Schmuck zum Thema Kreuze und Religion: passende Geschenke für kirchliche Feste, Jubiläen & Feiertage

Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
Schmuck zum Thema Kreuze und Religion – passende Geschenke für kirchliche Feste, Jubiläen und Feiertage

Religiöser Schmuck ist und war schon immer etwas Besonderes. Wer ein Kreuz als Anhänger oder ein anderes christlich religiöses Symbol in Schmuckform verschenkt, lässt damit dem Beschenkten nämlich eine doppelte Botschaft zukommen. Die erste lautet, wie eigentlich bei jedem Geschenk: Du bist mir wichtig und ich will dir eine Freude machen. Die zweite Botschaft aber ist unmittelbar mit der christlichen frohen Botschaft, dem Evangelium verbunden. Sie will zeigen, dass der Schenkende den Empfänger eines solchen Schmuck-Kreuzes dem Schutz und Segen Gottes anvertraut. Es gibt viele Gründe, einem lieben Menschen mit einem religiösen Schmuckgeschenk eine Freude zu machen. Sei es zu den großen christlichen Feiertagen wie Ostern und Weihnachten oder auch zu den persönlichen kirchlichen Festen wie Taufe, Kommunion, Konfirmation und Hochzeit. Sie möchten selbst ein Schmuckkreuz oder ein anderes Geschenk zu einem großen, kirchlichen Festtag verschenken? Auf eBay finden Sie eine große Auswahl an Schmuckkreuzen und anderen christlichen Symbolen, mit denen Sie Ihren christlichen Glauben und Ihre Fürbitte für die Beschenkten überzeugend zum Ausdruck bringen können.

Schmuckkreuze zur Taufe als Zeichen der Aufnahme des Täuflings in die Gemeinschaft der Christenheit auf Erden

Vor allem Eltern, Paten, Großeltern und enge Freunde des Täuflings nutzen gerne die Gelegenheit, mit einem Schmuckkreuz zur Taufe ihre eigene Verwurzelung im Glauben zu zeigen und gleichzeitig unter Beweis zu stellen: Mit diesem Geschenk will auch ich dazu beitragen, dass dieses noch kleine Kind im christlichen Glauben erzogen wird und sich ein Leben lang gerne zu seinem Glauben bekennt. Wenn Kinder im Säuglingsalter getauft werden, wird das Kreuz als Symbol des christlichen Glaubens gerne noch um weitere Schmuckstücke ergänzt. Das kann ein Anhänger mit zwei eingestanzten Füßchen sein, ein Taufring mit dem eingravierten Geburtstag und der Geburtsstunde oder auch ein Schutzengel, den zum Beispiel eine Gravur mit dem Taufspruch des Kindes schmückt. Sehr beliebt sind auch Kettchen, an denen die Symbole für Glaube, Liebe und Hoffnung als Anhänger befestigt sind. Als Kettchen eignen sich besonders gut zarte Gold- oder Silberkettchen in Panzerarmoptik.

Kreuzanhänger aus Gold - kostbare Zeichen des eigenen Glaubens und der Liebe Gottes

Als Anhänger an einer kleinen goldenen Armkette werden Kreuzanhänger gerne auch bereits zur Taufe geschenkt. Ihren besonderen Symbolcharakter entfalten sie aber am schönsten dann, wenn der oder die Beschenkte bereits um die Bedeutung des Kreuzes für den christlichen Glauben weiß - als Geschenk zur Kommunion, Konfirmation oder Firmung. Als schimmerndes und leuchtendes "Ja" zum Glauben und als Bestätigung der Taufe werden solche Goldkreuze auch gerne noch zusätzlich mit Brillanten oder Diamanten veredelt. Vielleicht wissen Sie es ja selbst aus eigener Erfahrung: Wer zu seinem persönlichen kirchlichen Festtag einen Kreuzanhänger aus Gold geschenkt bekommt, trägt ihn nicht selten ein ganzes Leben lang an einer schmalen Kette um den Hals. Oft unauffällig, aber doch in der Gewissheit, dass er immer da ist. Und es gibt viele Situationen im Leben, in denen man sich gerne mit einem kurzen Griff vergewissert: Der, an den ich glaube, ist bei mir - jetzt, in dieser Prüfung oder in einer Situation, in der ich Hilfe brauche - und zudem mein ganzes Leben lang. Kreuzanhänger aus Gold zur Kommunion werden häufig gemeinsam mit einem weiteren Anhänger, oft in einer kräftig-fröhlichen Farbe verschenkt. So passt zum goldenen Kreuz ausgezeichnet ein Anhänger in Form einer farbenfroh rot emaillierten Taube als Zeichen des Heiligen Geistes. Der Goldanhänger selbst kann aus glänzendem, polierten Gold gefertigt sein. Besonders facettenreich schimmert ein solcher Anhänger jedoch, wenn poliertes und gehämmertes Gold kombiniert werden. Eine Kombination, die auch bei Jungs und jungen Männern besonders hoch im Kurs steht.

Kreuzanhänger aus Silber - zarter Glanz im Zeichen des dreieinigen Gottes

In keinem Edelmetall mischen sich uralte religiöse Mythen und Bräuche und die Verbundenheit mit dem christlichen Glauben so stark wie bei religiösem Schmuck aus Silber. Denn seit jeher soll dem Silbermetall eine positive Kraft innewohnen, die sogar Dämonen abwehrt. Auch das weibliche Prinzip ist in Silber verkörpert. Über Frau Luna, das Sinnbild des Mondes, fand die mythische Kraft des Silbers als Symbol der Läuterung und Keuschheit Eingang in die christliche Lehre und vor allem in die christliche Kunst. Denn schon lange war bekannt, dass dieses Edelmetall nur durch Läuterung gewonnen wird. Als Kreuzanhänger ist Silber aber auch deshalb besonders beliebt, weil er einfach zu allem passt. Zu jedem Kleidungs- und Lebensstil und eben auch zu allen anderen Schmuckstücken. Und so kommen Kreuzanhänger aus Silber, wie sie zur Taufe, Kommunion, Firmung oder Konfirmation verschenkt werden, gerne traditionell schlicht daher. Oft werden dabei mattes und glänzendes oder auch gebrushtes Silber kombiniert. Es gibt die silbernen Kreuzanhänger aber auch im fröhlichen Materialmix, zum Beispiel mit kleinen, aufgesetzten Zirkonia-Steinen, die jeden Lichtstrahl funkeln lassen oder - worüber sich besonders kleine Mädchen freuen - mit bunten Halbedelsteinen in Form von Granaten, Smaragden oder Türkisen.

Kreuzanhänger aus Bronze - warmer Glanz und sanftes Leuchten zeichnen dieses Edelmaterial aus

Wer einen Kreuzanhänger aus Bronze trägt, zeigt sein Bekenntnis zum christlichen Glauben mit einem Edelmetall, das sich durch seinen sanften Goldton auszeichnet und noch wärmer leuchtet als Gold. In den letzten Jahren rückte Bronze immer stärker ins Visier kreativer Schmuckdesigner und Goldschmiede, sodass Sie heute eine große Auswahl an Schmuckkreuzen aus Bronze vorfinden - von traditionell bis konsequent modern. So rückt zum Beispiel bei Bronze-Kreuzen als Anhänger gerne ein fein ziselierter Lebensbaum in die Mitte, dorthin, wo Längs- und Querbalken sich treffen. Auch der Fisch, das Zeichen der ersten Christen, ist ein beliebtes Motiv auf Bronzekreuzen. Ganz gleich, ob Sie einen Kreuzanhänger aus Bronze zur Taufe, Kommunion oder Firmung verschenken möchten: Bronze eignet sich ausgezeichnet als Grundlage für den Tauf- Konfirmations- oder sonstigen Bibelspruch, den Sie als Schenkende dem Beschenkten zugedacht haben. So empfinden es schon kleine Kinder als besonderen Trost in vielen Lebenslagen, wenn sie wissen, dass ihr Kreuzanhänger ein Wort aus dem Matthäus-Evangelium ziert: "Siehe, ich bin bei euch alle Tage, bis an der Welt Ende" (Mt 28,20). Kreuzanhänger aus Bronze tragen sich übrigens besonders schön an einem ganz schlichten, schwarzen oder braunen Lederband. Dies ist mit ein Grund dafür, dass auch Jungs und erwachsene Männer gerne einen Kreuzschmuck aus Bronze um den Hals tragen.

Kreuzanhänger aus Edelstahl - kühl, glatt und voll eleganter Strahlkraft

Ein Kreuzanhänger aus Edelstahl vermittelt stets eine klare, direkte Botschaft: Zwar ist er auch er in erster Linie ein Bekenntnis zum christlichen Glauben. Als Schmuckstück vermittelt er allerdings jede Menge Stil und Understatement. Sein silbermetallischer Glanz wird von vielen Schmuckdesignern dadurch ins rechte Licht gerückt, dass sie gebürsteten und glatten Edelstahl kombinieren. So entsteht ein ausgesprochen männliches Schmuckstück, das aber auch viele Frauen, die einen sportlich eleganten Modestil ihr Eigen nennen, zu schätzen wissen. Ein Kreuzanhänger aus Edelstahl kann so auch ein wunderbares Hochzeitsgeschenk für Braut und Bräutigam sein. Wenn Ihnen das, vor allem für die Braut, zu schlicht erscheint, dann wählen Sie doch für sie eine ausgesprochen weibliche Variante mit einem großen, gefassten Edelstein in der Mitte des Kreuzes. Die kühle, elegante Strahlkraft dieses Werkstoffs findet jedenfalls zu Recht viele Bewunderer. Dies gilt auch und gerade für Kreuzanhänger aus Edelstahl, die zur Kommunion oder Konfirmation verschenkt werden.

Kreuzanhänger aus Holz - eine Tradition, so alt, wie der Ursprung des Christentums selbst

Holz erinnert am meisten an die ursprüngliche Bedeutung des Kreuzes. An einem Holzkreuz ist Christus gestorben und nach drei Tagen wieder auferstanden von den Toten. So glauben es Christen in der ganzen Welt. Die besondere Bedeutung eines Holzkreuzes als Schmuckanhänger wird offensichtlich, wenn wir das griechische Wort "Stauros" mit in Betracht ziehen. Denn dieser Begriff unterscheidet nicht zwischen "Holz" und "Kreuz". Das Wort kann beides heißen. Wer somit bewusst ein Holzkreuz an einem Lederband um den Hals trägt, betont diesen Zusammenhang zwischen Jesu Tod am Kreuz und seiner Auferstehung ganz besonders. Aber auch unter künstlerischen Aspekten geht von Holzkreuzen als Schmuckanhänger ein ganz besonderer Zauber aus. Meistens sind diese Schmuckkreuze aus Olivenholz gefertigt, das mit seinem sanften Glanz und seiner schönen und feinen Maserung am besten für die Schmuckfertigung geeignet ist. Zur betonten Schlichtheit dieser Olivenholz-Kreuze passen Einlegearbeiten, die häufig in kräftigem Blau gehalten sind. Denn Blau, die Farbe der Ewigkeit, harmoniert besonders gut mit dem warmen Olivenholzton.

Kreuz oder Kruzifix als Anhänger - zu kirchlichen Festtagen passen beide Kreuzesformen

Ob Sie zu großen kirchlichen Festtagen ein schlichtes Schmuckkreuz, bestehend aus dem Längs- und Querbalken des Kreuzes verschenken wollen, oder ein echtes Kruzifix, das auch den Leib Christi mit abbildet, ist ganz Ihrem persönlichen Geschmack überlassen und natürlich auch von den Wünschen und Vorstellungen des Beschenkten abhängig. Ist das schlichte Kreuz heute schon zu einem ganz gängigen Schmuckstück mit christlichen Wurzeln geworden, so trägt ein Schmuckkreuz mit dem abgebildeten Corpus Christi die Botschaft des Glaubens an Christi Tod und Auferstehung wesentlich deutlicher und signifikanter in die Welt. Bei der künstlerischen Ausgestaltung des Christusleibs gibt es viele unterschiedliche Formen von traditionell gegenständlich - mit Dornenkrone, Wundmalen und einer exakten Darstellung des geschundenen und gemarterten Leibes am Kreuz. Bis hin zu eher abstrakten Abbildungen, die den Leib Christi nur noch andeuten und dabei doch genau so deutlich auf das ewige Mysterium von Jesu Tod, Auferstehung und seiner Himmelfahrt erzählen, das nur im lebendigen Glauben täglich neu erfahren werden kann.

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden