Schneiden Immergrüner Hecken

Aufrufe 5 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Schneiden Immergrüner Hecken

  1. Im Frühjahr (Mitte April) und im Spätsommer (Ende Juli / Anfang August) sollte der Schnitt erfolgen.

  2. Es sollten jeweils nur die "frischen" Jahrestriebe reduziert werden, damit möglichst viele der verbleibenden Knospen zum Austrieb angeregt werden.

  3. In den meisten Fällen reicht es aus, wenn die Hecke nur einmal geschnitten wird.

  4. Empfindliche Pflanzen wie z.B. Buxus sempervirens und Ligustrum ovalifolium sollten erst im späteren Frühjahr, wenn keine Nachtfröste mehr zu erwarten sind, geschnitten werden.

  5. Grundsätzlich gilt die Hecke nicht bei großer Hitze schneiden um Verbrennungen zu vermeiden.

  6. Um zu verhindern, dass die Pflanzen von unten verkahlen, empfiehlt es sich, die Hecke in Form eines Trapez zu schneiden. Dabei werden die unteren Triebe etwas länger als die oberen gelassen. Um gerade Linien zu erhalten, empfiehlt es sich Schnüre zu spannen, die dann als Richtmaß für den Schnitt dienen.

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden