Seidenmalfarbe sparen leichtgemacht

Aufrufe 4 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
Es wird erklärt, wie Sie Seide sehr kostengünstig ein- und mehrfarbig einfärben können.



Seidenmalfarben sind teuer.
Ob Sie nun mit 50ml-Gebinden oder 5 l-Gebinde verwenden: Gute Seidenmalfarbe kostet fast soviel wie die verwendete Seide.
Wir können Ihnen eine Möglichkeit aufzeigen, wie Sie zuhause am Herd ein Seidentuch einfarbig oder auch mehrfarbig färben können, ohne Seidenmalfarbe zu verschwenden.
Ganz ohne High-Tec und ohne Mikrowelle.

Sie benötigen:
  • Seide
  • Essig
  • Haushaltssalz
  • Wasser
  • 1 Kochtopf oder 1 hitzebeständige Glasschüssel
  • Dampffixierbare Seidenmalfarbe(n)

Der Vorgang am Beispiel eines Seidenschals Ponge 05 45x180cm:

  1. Erhitzen Sie ca. 1/2 l Wasser in einem Topf oder einer hitzebeständigen Glasschüssel bis zum Kochen.
  2. Geben Sie 1 Esslöffel Seidenmalfarbe in das Gefäss hinzu.
  3. Geben Sie ca. 1 Teelöffel Salz hinzu und rühren Sie um, bis das Salz gelöst ist.
  4. Legen Sie den Seidenschal hinein und rühren Sie mit einem geeigneten Gegenstand um (kein Holz verwenden)
  5. Lassen Sie die Seide ca. 2 Minuten die Farbe aufnehmen (je länger - desto dunkler die Farbe des Schals)
  6. Entnehmen Sie die Seide und spülen Sie sie unter kaltem Wasser aus
  7. Legen Sie die Seide in eine Schüssel und geben Sie ca. 100ml Essig (ca. 5% Säuregehalt) hinzu - kneten Sie die Seide durch
  8. Spülen Sie die Seide nochmals mit kaltem Wasser durch

Falls sich Unregelmässigkeiten zeigen (Wolkenbildung), beginnen Sie einfach nochmals bei Schritt 4.
Sie können die Wasser/Salz/Farb-Mischung aufbewahren und wiederverwenden.

Bei mehrfarbigen Tüchern oder Schals müssen Sie nur darauf achten, die nicht zu färbenden Stellen nicht in die Farbe geraten zu lassen.

Sie werden sehen, das Sie wesentlich weniger Seidenmalfarbe verbrauchen und auch keine Reste wegschütten müssen.
Viel Spass beim Seidenfärben!


Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden