Sicher im Ausland einkaufen ?

Aufrufe 3 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
  Betrüger und Scharlartane gibt es überall. In Deutschland etwa in der gleichen Dichte wie in den USA oder in Asien.
Warnt man seine Mitmenschen deshalb mit dem Slogan : " Einkauf in Deutschland, Betrüger unter uns ?"
Für Käufe im Ausland scheint das legitim zu sein.
Dabei ist die Wahrscheinlichkeit betrogen zu werden im Inland deutlich größer, da seriöse Händler im Ausland einen
deutlich höheren Aufwand betreiben müssen, um geschäftlich erfolgreich zu sein.
Festhalten muss man allerdings, dass jedes allzugute Schnäppchen hüben wie drüben verdächtig ist.
Wer Käufe tätigt, die sich aus unverlangten Emails entwickeln ( Wie sind einer der bedeutensten Händler von
Elektronik Artikeln in Asien ... usw) dem ist sowieso nicht zu helfen, denn er handelt fahrlässig.
Alle über EBAY seriös abgewickelten Geschäfte ( mehr als 100 !) mit Händlern in USA , China,Kanada und Australien, die
ich bisher getätigt habe, brachten keinerlei Probleme mit. Ganz im Gegenteil : Schnelle Abwicklung, stets einwandfreie Ware
und ein guter Service waren typische Kennzeichen.
Kann man das von deutschen EBAY Händlern durchgängig sagen ?
Schlagwörter:

Zoll

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden