Severin Joghurt Bio Center

Aufrufe 33 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Wer Joghurt mag, der wird ihn lieben!

Der Joghurtbereiter von Severin ist ein praktisches formschönes Gerät, mit dem man einfach Joghurt selbst herstellen kann. Die 8 Portionsgläser (es gibt auch ein anderes Modell mit 7 Gläsern) haben je 200 ml Inhalt, werden mit Schraubdeckeln verschlossen und sind spülmaschinenfest.

Zur Joghurtbereitung benötigt man 1,4 l Milch und 1 Becher Naturjoghurt (200 g) der gleichen Fettstufe oder Joghurtkulturen in Pulverform (Reformhaus). Wer den Joghurt später mit Früchten oder Nüssen oder.... genießen will, nimmt 1 l Milch und 150 g Naturjoghurt. Dann sind die Portionsgläser nur zu 3/4 gefüllt.

Die Milch wird zunächst auf 90 ° C erhitzt um sie keimfrei zu machen, dann muss sie  auf 45 ° C abkühlen und der zimmerwarme Joghurt wird gleichmäßig untergerührt und auf die 8 Gläser verteilt. In der Gebrauchsanweisung steht zwar, dass man H- Milch nicht erhitzen muss, meine Erfahrung hat aber gezeigt, dass der Joghurt nach dem Erhitzen besser fest wird.

Jetzt kommen die Gläser für 4 - 6 Stunden in den Joghurtbereiter und der Deckel wird geschlossen. Eine Merkskala zum Einstellen der Zeit ist am Gerät. Der Joghurtbereiter hält nun die benötigte Temperatur zur Reife des Joghurts. Wichtig ist, dass er während dieser Zeit ruhig stehen bleibt, also nicht auf dem Kühlschrank (wegen der Vibration) oder der laufenden Waschmaschine.

Nach der Reifezeit kann der Joghurt in den Kühlschrank. 7 Joghurts sind zum Genießen, den 8. braucht man wieder als Ansatz für den nächten Joghurt. Im Kühlschrank hält er sich ca. 7 Tage. Aber nur, wenn Sie ihn gut vor  Ihrer Familie verstecken ;-)

Schlagwörter:

Joghurt

Joghurtbereiter

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden