Schöner Schein: So lassen Sie Ihr Auto mit Angel Eyes strahlen

Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Schöner Schein: So lassen Sie Ihr Auto mit Angel Eyes strahlen

Angel Eyes sind bereits seit einigen Jahren der große Renner in der Auto-Tuning-Szene. Die sogenannten Standlichtringe wurden zuerst in den Fahrzeugen von BMW serienmäßig verbaut und sind eine Entwicklung des Automobilzulieferers Hella. Was anfänglich nur als Standlicht angedacht war, entwickelte sich schnell zum Hype.

 

Vom Standlicht zum Tagfahrlicht: Entwicklung der Angel Eyes

Nachdem die Technik bei der 5er-Reihe von BMW erstmalig eingeführt wurde, wurde sie schnell auch für weitere Fahrzeuge adaptiert. Schon bald gab es auch Angebote für die Modelle anderer Fahrzeughersteller. BMW bemühte sich schließlich um die Weiterentwicklung der ringförmigen Kunststoff-Lichtleitstäbe, die für das augenartige Aussehen der Scheinwerfer bei Dunkelheit verantwortlich sind. Bereits seit einigen Jahren kann die sogenannte Celis-Technik, die auf Lichtringen basiert, auch für das Tagfahrlicht verwendet werden.

 

Passende Nachrüstsätze: Angel Eyes für fast jedes Fahrzeug verfügbar

Nur bei bestimmten Fahrzeugmodellen werden Angel-Eyes-Scheinwerfer serienmäßig verbaut. Als Besitzer eines älteren Fahrzeugs oder eines abweichenden Modells müssen Sie aber nicht auf den extravaganten Look verzichten. Bei eBay finden Sie Angel-Eyes-Nachrüstsätze für nahezu jedes gängige Fahrzeug, beispielsweise für BMW, VW, Opel, Audi, Seat und Mercedes. Achten Sie bei der Auswahl darauf, dass der Nachrüstsatz speziell für Ihr Fahrzeugmodell angefertigt ist. Die Abmessungen passen dann so exakt, dass die Montage im Regelfall binnen weniger Minuten auch von Laien erledigt werden kann.

 

Probleme mit der Zulassung: Achten Sie auf die elektrische Leuchtweitenregulierung

Durch den Einsatz von Angel Eyes kann die Beleuchtung des Fahrzeugs eingeschränkt sein. Deshalb muss Ihr Fahrzeug bestimmte Voraussetzungen erfüllen, um mit Standlichtringen ausgestattet werden zu dürfen. Wurde Ihr Fahrzeug nach dem 1. Januar 1990 zugelassen, so muss es über eine elektrische Leuchtweitenregulierung verfügen. Andernfalls ist der Betrieb des Autos mit Angel Eyes nicht zulässig. Im Rahmen einer Polizeikontrolle würde das Fahrzeug unter Umständen stillgelegt.

Klären Sie daher vor Ihrem Kauf ab, ob Ihr Fahrzeug auf legalem Wege mit Angel Eyes ausgerüstet werden kann oder ob Sie gegebenenfalls eine Sondergenehmigung beantragen können, wenn Ihr Fahrzeug nur wenige Tage nach dem Stichtag zugelassen wurde.

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden