Selfsat H21D2 ... ebenfalls getarnte ( fast ) unsichtbare Satschüssel

Aufrufe 2 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Selfsat H21D2, gute Alternative zu Selfsat H30D4 und Erfahrungsbericht

Nachdem ich einige Jahre ( gekauft März 2011 ) die Selfsat H30D4 für 4 Teilnehmer besaß, gab es auf einmal - quasi von heute auf morgen - Empfangsprobleme. Allerdings stellte sich dann beim ausrichten heraus das diese behoben waren. Soweit so gut, - dachte ich zumindest ...

 ... am nächsten Tag, leider dasselbe " Spiel ".

Zufällig war dieses Modell, Selfsat H21D2 für 2 Teilnehmer, dafür aber mit auswechselbarem LNB Modul sowie Fensterdurchführung ( beim Halter, zusätzlich zur Stangen, - Wandmontage ) hier gerade günstig verfügbar.

Also wurde diese gekauft und an derselben Stelle montiert, wo vorher noch die alte Flach SAT Antenne hing. Gut fand ich dabei ebenso, das die Bauteile auf der Rückseite " abwärtskompatibel " sind, ich mußte also nur die Befestigung der H30D4 hier unter das LNB Modul der H21D2 schrauben. Die alte " Schüssel " brauchte somit nicht komplett abmontiert werden. Soweit so gut, das 2x. ^^

Nun ging auf einmal garnichts mehr, die neue Flachantenne fand an der Position der alten keine Satelliten / Sender. Wie sich mit einem geborgten, digital Satfinder ( ich sagte es schon in meiner anderen Rezension zu " alten " Schüssel, - der Kompaß, welcher der H30D4 beiliegt, ist Nonsens ) danach heraus stellte, sind die Bäume in Richtung Astra 19, 2 hier in den letzten Jahren weiter gewachsen. Das war also der Grund, sie blockierten nun das Signal ...

... Antenne also umgesetzt, neu positioniert und siehe da, Empfang wie vorher ( auch mit der vorher, vermeintlich kaputten ). Da ich aber nun einmal die Selfsat H21D2 schon als " Reserve " erworben hatte, wollte ich sie natürlich gleich ausgiebig testen, anstatt erneut die Selfsat H30D4 zu versuchen.

Laut Herstellerangaben ist mit ihr sogar die Empfangsausbeute stärker als mit dem späteren Modell der Produktfamilie. Nachteil, sie ist etwas größer dimensioniert. Allerdings besitzt sie dafür einen jederzeit austauschbaren und nicht fest montierten LNB.

Tja, was soll ich sagen ? Es stimmt ! Wo vorher ab und zu, - z.B. bei extremen Regenfällen die Selfsat H30D4 versagte ( angeblich sollte sie von der Leistung her die Qualität einer klassischen 60 cm Rundschüssel mit Feedarm haben, in Wahrheit verhält es sich wohl eher so, das sie gerade mal die einer mit 35 - 45 cm erfüllen kann ), macht die Selfsat H21D4 ungerührt weiter. Seit dem Wechsel gab es nie wieder Bildausfälle. Kann natürlich ebenso mit der neuen Position nach dem Umbau zusammen hängen, aber ich schätzte mal, die Verarbeitung ist hier noch besser ausgefallen.

Das einzige, was mir bei der H21D2 nicht so richtig gefiel im direkten Vergleich zur H30D4 ist, das ihre Vorderseite nicht so perfekt eben - plan ist. Also ist sie offensichtlich innen besser verarbeitet, von außen aber das spätere Modell ... was mich auch zum Grund meiner neuen Rezension hier bringt.

Ihre Oberfläche eignet sich weniger gut zum mit Folie bekleben, also 1 Punkt Abzug. Allerdings kam mir eine Idee. ^^

Ich sagte vor Jahren bei der H30D4, - und bin dazu auch mehrmals angeschrieben worden, das sie ruhig ( so wie ich es auch gemacht habe ) auf die teuren Klebefolien zur " Tarnung " verzichten können. Normale " 08/15 " Klebefolie erfüllt genau denselben Zweck und ist dabei bedeutend billiger. Was sich auch erst recht bezahlt macht, sollten sie mal das Motiv wechseln bzw. austauschen wollen.

Nun kommt der Clou: bei der H21D2 verwendete ich diesmal eine Wandtattoo Klebefolie, viel dicker als einfache Rollen, richtig stabil, dafür natürlich auch robuster. Die Empfangsleistung ist so gut, das sich nicht 1 % dabei verschlechterte !

Werde in den nächsten Tagen noch Bilder dazu hier reinstellen. Vor allem gut, weil sie ein Blumenmotiv wie z.B. bei den teuren Klebefolien der sich darauf spezialisierten Anbieter auf die Art dann zum Spottpreis irgendwo erwerben können. Meine hat mich genau 1 Euro im Ramschladen gekostet. Nur soviel, " normale " Klebefolien sind i.d.R. weniger als 1 mm stark, die Wandtattoo Folie war mindestens 1 - 1,5 cm ... und es funktioniert tadellos !

Fazit: diese Selfsat Flachantennen sind ( und bleiben ) eine ideale Lösung, gerade für Leute, die gezwungen sind, ihre Sat Schüssel so gut es geht - rein optisch - zu tarnen und die meißtens auch nur sehr wenig Platz haben, wie auf dem Balkon bzw. der Veranda / Terasse. Der " runde Spiegel " ( leider immer das Merkmal jeder klassischen Schüssel ) und ebenso  ein vorne abstehender Feedarm entfällt und kaum jemand kann sie beklebt noch erkennen. Allerdings ist der Empfang nicht so Schlechtwetter - Reserve technisch betrachtet 100 % sicher wie bei einer herkömmlichen Antenne.

Das einzige, derzeit verfügbare was ich im Moment noch mehr empfehlen würden wäre die Cubsat, ein runder 70 cm Spiegel mit Feedarm und wechselbaren LNB's getarnt in einer Box. Die ebenfalls angemalt bzw. beklebt werden kann. Allerdings auch wieder teurer, so ca. ab 230 € aufwärts. Daher sind SAT Flachantennen immer eine gute Alternative.

ps. ach ja, - Nachtrag ( auch, - weil ich es gerade vom vorherigen Rezensenten lese ) ... verwenden sie bitte immer ordentliche, anständig geschirmte SAT Flachkabel mit festen Steckern. So kurz wie möglich ( dh. von der Schüssel zum Receiver ), messen sie vorher aus wie lang sie es unbedingt benötigen. Jede unnötige Länge sollte vermieden werden, vergleichbar mit USB und HDMI Kabeln. Flachband daher, das sie dann auf eine seperate Fensterdurchführung verzichten können. Allein schon mit solchen kleinen " Tricks " kitzeln sie so nochmal ein paar mehr db aus ihrer bereits vorhandenen Empfangsleistung heraus.
 - / -
Selfsat H21D2, getarnt - beklebt mit Wandtattoo Folie ( Blumenmotiv ), - Beispielbilder ( aufgenommen am frühen morgen, die Spiegelungen sind durch das Sonnenlicht aus Richtung Osten zustande gekommen, Schüssel zeigt nach Süden )
 - / -
Selfsat H21D2 - getarnt bzw. beklebt mit Wandtattoo Folie, Beispielbilder ( aufgenommen am späten abend, also ohne direkte Sonneneinstrahlung, allerdings auch hier mit Spiegelungen, da das Material Hochglanz ist und diesen Effekt hat, was die Schüssel und ihr Motiv von weitem aber noch edler, somit unauffälliger erscheinen läßt )
Link zu einer eBay-Seite Entfernen
Laden Sie bis zu 3 weitere Fotos hinzu.
Bildunterschrift hinzufügen
Link zu einer eBay-Seite
Link zu einer eBay-Seite Entfernen
Laden Sie bis zu 3 weitere Fotos hinzu.
Bildunterschrift hinzufügen
Link zu einer eBay-Seite
Link zu einer eBay-Seite Entfernen
Laden Sie bis zu 3 weitere Fotos hinzu.
Bildunterschrift hinzufügen
Link zu einer eBay-Seite
Link zu einer eBay-Seite Entfernen
Laden Sie bis zu 3 weitere Fotos hinzu.
Bildunterschrift hinzufügen
Link zu einer eBay-Seite
Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden