Serge Dalens, Eriks Tod, Dt. Spurbuchverlag 1985 EA

Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

LANDHEIM- ANTIQUARIAT


Serge Dalens

Eriks Tod


Roman, Bilder von Pierre Joubert, Dt. Spurbuchverlag EA 1985, Spurbuch Nr.6, Copyr. 1976 by EPI s.a. Editeurs, Paris

Titel der französischen Ausgabe `La Mort d` Eric´

ISBN 3-88778-005-1

Dieses Buch ist der leidenschaftliche Abschluß der Geschichte um Prinz Erik.

Es handelt sich dabei nicht mehr um einen Roman, sondern um einen Bericht aus der schrecklichen Zeit des zweiten Weltkrieges.

Ein Bericht, der nichts von seiner Aktualität verloren hat, denn wie Serge Dalens schreibt:

"........ Ich persönlich glaube, ein Junge von fünfzehn ... ist ein junger Mann, das heißt ein Mann ... . Ich denke er kann alles verstehen, ebensogut verstehen wie ein "Erwachsener", gerade weil er den Großmut des Kindes mit der Energie und der Kraft eines Mannes verbindet. Dieser junge Mensch weiß auch alles, was man ihm verheimlichen will und sagt nichts dazu ....".

Aber es ist selbst für einen Jugendlichen schwer, dem Tod ins Angesicht zu sehen und dabei zu lächeln.


Spurbücher im Dt. Spurbuchverlag:

Band 1   DIE HEILIGE WÜSTE von Eric Lesprit

Band 2   DAS ALTE POSTHAUS von Jean- Lois Foncine

Band 3   DER GOLDENE ARMREIF von Serge Dalens

Band 4   PRINZ ERIK von Serge Dalens

Band 5   DER JUNGE IM SCHATTEN von Serge Dalens

Band 6   ERIKS TOD von Serge Dalens

Band 7   DIE BANDE DER AJACKS von Jean- Lois Foncine


Die Spurbuchreihe entstand in Frankreich und erscheint nach verschiedenen europäischen Ländern nun auch in Deutschland. Pierre Joubert, dem Zeichner der Jugend, ist es gelungen, in seinen Bildern diese Abenteuer festzuhalten. Längst sind seine Zeichnungen ein Teil des Spurbuchreihe geworden. Die Gesamtauflage der Spurbuchreihe hat bereits die 6- Millionengrenze überschritten.

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden