Schneller, höher, weiter - Medaillen als Anerkennung im Sport

Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Schneller, höher, weiter - Medaillen als Anerkennung im Sport

Medaillen gehören zu den beliebtesten Formen, sportliche Leistungen zu ehren. Sie kommen aber auch außerhalb des Sports zum Einsatz und erfreuen sich nicht zuletzt bei Sammlern einer hohen Beliebtheit.

  

Medaillen dienen im Sport der Anerkennung von sportlichen Leistungen

Neben Pokalen sind Medaillen sicherlich die bedeutendste Form der Anerkennung von sportlichen Leistungen. In nahezu jeder Sportart kommen sie zum Einsatz - manchmal mit individueller Prägung, oft ohne. Der psychologische Sinn von Medaillen ist schnell erklärt: Einerseits dienen Gold-, Silber-, und Bronzemedaillen als Belohnung für Athleten - ob bei kleineren Sportveranstaltungen oder bei den Olympischen Spielen. Andererseits sollen sie auch einen Anreiz bieten, der die Teilnehmer eines Sportevents zu Höchstleistungen anspornt.

  

Kindermedaillen und solche für Jugendliche sind in der Kritik

Medaillen müssen jedoch nicht zwangsweise mit einem allzu strengen Leistungssystem verknüpft sein. Gerade bei Sportveranstaltungen, an denen Kinder- und Jugendliche teilnehmen, stößt diese Art der Medaillenvergabe immer wieder auf Kritik. Es kann durchaus Sinn haben, im Rahmen eines entsprechend wichtigen Events (etwa bei den Bundesjugendspielen) Kinder- bzw. Teilnehmermedaillen auszuhändigen. Durch die standardisierte Prägung sind entsprechende Medaillen in der Regel nicht sehr teuer und belohnen die sportlichen Anstrengungen eines jeden jungen Teilnehmers. Selbstverständlich können Kindermedaillen aber auch bei Geburtstagsfeiern und zu ähnlichen Anlässen vergeben werden. Bei eBay finden Sie eine große Auswahl an günstigen Medaillen für Kinder.

  

Medaillen außerhalb des Sports - Anerkennung von kulturellen oder wissenschaftlichen Leistungen

Medaillen finden auch außerhalb des Sports häufig Verwendung - etwa in der Wissenschaft oder im Beruf. Für herausragende berufliche oder wissenschaftliche Leistungen werden oftmals individuell gestaltete Medaillen vergeben. Aber auch Institute und Städte zeichnen Menschen für besondere kulturelle Leistungen mit Medaillen aus. Nicht zuletzt erfreuen sich Medaillen auch bei Sammlern einer sehr großen Beliebtheit. Eine sorgfältig angelegte Medaillen-Sammlung kann durchaus auch als Wertanlage angesehen werden. Der Wert entsprechender Medaillen steigt prinzipiell mit deren Alter und Seltenheit. So sind heute etwa DDR-Medaillen unter Sammlern sehr begehrt. Die Möglichkeiten an alte Medaillen zu kommen sind vielseitig: In Antikläden kann man ebenso fündig werden wie auf Flohmärkten. Aber auch bei eBay finden Sie eine große Auswahl an älteren Medaillen.

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden