Selectronica? FINGER WEG!!!

Aufrufe 8 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
Hallo,
ich habe am 25.3.08 ein edles Designer Schlafsofa bei Selectronica (weisse-villa) ersteigert.
Die 375 Euro habe ich noch am selber Tag überwiesen.
Der Liefertermin war mit 6 Wochen angegeben, somit Ende April/Anfang Mai. Nachdem dieser Termin verschoben wurde auf Ende Mai, habe ich mich bei dem Kundenservice gemeldet und geschrieben, dass wenn das Sofa nicht bis Ende Mai verfügbar ist, ich mein Geld wieder haben möchte.
So schön so gut, ca. 7 Tage später erhielt ich eine Antwort das es kein Problem wäre mein Geld wieder zu bekommen, und Sie mir doch als Entschädigung einen 20 Euro Einkaufsgutschein schenken möchten.
Da war ich schon etwas angesäuert und hab mir gedacht, dass Sie sich den Gutschein sonstwohin schieben können.
So nun war es Ende Mai und ich bekam von der tollen Kundeninfo von Selectronica eine E-Mail, dass sich der Verfügbarkeitstermin auf Ende Juni verschiebt.
So nun wollte ich mein Geld wieder haben, aber plötzlich antwortete keiner mehr auf meine Mails. Nichtmal nach mehrfacher Androhung einer Strafanzeige. Nun war ich bei der Polizei und erstattete Strafanzeige gegen Frau Kauhold.
2 Wochen später, bekomme ich eine Mail, dass ich doch bitte Verständins haben soll, weil Sie meinen Auftrag aus logistischen Gründen nicht ausführen können und wenn ich innerhalb von 4 Wochen keinen Wiederspruch einlege werden Sie mir das Geld zurücküberweisen.

Die Selectronica Sache hier bei ebay mit ihren ganzen Unterverkäufern stinkt gewaltig!
Von ebay gibts auch keine Hilfe und bewerten kann man die ganze Geschichte natürlich auch nicht mehr.
Ein Fehler meines Erachtens auch von ebay, dass das nicht mehr geht, aber wie gesagt es interessiert Sie auch nicht.

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden