Schwarze Scharfe Spassbieter Schmarotzer

Aufrufe 4 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
Unsere Wirtschaftskrise macht vor Ebay auch nicht Halt.
Darunter sind sehr viel schwarze Scharfe.
Die Mutwillig ohne nach zu denken Auktionen schädigen
Jede nicht bezahlte Auktion bei mir wird seit dem Jahr 2010 zur Anzeige gebracht
Gerne bin ich bereit auch Sammelklagen entgegen  zunehmen,sofern es mehrere Auktionen betrifft,wo der Spassbieter zugeschlagen hat.
 Wie wir  wissen müssen wird für jede gewonnene Auktion Gebühren bezahlen und dieses Geld ist futsch. Das zieht Ebay uns trotzdem ab.
so auch in diesem Fall vom 18.12.2009 Der Ebayer tripalxxx hat am 18.12.2009 eine Weste zu 3€ ersteigert.Nicht bezahlt,aber dadurch an meine persönl.Daten zugelangen.Du denkst du könntest das über das Portal "Online Klärung" machen ,dieser Gedanke ist falsch,denn da bekommst du nur deine Provision zurück von Ebay aber nicht das Geld von dem Käufer.Der Käufer kann dich noch ein zweitesmal schädigen,wenn er dich dann noch negative Bewertet.Wie in meinem Fall.Wie gesagt die Anzeige gegen diesen Ebay läuft.
P.s.ein weiteren ebayer gibt es auch aliya66 vom 4.12.08 19:40 er wurde auch grundlos negative Bewertet

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber