Sicherer Halt, Klang & Praktikabilität - Kauftipp!

Aufrufe 1 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Vielleicht haben Sie auch einmal diese merkwürdig anmutenden Kopfhörer im Geschäft gesehen; grundsätzlich sehen sie aus wie eine etwas kleinere Variante der großen Bügelkopfhörer aber im vergleich zu diesen verläuft der haltende Bügel im Nacken. Ich habe mehr als Notkauf, da ich meine Kopfhörer im Urlaub vergessen hatte, nach ein Wenig Probehören das günstige Philips SHS5200 Set gekauft und bin bis heute begeistert.

Die Kopfhörer sehen relativ unauffällig aber stilysh aus, passen unter die meisten Stoffmützen und da kein störender Bügel mittig über den Kopf verläuft kann man sogar Hüte oder Fahrradhelme damit kombinieren (nicht, dass ich im Rahmen der StVo mit Kopfhörern unterwegs wäre *reusper*).

Der Sitz ist unerwartet optimal, nichts verrutscht und das selbst bei sportlichen aktivitäten; ich habe ehrlichgesagt nicht erwartet, dass ein Nackenbügel so guten Halt gibt. Die Kopfhörer sind zudem angenehm leicht, so dass man sie kaum spürt, was sich nochmals positiv auf das subjektive Komfortempfinden auswirkt. Dank des guten Sitzes ist die Abschirmung gegenüber Aussengeräuschen trotzder relativ kompakten Baumform überraschend - die Umwelt hört zwar ein wenig mit und man selbst hört auch die Umwelt ein wenig aber eben nur ein wenig.

Die Verarbeitung ist sehr sehr ordentlich und gerade das Kabelsystem scheint durchdacht. So wird das Kabel neben dem Schutz durch eine dick anmutende Stoffhülle durch eine Art Rückhaltbändchen am Hörer gehalten und es entsteht kein Zug durch das Kabelgewicht an den Hörern...ich habe ein Gutes Gefühl bei der Frage wie lange die Kabel wohl halten werden. Als kleines konzeptionelles Extra ist das Nackenband mit einem reflektierenden Stoff überzogen, der neben einem erhöhten Tragekomfort gegenüber einem nackten Plastikbügel auch bei Lichteinfall schön leuchtet damit einen andere Verkehrsteilnehmer im Scheinwerfelicht besser erkennen. Ich habe fast das Gefühl, als wären diese Hörer für sportliche Aktivitäten bis in die Dämmerung gedacht.

Klanglich gibt es nicht´s zu meckern. Da die Kopfhörer wie gesagt eine Notlösung sein sollten hatte ich als preisliche Schallgrenze dreißig Euro´s für mich aufgestellt und griff nach kurzem Probehören vergleichbarer Sony Modelle dann eindeutig zu Phillips. Genau genommen bin ich bis heute positiv überrascht wie gut das auf der Verpackung großmundig beworbene Basssystem mit seinen Luftöffnungen seine Arbeit verrichtet und wie flexibel und kraftvoll die Bässe klingen, wie ausgewogen das gesamte Klangbild sich darstellt und wie laut man im Zweifel auch mal aufdrehen kann; vielleicht die besten kleinen portablen Kopfhörer, die ich z.Zt. besitze! Diese Aussage bekommt insbesondere dadurch einen recht dramatischen Touch, da ich diverse Kopfhörer auch deutlich teurerer Preiskategorien mein Eigen nenne (siehe meine Ratgeber & Testberichte). Das Phillips das Ganze preislich  für grademal 25,- Euro (und das im Elektrofachmarkt also hier bei ebay sicherlich noch günstiger zu bekommen) an den geneigten Konsumenten bringt, rundet diese Kaufentscheidung auf angenehme Art ab.

 

Fazit: Ich bin zum ersten Mal von Kopfhörern rundum begeistert. Ausgezeichneter Sitz, sehr guter/runder Klang und ein schlaues Kabelrückhaltsystem sowie die allgemein gute Konzeption auch für sportliche Aktivitäten lassen mein Konsumentenherz höher schlagen.

Sicherlich gibt es klanglich besseres - gibt es das nicht immer?! Betrachtet man aber das Preisleistungsverhältniss bin ich persönlich selten besser gefahren und bei so kleiner Bauweise geht vermutlich auch nicht viel mehr, denn die kleinen stylishen Phillips Hörer halten locker mit mehr als doppelt so teuren in-ear Geräten von namhaften Herstellern (Sennheiser, Sony) und sogar gleichteuren klobigen Bügelkopfhörern mit. Wem´s nicht auf die Größe ankommt bekommt aber mit dem AKG 530 LTD (vgl. meine anderen Ratgeber) deutlich besseren voluminöseren Klang zu einem annehmbaren Preis. Dennoch für den Einsatz unterwegs eine wirklich runde Sache und wenn ich ehrlich bin hat mich seit langem kein Produkt so rundum überzeugt.

Selbst jetzt, wo ich diese Zeilen schreibe habe ich meine Lieblinge wieder auf dem Kopf sitzen; meine Nachbarn freuen sich vermutlich auch seit die anlage still steht. Wenn ich bedenke, wie kritisch ich vor´m Regal im Elektromarkt stand und mich fragte ob die Dinger auch gut sitzen...es ist eben doch so, dass man nie auslernt.

Ich wünsche Ihnen einen schönen Tag und vielleicht ja bald auch viel Spaß mit diesen Kopfhörern!

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden