Senseo oder nicht ?

Aufrufe 470 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Also meine Frau hat mir zum Geburtstag eine Senseo geschenkt und ich muss sagen, der Kaffee schmeckt sehr viel besser als aus der "normalen" Kaffeemaschine. Aber bemaengeln muss man den viel zu kleinen Wassertank. Dieser reicht ca fuer 5 kleine Tassen. Das heisst man muss andauernd neu Wasser auffuellen. Man sollte sofort den grossen Tank kaufen. Dies ist allerdings dann auch gleich wieder mit zus. Kosten in Hoehe von ca 10 - 15,- Euro verbunden. Und wenn Jemand viel Kaffee trinkt, oder oft Besuch bekommt, kann die Kaffeepads fast nicht bezahlen. Die echten Senseo-Pads sind sowieso viel zu teuer. In Aldi, Lidl, Plus usw. kann man auch NoName-Pads bekommen. In diesen Beuteln sind statt 18 sogar 20 Pads und ein Beutel kostet statt 2,29 Euro nur 1,79. Ein Geheimtipp ist aber bei Saturn zu kaufen. Dort gibt es meistens 18er Beutel fuer 1,11 Euro und dieser Kaffee schmeckt auch noch sehr gut. Weiterhin gibt es noch zweierlei Einsaetze, womit man ANGEBLICH normales Kaffeepulver in der Senseo nutzen kann. Dies stimmt nur bedingt. Der weisse Einsatz, welcher aussieht wie ein Fluegelrad funktioniert (gibts bei real und auch bei ebay). Aber Achtung, es gibt auch 2 Metallplaettchen zu kaufen. Die Werbung verspricht hier das Gleiche, aber es funktioniert nicht, sondern hat auch schon im Bekanntenkreis 2 Senseo vollstaendig zerstoert. ALSO VORSICHT!

Kaffee-Viel-Trinker sollten meiner Meinung nach ein paar Euro mehr ausgeben und die SEVERIN CAFE2 kaufen. Diese Maschine ist von Beginn an dafuer ausgelegt, sowohl Kaffeepads zu verwerten, als auch Kaffepulver.

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden