Seelenpartner / Seelengefährten

Aufrufe 8 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

In wohl jedem von uns wohnt die Sehnsucht nach einem Seelengefährten, nach einem Menschen, der mit unserer Seele im Gleichklang schwingt, mit dem wir übereinstimmen, uns aber auch ergänzen. Ein Seelegefährte versteht uns auch ohne Worte, er weiß, was wir meinen, er kennt unsere Gefühle, unser Innerstes. Wir teilen mit ihm unsere Interessen, können voneinander lernen und möchten am liebsten jede freie Minute mit ihm verbringen. Er ist jedoch auch in der Lage, unsere tiefsten Wunden zu berühren, erreicht uns da, wo wir am verletzlichsten sind, wodurch er sowohl Schmerz in uns hervorrufen, als auch gleichzeitig damit zu unserer inneren Heilung und Ganzwerdung beitragen kann.

Es existieren mehrere Seelen, die in einer tiefen Verbindung mit uns stehen, mit denen wir im Gleichklang schwingen, die ebenfalls als unsere Seelengefährten bezeichnet werden können. Es sind Menschen, mit denen wir Stunden verbringen können, ohne zu bemerken, wie die Zeit vergeht. Wir können endlose Gespräche miteinander führen und fühlen uns dadurch beschwingt, voller Energie und Lebensfreude. Wir fühlen, wie der andere fühlt, und verstehen genau, was der andere meint.

Diese Seelengefährten sind Menschen, die wir als ein Geschenk des Lebens an uns bezeichnen würden. Als kostbare Schätze, die wir keinen Tag mehr missen möchten.

Eine einzige Seele gibt es jedoch nur, die unser Gegenstück, unsere andere Hälfte bildet. Man bezeichnet sie auch als Zwillingseele, Seelenpartner oder Dualseele. Zusammen mit diesem einen Seelengefährten können wir wieder eins werden, wir können mit diesem anderen Seelenanteil eines Tages wieder verschmelzen und müssen fortan nicht mehr in zwei getrennten Körpern existieren. Dieser Seelengefährte oder die Dualseele muß nicht zwangsläufig gegengeschlechtlich inkarniert sein, es ist auch nicht die einzige Seele, mit der wir eine "ideale Beziehung" führen können: diese Seele kann uns in Form unseres besten Freudes / unserer besten Freundin begegnen, als unser Bruder oder unsere Schwester, als Kind, als Verwandter oder Arbeitskollege.

Eine Partnerschaft mit der Dualseele einzugehen ist nicht die Voraussetzung für das miteinander Wachsen, für Gefühle innigster Verbundenheit und Harmonie. Dieser eine Seelengefährte begegnet uns in der Form, die für beide am besten geeignet ist, und zu dem Zeitpunkt, an dem beide einen gewissen Entwicklungsstand erreicht haben, der die Begegnung zulässt.

Zu einem früheren Zeitpunkt würden wir die ersehnte andere Hälfte gar nicht erkennen. Die Begegnung mit Seelengefährten - ganz gleich, ob es nun die andere Hälfte oder eine Seele, die in einer engen Seelenverbindung mit uns steht, ist - bereichert unser Leben wie auch unsere persönliche Weiterentwicklung in hohem Maße.

Wir geben einander und erhalten voneinander Kraft, Energie, Erkenntnis. Wir erlangen mit jeder Begegnung einen Teil von uns selbst zurück, weil wir wirklich sind, weil wir mit offenem Herzen sprechen können in dem Wissen und dem Vertrauen, dass der andere uns versteht, bestärkt und auffängt, wenn sich ein Abgrund in uns auftut.

Die Begegnung mit (einem) Seelengefährten bedeutet Streicheleinheiten für unsere Seele. Wir blühen auf, wir strahlen, wir offenbaren unser wahres Ich und kommen - möglicherweise zu ersten Mal überhaupt - in Kontakt mit dem Wesen, das wir in unserem Innersten sind. Vielleicht ist es gerade die Bekanntschaft mit unserem wahren Selbst das Heilsame am Austausch mit unseren Seelengefährten.

Es fällt uns leichter, Belastendes loszulassen. Wir fühlen deutlich, wie wir uns verändern, wie sich die Beziehung zu uns selbst wandelt und bewusster, liebevoller, respektvoller wird.

Voraussetzung ist jedoch,, dass wir bereit sind, uns auf diesen Seelengefährten wirklich einlassen und zulassen, dass er uns in unserem Innersten berühren darf.

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

 

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden