Schuhe, Kleidung, Zubehör – die beliebtesten Asics Produkte für Läufer

Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
Schuhe, Kleidung, Zubehör – die beliebtesten Asics Produkte für Läufer

Die Firma ASICS zählt zu den weltweit größten Herstellern von Sportschuhen und Sportbekleidung und genießt vor allem unter Laufsportlern ein sehr hohes Ansehen. Als Sportschuh-Hersteller gilt die Firma heute als die fünftgrößte der Welt. Angefangen hat alles als kleiner Schuhladen im kriegszerstörten Japan. Schon wenige Jahrzehnte später genossen die ASICS-Laufschuhe der Firma einen guten Ruf unter Top-Athleten weltweit. Auch heute noch ist ASICS unter Läufern sehr beliebt und gilt als Qualitätsmarke. Neben Schuhen für Sportler gehören auch viele Bekleidungsstücke zum Sortiment von ASICS.

Im vorliegenden Ratgeber möchten wir Ihnen einen Einblick in das Angebot und die Geschichte der Firma ASICS geben. Außerdem erklären wir Ihnen, worauf es beim Kauf eines Laufschuhs wirklich ankommt.

ASICS - eine traditionsreiche Marke

Die Wurzeln der Firma ASICS liegen im japanischen Kobe, wo sie 1949 unter dem Namen Onitsuka Tigers gegründet wurde. Der Gründer Kihachiro Onitsuka wollte der Jugend seiner Zeit nach dem vernichtenden Zweiten Weltkrieg einen Grund geben, stolz auf sich zu sein – durch sportliche Leistungen. Der erste Schuh, den er entwarf, war ein Basketballschuh. Allerdings glich dieser eher noch einer Sandale und wurde nicht zu einem Verkaufserfolg. Nach vielen Verbesserungen und Änderungen konnte er in den 50er Jahren dann aber einen Basketballschuh vorstellen, der in Japan schnell sehr beliebt wurde. Schon in den 60er Jahren gelang auch der Sprung auf den amerikanischen Markt. Es wurden bald auch Laufschuhe und andere Schuhe für beliebte olympische Sportarten hergestellt.

1970 waren die Onitsuka Tiger Schuhe die beliebteste Laufschuhmarke in den USA. Als bei den Olympischen Spielen im Jahr 1972 fast alle Volleyballspieler Schuhe der Firma trugen, wurde sie auch in Europa bekannt. Einen weltweiten Ruf erlangte Onitsaku schließlich mit dem Design des Mexico 66 Laufschuhs. Im Jahr 1977 fusioniert Onitsuka Tigers dann mit den Sportbekleidungsherstellern GTO und JELENK und bildete gemeinsam die ASICS Corporation. Den Namen des neuen Unternehmens wählte man aus den Anfangsbuchstaben des lateinischen Spruchs „anima sana in corpore sano". Das heißt 'ein gesunder Geist in einem gesunden Körper'. Der antike Dichter Juvenal wollte schon vor Jahrtausenden damit ausdrücken, dass nicht nur die geistige Bildung, sondern auch die körperliche Fitness wichtig ist. International vermarktet die Firma dieses Firmenmotto auch in der englischen Kurzversion „sound mind, sound body"

Der Markenname Onitsuka Tigers wurde auch unter dem Schirm des neuen Unternehmens ASICS weiter für die Schuhe der Firma beibehalten. Heute gibt es unter dem Namen Sportschuhe für Läufer, Walker, Handballer, Fußballer, Tennisspieler und viele andere Sportler. Auch eine Reihe für Kinder und für Indoor-Schuhe existiert. Daneben bietet ASICS zahlreiche Bekleidungs- und Zubehörteile für Sportler unter dem Namen ASICS. Der Anteil an Verkäufen von Sportschuhen der Firma nimmt allerdings mehr als die Hälfte ein.

Das ASICS Markenzeichen – Streifen und ∂

Wie viele der großen Markenhersteller hat auch ASICS ein eingetragenes Markenzeichen, an dem alle seine Produkte zu erkennen sind. Bei ASICS handelt es sich dabei um die sogenannten „Tigerstripes". Neben den Tigerstreifen gibt es das schwungvolle, stilisierte ASICS-Zeichen ∂. Die gekreuzten Streifen wurden erstmals von Onitsuka Tigers am berühmten Schuh Mexico 66 verwendet und sind seither das unverkennbare Erkennungszeichen der Marke geworden.

Jeder Bewegungsapparat erfordert einen anderen Laufschuh

Auch bei ASICS hat man längst erkannt, dass ein Laufschuh für einen Läufer ideal sein kann, einen anderen Läufer jedoch kneift und stört. Das hängt mit weitaus mehr als der Schuhgröße oder Schuhbreite zusammen. Viele Menschen haben leichte Fußfehlstellungen, aber das Bewegungsbild des Fußes kann auch einfach vom individuellen Abrollverhalten abhängig sein. ASICS stellt deshalb wie andere Hersteller von Laufschuhen, unterschiedliche Typen von Schuhen her. Man unterscheidet nicht nur Kategorien nach Sportart (Geländelaufschuh, Lightweighttrainer, Fußtrainer), sondern auch Schuhe für das unterschiedliche Abrollverhalten (Stabilschuhe und Neutralschuhe).

Laufschuhe sind primär dazu gedacht, zu dämpfen und den Fuß beim Stehen und Abstoßen zu stützen und zu stabilisieren. Bei den Fußfehlstellungen (Über)Pronation und Supination sollen sie ausgleichend wirken. Die Pronation ist eigentlich nur das leichte Nach-innen-Kippen des Fußes bei Berührung mit dem Boden. Das ist normal und erwünscht. Bei manchen Menschen kippt der Fuß aber zu weit nach innen (Überpronation) und bei anderen nicht weit genug (Supination). Die Überpronation ist recht häufig und kann durch einen Stabilschuh ausgeglichen werden. Er ist innen härter und vermindert das überstarke Abrollen. Die Supination ist eher selten. Läufer, die davon betroffen sind, kommen meist gut mit Neutrallaufschuhen zurecht, die auch für Läufer mit normalem Abrollverhalten gedacht sind. Eine Laufbandanalyse kann Ihnen sagen, welcher Schuh für Sie am besten geeignet ist.

Neutrale Laufschuhe von ASICS sind z. B. der Asics Gel Cumulus 14, der Asics Gel Nimbus 15 und der Asics Gel Kinsei 4. Weiterhin gibt es den Asics Ayami-Zone und den Asics Gel Nimbus 14.

Stabilschuhe von ASICS sind z. B. der Asics Gel Kayano 17, der Asics Gel Kayano 18,  der Asics Gel Kayano 19 und der Asics GT 2000.

Frauen aufgepasst: Spezielle Damenschuhe kaufen

Lange Zeit wurden Laufschuhe für Frauen einfach so hergestellt als seien sie kleinere Laufschuhe für Männer. Das machte Frauen allerdings Fußschmerzen, denn Frauenfüße sind nicht einfach nur kleiner, sondern haben auch andere Proportionen als Männerfüße. Noch viel wichtiger ist die Tatsache, dass Männer und Frauen anatomisch bedingt einen unterschiedlichen Körperschwerpunkt haben. Dadurch werden die Füße beim Laufen anders belastet. Die wichtigsten Unterschiede sind folgende:

  • Frauen sind dehnfähiger als Männer, das gilt auch für die Füße.
  • Frauen sind selbst bei gleicher Körpergröße leichter als Männer. Das liegt daran, dass Frauen weniger Muskelmasse haben, die mehr wiegt. Zudem ist oft der Knochenbau leichter.
  • Frauen haben einen anderen Q-Winkel als Männer, d. h. die Winkelstellung der unteren Gliedmaßen (Ober- und Unterschenkel) zueinander ist größer. Man spricht hier auch von Beinachsenstellung.
  • Frauen haben andere Fußproportionen: Sie sind bei gleicher Länge schmaler und flacher als Männerfüße und weisen einen größeren Großzehenwinkel auf. Zudem ist der Rückfuß breiter und der Spann höher.
  • Weil Laufsport bei Frauen unter 30 mittlerweile deutlich beliebter als bei Männern gleichen Alters ist, wird viel in die Forschung für frauenspezifische Passformen gesteckt. Besonders die Mittelsohlenkonstruktion wird berücksichtigt. Da Frauen leichter sind, müssen Damen-Laufschuhe mit einer weicheren Dämpfung ausgestattet sein. ASICS-Damen-Laufschuhe etwa berücksichtigen das durch spezielle Mittelfußbrücken. Um die Flexibilität zu erhöhen sind Damen-Laufschuhe auch insgesamt leichter. Der Einstiegsbereich des Damen-Laufschuhs wird zudem kleiner gestaltet und der Schaftrand niedriger angesetzt.

Vorsicht bei gebrauchten Schuhen

Die Versuchung mag groß sein, einen Laufschuh gebraucht zu kaufen. Schließlich sind Laufschuhe nicht ganz billig und können den Geldbeutel ganz schön belasten. Ein gebrauchter Schuh kann dann eine große Geldersparnis bedeuten. Bedenken Sie aber, dass gerade Laufschuhe von dem Fuß, der in ihnen steckte, unabänderlich geprägt werden. Kaufen Sie den Schuh einer Person, die ein wesentlich anderes Bewegungsprofil hat als Sie, werden Sie sich mit diesen Schuhen keinen Gefallen tun. Die Innensohle wird durch den ersten Fuß geformt, der den Schuh getragen hat. Er ist danach nur noch ideal für die Person geeignet, der dieser Fuß gehört. Selbst eineiige Zwillinge haben keine identischen Fußabdrücke und können ihre Schuhe nicht problemlos tauschen. Ein gebrauchter Schuh kann Ihnen also leicht Nachteile beim Laufen bringen und im schlimmsten Fall zu schmerzhaften Fehlstellungen führen. Die Wahrscheinlichkeit, dass ein gebrauchter Schuh zu Ihrem eigenen Bewegungsprofil passt, ist äußerst gering. Kaufen Sie also lieber keine gebrauchten Schuhe, die bereits stark belastet und richtig eingelaufen wurden.

ASICS Laufkleidung: Laufshirts und Laufhosen für Sommer und Winter

Neben den so bekannten Schuhen bietet ASICS seinen Kunden auch alles andere, was das Herz eines Läufers begehren kann. Selbstverständlich gehört dazu auch Laufkleidung. Die Schuhe mögen das wichtigste Rüstzeug eines Läufers sein, aber funktionale Kleidung macht den Sport erst wirklich angenehm. Was Läufer noch brauchen, sind Hosen und Shirts, je nach Jahreszeit unterschiedliche. Das Angebot von ASICS umfasst hier:

  • Asics Tights
  • Asics Lauftights
  • Asics Laufhosen
  • Asics Laufjacken
  • Asics Shorts
  • Asics Laufshirt

Die Auswahl ist in Kleidung für den Winter und den Sommer unterteilt, sowie in Kleidung für Frauen und Männer. Für die Komplettausstattung fehlen dann nur noch Laufsocken und Stirnbänder von ASICS.

ASICS Laufzubehör: Rucksäcke, Taschen, Smartphone-Taschen und mehr

Wer Schuhe und Kleidung zum Laufen hat, ist so gut wie fertig ausgestattet. Manchmal möchte man aber auch etwas mitnehmen oder benötigt noch mehr Ausstattung. Wenn es richtig kalt draußen ist, können Sie sich auch mit Handschuhen und Mützen oder Basecaps von ASICS ausstatten. Für alle, die beim Laufen etwas mitnehmen möchten,  bietet ASICS außerdem Rucksäcke für Läufer an, die beim Joggen oder Laufen problemlos mitgenommen werden können. Besonders mobil sind Sie auch mit dem ASICS Waistpack – es kann um die Hüfte geschnallt werden und bietet Platz für eine kleine Flasche mit Wasser. Wer sein Smartphone mitnehmen möchte, verstaut es in der anschnallbaren Smartphone-Tasche. Für alle, die ihre Laufkleidung und ihre Schuhe z. B. mit auf Arbeit nehmen, um anschließend laufen zu gehen, hat ASICS Taschen und Wheelbags im Angebot.

Fazit: Jederzeit gut trainiert mit ASICS

Für Läufer bietet ASICS alles, was für erfolgreiches Lauftraining erforderlich ist. Angefangen bei den Schuhen für alle Laufsportarten und Abrolltypen bis hin zur kleinen Tasche für Telefon und Wasser. Überzeugen Sie sich selbst vom umfangreichen Angebot, das ASICS zu bieten hat, und stöbern Sie in den Angeboten auf eBay.

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden