Schmitz' Mama von Ralf Schmitz.

Aufrufe 20 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Der Komiker und Schauspieler (7 - Zwerge - Filme) Ralf Schmitz hat mich mit seinem Buch: "Schmitz' Mama" sehr amüsiert. "Andere haben Probleme, ich hab' Familie". Auf dieses Buch bin ich durch eine Buchvorstellung im TV aufmerksam geworden. Ich habe es an einem Nachmittag durchgelesen und viel gelacht.
 


Inhalt:

Persönliche Erlebnisse aus der eigenen Kindheit werden wieder wach, wie das Tragen von kratzenden Strumpfhosen und Wollmützen, so wie das  Erlebnis der Gesichtsreinigung als Kind, für unterwegs. Nämlich mit dem Spucke - Daumen der Mutter.

Ralf Schmitz erzählt in seinem Werk von  Einschulungserlebnissen, kindlichen Doktorspielen, Weihnachten mit der "buckligen" Verwandtschaft, wie seine Mama sich mit dem Handy und Computer auseinandersetzt, die Kochkunst seiner Mutter (dieses Kapitel war das Beste und Lustigste, da Beweisfotos und Rezepte der Brüller sind), Versorgung des kranken Ralf, die Dingens - Sprache der Mutter (die mir ebenfalls bekannt ist), ewige Telefonate der Mutter u.v.m. .


Obwohl Ralf alle Erlebnisse offen und lustig darstellt, ist dies Buch eine liebevolle Hommage an seine Mutter. Das Buch ist mit ein paar Bildern aus dem Familienalbum bestückt. Bilder von unnützen Mama - Mitbringsel und ihrer kulinarischen Ergüsse machen die 333 Seiten noch witziger. Der Leser erkennt sich in vielen Geschehnissen wieder.


Witzig, aus dem Leben gegriffen, unterhaltsam und absolut empfehlenswert als Mitbringsel.

Von mir bekommt das Buch die Note sehr gut!

 

.•:*¨¨*:•.-(¯`v´¯)--(¯`v´​¯)-.•:*¨¨*:•.
Danke für eine positive Bewertung!
                                                                                     © Afrikafrau, März 2016
 

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden