Senseo

Aufrufe 1 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Ich habe schon seit einiger Zeit einen Senseo Kaffeeautomaten (nachdem etliche Saeco-Maschinen immer wieder in den so teuren Service mussten). Ich bin absolut begeistert, obwohl die Maschine sich eben nur dann preislich lohnt, wenn man nicht allzu viel Kaffee trinkt - kommt allerdings auch darauf an, ob man die (relativ teuern) original Douwe Egberts Pads kauft, oder eine "Version", die teilweise auch sehr lecker sind! Die Quaität des Kaffees ist sehr gut - das Brühsystem der Senseo ist perfekt auf eine immer gleiche Menge Brühwasser und den Kaffeepad abgestimmt; außerdem ist mittlerweile für jede Geschmackrichtung was passendes auf dem Markt.

Handhabung:
super einfach, um nicht zu sagen idiotensicher. Wasser einfüllen, Pad einlegen, Kaffee aufbrühen!
Desweiteren nimmt sie nicht allzuviel Platz weg - gut, sie ist nicht gerade ein Designerstück, aber dennoch ganz ansehnlich. 

Ich empfinde es außerdem als großen Vorteil, dass man sich einfach die Menge an Kaffee zubereiten lassen kann, die man auch wirklich braucht. Man muss nichts wegschütten, wie man das beim guten alten Filterkaffee noch kannte...

Fazit:
Super-Ersatz für Filterkaffeemaschinen, aber nicht für jeden ein Ersatz für Kaffeevollautomaten: kann eben "nur" Kaffee zubereiten (nicht Espresso, Milchaufschäumer,...) - dafür aber viel preiswerter (je nach "Kaffeeverbrauch), weniger Platzbedarf, super praktisch und lecker Käffchen!

Übrigens:
Ich hätte nicht gedacht, dass ich jemals eine Rezension zu einer Kaffeemaschine schreiben werde, aber dieses kleine "Ding" kann ich allen nur wärmstens empfehlen! Probiert´s doch aus!?

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden