Schöne Bilder in Auktion,doch welcher Artikel kommt?

Aufrufe 4 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Hallo eBay-Gemeinde, muß mal wieder einen Reinfall von mir, vermelden!  Habe in einer eBay-Auktion, eine "knackige! -Lederhose" im 5Pocket-Stil entdeckt und diese für mich ersteigern können. Das Bild in der Auktion, zeigt ganz offenbar den Verkäufer selbst, der diese  Hose fürs Foto angezogen hat. Ob er das Bild, per Selbstauslöser, selbst erstellt hat oder von einem anderen, so fotografiert wurde, läßt sich nicht feststellen, ist aber für weiteres Geschehen, nicht von Belang. Sehr gut fand ich, das man auf meine Versandwünsche, per HERMES zu versenden, einging. Auch kam es zu einem netten Austausch per Mail. - Heute nun erhalte ich die Sendung zugestellt. Es waren sogar 1,10 €, als Rückerstattung, für zuviel bezahltes Porto beigelegt, da die Versandkosten, ursprünglich auf DHL-Paket, zugeschnitten waren. Will schon fast die eBay-Bewertung schreiben, hätte sehr positiv ausfallen sollen, mit positivem Begleittext und allen 20 Sternen. Da sehe ich mir dann doch erst noch mal, die eben erhaltene Hose an. Enttäuschung! Die Hose, die ich gerade dem Paket entnehme, ist bei weitem, NICHT die in der Auktion beworbene Hose. Schon das Leder-Narbenbild beider Hosen, der in der Auktion und der, die ich eben der Sendung entnehme, weist deutliche Unterschiede auf. Die eben erhaltene ist stark genarbt, die, die mir das Bild in der Auktion zeigt, hingegen glatt und eher speckig glänzend. Der Verkäufer weist in der Auktion, extra auf die Knienaht der Hose hin, die er mir später schicken will. Diese Knienaht, sei auf dem Bild in der Auktion, nicht zu sehen. Was Wunder, handelt es sich doch um zwei, völlig eigenständige Hosen. Glauben Verkäufer denn, das die Käufer Blindengeld erhalten? Oder was soll diese dreiste Aktion?  Von dem in der Auktion erwähntem "kackigem Schnitt", ist ebenfalls, nichts zu sehen. Bei dem Ansehen der Hosenfront, fallen mir erhebliche Unterschiede im Hosenlatz, beider Hosen zueinander, auf. Zudem weisen die Abständer der beiden vorderen, mittleren Gürtelschlaufen, große Unterschiede zueinander auf. So ist dieser Abstand, bei einer Hose ca. 12-14 cm, bei der anderen hingegen 24 cm. Was Wunder, bei 2 verschiedenen Hosen, von sicher auch zwei verschiedenen Herstellern. Die mit 1A-Zustand, in der eBay-Auktion gepriesene Hose, offenbahrt sich dann bei mir, mit einer ca. 6 cm offenen Schrittnaht.  Die, um die Hose in den erwähnten 1A-Zustand zu bringen, erst mal repariert werden muß. Offenbar wurde auch das, vom Verkäufer, billigend in Kauf genommen oder großzügig übersehen. So sollte man sich als eBay-Käufer, die angelieferte Ware, doch mal näher ansehen? Auch sollte man als Verkäufer, mehr Ehrlichkeit in den Handel bei eBay, einbringen? Selbstverständlich, gebe ich in so einem Fall, nicht direkt eine eBay-Bewertung ab. Vorher konfrontiere ich den Verkäufer, erst mal mit den von mir festgestellten Mängeln. Dazu versende ich auch schon mal Bildmaterial, die meine Rügen (nicht die Insel in der Ostsee), auch per Bild, untermauern! Dann, je nach weiterm Vorgehen und Abstellen der Mängel, kann es immer noch eine akzeptable Bewertung, aber auch schon mal "Rot" geben. Dann wird sich dieser, und vielleicht auch andere Verkäufer, das hoffentlich, "Hinter die Ohren schreiben".  Wir alle machen Fehler, nur wie wir sie anschließend aufarbeiten, davon hängt der weitere Fortgang ab!  Bitte Käufer, seht genauer hin und reklamiert in einem solchen Fall sofort, bevor Ihr Euch anschließend, lange über Eure eigene Untätigkeit ärgert. Der, nicht ertappte Verkäufer, macht dann gerade so weiter. Hat ja, zumindst diesmal, ganz gut geklappt.

Nach einem Brief von mir an den Verkäufer, mit Bildern im Anhang  -  rumdruksen vom Verkäufer, per Mail. Er müsse mir was erzählen, wolle mit mir sprechen und müsse mir etwas sagen und erklären!Ich wollte das,  - MIT ABSICHT -  nicht telefonisch klären.  Wenn man am PC, einen Text entwirft, läßt der sich, auch mehrfach, abändern, bevor man ihn so hat, wie er paßt. Am Telefon wird man hingegen, schnell mal überfahren. Ich habe mir dann meine weitere Vorgehensweise, in dieser Auktion, sehr gut überlegt.  Da der Artikel, ganz offensichtlich, NICHT der Beschreibung entspricht und zu dieser Beschreibung zählt auch das eingefügte Bild, habe ich, kurzentschlossen, die Hose eingepackt und dem Verkäufer, ohne weitere Korrespondenz, zurück geschickt. Eine Erklärung von mir, samt Nennung aller Fakten und meiner weiteren Vorgehensweise, folgte dann per Mail.  Ich will den Kaufpreis für die Hose und die Hälfte aller Versandkosten, auf mein Konto überwiesen haben und betrachte den Fall, dann als sauber abgeschlossen. Ich möchte kein rumdrucksen mehr hören, will mich aber auch nicht mehr ständig über eine Hose ärgern, die ich, nicht wirklich, gekauft habe und mit der man mich, ganz offensichtlich, gelinkt hat. Habe den Verkäufer zudem aufgefordert, mir eine korrekte Bewertung zu geben, damit auch er eine korrekte Bewertung, von mir erhält. Kann aber, ebensogut, auf diese Bewertung verzichten. Habe in meiner eBay-Zeit, über 300, nur positive Bewertungen und dazu viele, mit einem sehr wohlwollenden Begleittext, gesammelt. Da kommt es mir auf eine Bewertung mehr oder weniger, nicht an.  Nun, es ist einige Zeit vergangen, hatte nicht bewertet, da schreibt der Verkäufer doch, das mit den Bewertungen sei ihm egal, es gäbe ja keine negativen Bewertungen mehr. Nur da irrt er gewaltig! Dann höre ich aus seinem Schreiben noch raus, das er mir den "Riß" an der Hose anlastet. Diese Unterstellung verärgert mich dann doch. Die Auktion ist zwar schon aus der "Gekauft-Liste" bei eBay, seit gestern raus, mit der eBay-Nummer im Posteingang komme ich aber doch noch mal auf die Auktionsseite und  kann jetzt die korrekte Bewertung "NEGATIV" abgeben. Ich möchte gerne bei eBay einkaufen, mich aber nicht verars.... lassen. Bei Unterstellungen hört dann aber jeglicher Spaß auf.

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden