Schon wieder Betrogen worden!!!!!!

Aufrufe 10 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Tja,......... nun hat es mich wieder einmal erwischt. 

Ich bin von einem Verkäufer um meine Ware und um mein Geld betrogen worden.

Nach dem letzten mal, (Dez. 2005)  bei dem ich 650.- Euro bei einem gewerblich angemeldeten Verkäufer für eine Digitale Spiegelreflexkamera verlor, habe ich mir noch geschworen, dass ich ab sofort  nur noch über PayPal, Nachname oder Selbstabholung kaufe. Aber die Zeit heilt ja bekanntlich alle Wunden, so auch bei mir.

Kommt Euch das bekannt vor???

Wieder einmal konnte sich der Verkäufer unter einer völlig falschen, ausländischen Adresse und nur mit 2 Buchstaben als Name, (J.T.) hier bei Ebay anmelden und sein Unding treiben.

Doch Gott sei Dank gibt es hier auf dieser Plattform Leute, die anscheinend hellseherische Fähigkeiten besitzen, denn so schnell wie im aktuellen Fall habe ich noch nie die wahre Identität des Betrügers erfahren.

Darauf hin konnte ich der Polizei bereits den Namen und die komplette Anschrift des Täters mitteilen, so daß es aus dieser Hinsicht zu keiner Verzögerung kommen sollte.

 

Fazit:

Der größte Teil der hier tätigen Verkäufer ist von der ehrlichen Sorte, dennoch wird es weiterhin auch schwarze Scharfe darunter geben.

Deshalb wäre es mehr als wünschenswert, dass es solchen Betrügern nicht so einfach gemacht wird, sich hier bei Ebay mit falschem Namen und falscher Adresse anzumelden.

 

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden