorsicht sollte man im vorhinein walten lassen,wenn die bisherigen Verkäufe und/oder Käufe alle in einem ausländischen Land getätigt wurden (z.B. Polen), die Artikel prinzipiell in der Landessprache angeboten wurden,aber im Gegenzug die Bewertungen grundsätzlich in Deutsch verfasst sind.Zudem Vorsicht wenn ein und derselbe Cent-Artikel immer wieder in kürzester Zeit gekauft und/oder Verkauft wurde.Vor allem wenn sehr oft beim selben Anbieter gekauft und verkauft wurde.Auch hier liegt der Verdacht sehr nahe sich innerhalb kürzester Zeit eine Vielzahl von positiven Bewertungspunkten zu verschaffen,um seriös und glaubwürdig zu erscheinen.  

  • Kontodaten des Verkäufers

Ich kann aus eigener Erfahrung sagen,Finger weg wenn der ausgewiesene Artikelstandort Deutschland ist und bei Ersteigerung der Ware plötzlich auf ein ausländisches Bankkonto Geld überwiesen werden soll.Vor allem wenn der Verkäufer und der Kontoinhaber nicht identisch sind.Verzichtet lieber auf ein im ersten Moment günstig erscheinenden Artikel,nehmt notfalls auch eine Negative Bewertung in Kauf,als im  nachhinein festzustellen man hat sein Geld für billigen Ramsch,oder im schlimmsten Fall für eine Handvoll heißer Luft ausgegeben.

Abschliesend läßt sich feststellen,es gibt nirgends 100%  Sicherheit. Auch bei eBay nicht.Was bleibt ist in erster Linie das eigene Bauchgefühl,etwas Vertrauen,ein bisschen Glück und ganz viel Eigeninitiative in Sachen Nachforschungen.

_______________________________________________________________________________

Ich bedanke mich das Sie meinem Ratgeber einen Augenblick Ihrer Zeit gewidmet haben und würde mich über eine ehrliche Bewertung Ihrer seits freuen.

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden