Schneeschaufeln, darauf sollte man achten.

Aufrufe 3 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
Wie auch bei vielen anderen Produkten, sollte man sich vor dem Kauf, einer Schneeschaufel, erst sachkundig machen.
Suchmaschinen helfen gut mit den Beiträgen zum Suchwort ( "Schneeschaufel Test" ) bei der Auswahl.
Schützt sich so vor manchen Fehlkauf und Täuschung.
Ansonsten kauft man für sein Geld, wenig Gegenwert und ärgert sich bis zu Entsorgung.

Kunststoffblatt.
Der Kunststoff der Schneeschaufel, des Schneeschiebers sollte kaltschlagfest sein,
ansonsten kann das Kunststoffblatt beim Auftreffen auf vereisten Stellen, springen oder ausbrechen.
Danach ist die Schneeschaufel oft nicht mehr brauchbar.
Fragen Sie deshalb vor dem Kauf danach, minus 25°C Kaltschlagfestigkeit ist das mindeste.
Informieren Sie sich auf der Homepage des Herstellers.

Holzstiel.
Üblicherweise werden für Schneeschaufeln, Holzstiele aus Esche und Buche eingesetzt.
Lange Stiele mit mit nur 28mm Durchmesser eignen sich nicht so gut zum Schaufeln weil diese unter Beladung stark durchbiegen können.
Man denkt jeden Moment daran, das sie durchbrechen könnten.

Aluminiumstiel.
Nur mit Kunststoff ummanteltem Stiel kaufen. Somit kühlt die Hand nicht so schnell aus.
Weiterhin ist der Kunststoffmantel, zum besseren Greifen und Halten, oft an der Außenfläche profiliert.

Handgriff.
Vorzugweise sollte eine Schneeschaufel mit einem D-Handgriff gewählt werden.
Weil bei ungleichmäßiger Beladung der Schaufel das Handgelenk nicht so stark verdrehend belastet wird.
Dadurch ist ein längeres ermüdungsfreies Schaufeln möglich.
Auch werden Anstöße an vereisten Stellen, deutlich sanfter über die Handfläche ins Handgelenk eingeleitet.

Stoß-Kantenschutz:
Manche Schneeschaufeln werden oft schon nach einer Saison ausgemustert
weil ohne Kantenschutz, oder nur 0,5mm verzinkte Kanten-Blechstärke, somit schnell verschlissen ist.
Dadurch wird das Kunststoffblatt weniger geschützt und kann bei starker Kälte, beim Auftreffen auf Vereisungen splittern.

Kunststoff oder Aluminium.
Jedes Material hat seine Vorteile, Aluminium ist deutlich kaltschlagfester, eignet sich meiner Meinung nach
für verharschen Schnee mit Eisplatten besser. Auch die leichte Wölbung der Metallstoßkante erleichtert das Schneeschieben

Preise.
Gute, länger haltbare Schneeschaufeln & Schneeschieber, auch aus Aluminium, kosten so um die 25 bis 40 Euro.
Fehlt bei dem Preis der D-Griff kann ein versierter Heimwerker diesen von einer alten Schaufel nachrüsten.
Bei Ebay und Suchmaschinen werden immer wieder D-Griffe eingestellt.
Auch sind Alu und Edelstahl-Stoßkannten als Ersatzteil erhältlich. Siehe dazu 1,5mm Stoßkante bei    Schneeschaufel.eu
Diese kann relativ einfach nachgerüstet werden, so wird die Gebrauchsdauer deutlich verlängert.
Siehe dazu auch Edelstahlstoßkante auf der  Website Schneeschaufel.eu

Gebrauchszeit, Schneetage pro Jahr, der Rest des Jahres ist Aufbewahrungszeit. 
Eine Wartezeit in der die korrosionsanfälligen Teile schnell vergammeln können.


Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden