Selbstständig mit Ebay.Ja oder Nein.

Aufrufe 147 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Der eigene Herr mit Ebay geht das? Es geht aber wie?

Sie brauchen Ware die Sie Konkurenzlos anbieten können oder Bezugsquellen die Ihnen die besten Preise machen.Konkurenzlos geht garnicht oder nur mit geschützer Ware die nur Sie verkaufen können.Bezugsquellen die Ihnen den besten Preis machen gibts aber die kennen andere auch und die sind meist schon grösser als Sie.

Sie sollten ca. 25-30% für die Ebaygebühren einkalkulieren denn die sind schon mal Pfutsch.Pay Pal ist ne gute Sache für den schnellen Versand und die Sicherheit der Kunden.Ups kostet auch schon wieder.

Da kommt dann noch Ihre Finanzbehörde die von jedem Artikel 19% haben möchte und auch bekommt.

Verpackungsverordnung ab nächsten Jahr kostet auch ca.15 Euro pro Monat egal wieviel Sie verkaufen.Ob 10 oder 1000 Artikel.

Verlassen Sie sich nicht auf Grosshändler die Sie innerhalb von nur 3-5 Tagen beliefern.Sagen kann man viel, aber halten garnichts, es sei denn Sie lassen sich einen Vertrag unterschreiben.Meist lachen die Händler Sie aus wenn Sie einen Vertrag haben möchten.

Also sollten Sie Lagerfläche haben.Kleinartikel können Sie im Keller oder in der Garege lagern.Wenns grösser ist müssen Sie was anmieten.Übrigens Heizung ist Pflicht, nur zur Trockenhaltung der Luft gegen den Schimmel oder stockigwerden der Ware.Energiekosten kommen dann auch noch dazu.

1-3% legen Sie bitte für eventuelle Abmahner oder gerichtliche Streitfälle pro Monat an die Seite.Aber bitte nicht zu viel,weil das ist Kapital was Sie geschaffen haben und da bekommt das Finanzamt nochmal Geld von auch wenn Sie schon die Umsatzsteuer abgeführt haben.

Sie sollten einen Versender finden der Ihnen Top Preise macht sonst kaufen die Leute garnichts bei Ihnen weil die Versandkosten zu hoch sind.

Sie müssen sich selbst versichern wenn Sie nicht weiterhin bei einem anderem Arbeitgeber in Lohn und Brot stehen.Renteversicherung,Krankenversicherung,Arbeitslosenversicherung usw.

Aus der Rentenversicherung können Sie austreten den Sie sind ja selbstständig.Geht aber nur wenn Sie nicht bei einem Arbeitgeber angestellt sind.

Allerdings sollten Sie genug Geld aufwenden um Privat vorzusorgen.

Arbeitslosenversicherung ist auch nicht mehr Pflicht.Sie sollten aber beten das Sie immer Selbstständig bleiben können und nicht in Konkurs gehen.Oder wenigstens für 6 Monate Reserve haben denn solange zahlt das Amt kein Arbeitslosengeld.

Komplett auf eigenen Beinen ohne weiteren Arbeitgeber.O.K. was ist wenn Sie ausfallen und es geht nicht weiter?Da gibts ne Versicherung die zahlt den Betriebsausfall.Kost aber ein paar Euro.

Danach können Sie Hartz 4 beantragen.

Sie können natürlich einiges beim Finanzamt geltend machen und bekommen die Umsatzsteuer zurück.Computer,Regale,usw. können beim Finanzamt abgeschrieben werden.

Sie können Ihr Privatfahrzeug für geschäftliche Fahrten nutzen und die Kosten geltend machen.

Übrigens es gibt immer wieder gewerbliche Anbieter bei Ebay die rechnen schärfer als Sie.O.K. evtl. nur kurze Zeit aber der Preis den Sie benötigen um zu Leben den gibts dann nicht mehr.

Kurz und knapp.Sie wollen bei Ebay handeln und Ihren Lebensunterhalt davon bestreiten und nicht weniger als ein normaler Arbeiter Netto raus haben.

Dann setzten Sie einfach 10.000 Euro im Monat um.

Dann gehts

 

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden