Sichere Kennwörter erstellen und verwalten

Aufrufe 30 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
Hallo, liebe ebayer,,,


ein Kennwort sollte nicht aus einer reinen Buchstaben- oder Zahlenkombination bestehen, sondern gemischt, möglichst mit Sonderzeichen.

Hier ein Beispiel für schrittweise Annäherung:
 kochlöffel = sehr unsicher
 kochlöffel123 = schon besser, aber leicht zu knacken
 KochLöFFel748 = sicherer, aber noch nicht ganz
 k0CH7011637 = hier wurde das o durch eine Null ersetzt, FF durch 16, e durch 3 und L durch 7

k0Schweiz011637 = CH wurde durch Schweiz ersetzt
k0@0llbe7 = aus Kochlöffel wurde ein sicheres Kennwort

Nun kann man sich diese in Schritten zusammen gebaute Kennwort anhand der Eselsbrücke Kochlöffel ganz gut merken.

Hat man eine alte TAN-Liste von der Bank für Onlineüberweisungen, kann man diese auch zum erzeugen von Kennwörtern verwenden.

Beispiel 47. Tan 9110815

Daraus basteln wir einen Code als Eselsbrücke.
47T für 47 Tan zum merken.
Kennwort 47T9110815 wäre dann noch nicht so sicher.

Also werden ein paar Zahlen durch Buchstaben ersetzt oder einem 2. leicht zu merkendem Wort verknüpft zum Beispiel gobi.

47T9110815 = 9 wird zu g, 0 (Null) wird zu o, 8 wird zu b,1 wird zu i
47Tg11obi5

nun fügen wir noch  Sonderzeichen ein, aus gobi wird @göbi
47T@g11öbi5 = ein sicheres Kennwort !

eine andere Methode ist es das Alter von Personen, des Autos oder des Hauses zu verschlüsseln.

Beispiel:
Karl ist 8
der VW Golf 4
das Haus 36
Jahre alt

k8g4h36 = schon ein sicheres Kennwort, aber noch nicht perfekt !

K8 äG4 öH36 ü = mit Sonderzeichen sicherer gemacht, aber noch zu einfach...

K8 @G4 µH36 ß = ein perfektes Kennwort, kaum zu knacken !

die Sonderzeichenkombination @µß wurde aus "alte Rechtschreibung Nuß" abgeleitet.  Kann man sich gut merken.


                                                       


Euer / Ihre Pipe
Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden