Seramis - für die Vergesslichen uns

Aufrufe 3 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
Es war mal wieder soweit.
Trockene Pflanzen soweit das Auge reicht!
Warum?
Weil ich einfach das gießen vergesse!

Immer wenn ich daran denke, kommt etwas dazwischen!

Das musste ein Ende haben!!!

Also, rein in den Pflanzenmarkt und informieren.

Als beste Alternative wurde mir Seramis empfohlen, das sich als kleine Granulatsteine darstellt. Diese speichern das Wasser und geben es gleichmäßig an die Pflanzen weiter.
Zusätzlich braucht man noch Wasserstandsanzeiger die in verschiedenen Größen angeboten werden.

Man sollte also wenn man dieses Produkt kaufen möchte, vorher die Pflanzen zählen und sich auch eine Strichliste mit den verschiedenen Topfgrößen machen und diese mitnehmen.

Beim Preis musste ich zwar schlucken, aber schließlich wollen auch meine Pflanzen, ca. 50 an der Zahl, leben.

Ich kaufte also 3 Riesensäcke Seramis + etliche der Wasserstandsanzeiger.

Zuhause angekommen, machte ich mich sofort an die Arbeit:

Pflanze raus aus dem Topf und die Wurzeln gut abspülen damit sowenig Blumenerde wie möglich daran bleibt.
Etwas Seramis in den Topf, Pflanze rein und auffüllen!

Wasserstandsanzeiger hinein und gut gießen.

Am nächsten Tag die Kontrolle: Es waren alle Wasserstandsanzeiger Blau gefärbt. SUPER
Sobald ROT angezeigt wird, heißt es wieder gießen.

So brauche ich meine Pflanzen nur noch alle 1-2 Wochen gießen. Tolle Sache.

Selbst wenn ich es mal wieder vergessen sollte lassen die Blumen nicht die Köpfe hängen denn es ist immer noch genügend Wasser in den kleinen Körnern gespeichert.

Fazit:

In der Anschaffung teuer, die Zeit die man dabei spart kann man nicht bezahlen!!!

ÜBRIGENDS: HIER BEI EBAY BEKOMMEN SIE SERAMIS TEILWEISE VIEL GÜNSTIGER!!
Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden