Schwerlast-Steckregal mit 875 kg Tragkraft aufbauen

Aufrufe 3 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
Ich hatte mir 5 solche Regale zugelegt in der Annahme, dass die Regale ähnlich leicht aufzubauen sind wie meine "alten" Baumarktregale. Leider weit gefehlt...

Hier die nach meinen Erfahrungen notwendige Werkzeugliste:
Wasserwaage, Schlosserhammer, Kunststoffhammer, Handschuhe, schlagfeste Unterlage, Schraubendreher ca. 4mm Klingenbreite, Metallfeile.

- Zuerst die Anleitung durchlesen, aaaber.....

Eigentlich soll ein solches Teil leicht zusammensteckbar sein. In der Praxis sieht es leider anders aus, rechnet bitte 2-3 Stunden für den Zusammenbau eines Regals:

- Einzelteile sind durch Transport verbogen und müssen gerichtet werden.
- Die 4 Träger je Boden haben je 2 Laschen, die mittels Kunststoffhammer durch je 2 Schlitze geschlagen werden müssen.
- Dabei ist darauf zu achten, dass die Laschen auch wirklich durch die Schlitze gehen - leider klappt das oft nicht im ersten Anlauf, dann muss zurückgeschlagen und mittels Schraubendreher nachgeholfen werden. Bei dieser Ausführung (ich habe alles allein montiert) empfiehlt sie ein Helfer, da man gleichzeitig wenigstens 3 Hände benötigt (für Halten, Schlagen, Drücken)
- Mir sind beim Anbringen der Bodenträger einige Laschen so verbogen, dass nur noch ein Richten mit dem Schlosserhammer half.
- Es ist darauf zu achten, dass die Laschen der Bodenträger keinen Grat bilden (durch Passungenauigkeit verursacht). Falls ein Grat das korrekte Zusammenbauen verhindert, hilft nur noch das Entfernen mittels Feile.
- So, nun weiter gemäß Anleitung; als letztes: Prüfen, ob nach Einsetzen der Böden die zuvor gebogenen Laschen der Mittelstege sich nicht geöffnet haben, ggf. Nachbiegen.

Und nun viel Spaß!

P.S. Hatte mir auch einige Regale "eine Nummer schwerer" (1325kg Tragkraft) zugelegt - von der Montage her eine deutliche Verbesserung; Montagezeit unter einer Stunde + problemlos - wer 5 EURO je Regal mehr ausgeben kann und will, ist gut beraten, etwas tiefer in die Tasche zu greifen!
Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber