Selectronica, daniks-world, tv-spot maqma

Aufrufe 75 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
Wollte hier mal meinem Unmut freien Lauf lassen und hoffe, dass ich hiermit anderen vielleicht helfen kann.
Habe im Februar 2007 einen Maqma lcd Fernseher bei Selectronica gekauft.
Doch von Anfang an gabs Probleme.
Habe zusätzlich zum TV noch einen Wandhalter gekauft - 150 Euro sollte der kosten.
Doch statt des abgebildeten, neigbaren gab´s das absolute Billigmodell. Natürlich nicht neigbar.
Also Retoure aber bis ich meine 150 Euro wieder hatte war es mitte April.

Naja hatte mein Geld dann und dachte eigentlich das jetzt alles gut sei aber...

Im November 2007 gab der Fernseher plötzlich den Geist auf. Panik was nu?
Hast ja 24 Monate Gewährleistung dachte ich, aber Selectronica belehrte mich eines besseren.
Da ich das Gerät ja länger als 6 Monate habe würde nun die Beweislast auf meiner Seite liegen und so lehnte Selectonica eine kostenlose Reparatur ab, bot mir aber gleich eine günstige(!!!) Reparatur an.
Sollte nur ca 250 Euro kosten, wenn (!!!) keine teuren Ersatzteile gebraucht würden.
Hallo!! Irgendwie fühle ich mich als ob ich im falschen Film sitze.
1600 Euro für ein Gerät das 8 Monate läuft und dann so was...
Hab jetzt meinen ANWALT eingeschaltet und warte.......

Also überlegt Euch gut ob Ihr Euer Geld solchen skrupellosen Geschäftemachern gebt und somit diesen grottenschlechten Service unterstützt.
Ich hoffe ich kann mit diesem Text manchem fairen Ebayer solchen Ärger ersparen.

Na ja im Januar 2007 mußte ich mich geschlagen geben, da das Deutsche Recht wohl auf der Seite von Selectronica ist.
Wollte das Gerät dann im Fernsehladen reparieren lassen, was aber mehrfach abgelehnt wurde da die ersatzteile nicht zu bekommen wären.
Also habe ich das Gerät selber geöffnet, muss aber dazu sagen, dass ich  Energieelektroniker  bin und weiss was ich da tue.
Bei der Sichtkontrolle habe ich dann eine defekte Gleichrichterdiode  entdeckt, diese habe ich auch ersetzt aber leider waren da wohl noch Folgefehler im Netzteil.
Also mußte ich in den sauren Apfel  beissen  und habe das Gerät eingeschickt.
Und es ist bei den 250 Euro geblieben , allerdings hat der Kostenvoranschlag 5 Wochen verstreichen lassen...
Und bis er wieder da war, war es März.


Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden