Schlichtheit mit Pfiff: Wie Sie einfache Strickkleider aufpeppen

Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Schlichtheit mit Pfiff: Wie Sie einfache Strickkleider aufpeppen

Modebewusste Frauen haben das Strickkleid wiederentdeckt. Nicht zuletzt der französischen Modeschöpferin Sonja Rykiel verdankt das gestrickte Wollkleid seine Rückkehr in die Modehäuser der Welt und in die Schränke begeisterter Trägerinnen. Neben den farbenfrohen Winterkleidern der Kult-Designerin führen einfache Strickkleider mitunter ein Schattendasein. Völlig zu Unrecht allerdings, denn mit einigen Essentials aus dem Kleiderschrank und ein paar pfiffigen Accessoires gehört dieses wandlungsfähige Kleidungsstück bald zu Ihren Lieblingsteilen.

 

Strickkleider mit Pfiff – die Kombination machts

Unifarbene Strickkleider sind eine gute Basis für eine geschickt gewählte Kombination mit einem langen Strick-Cardigan oder auch einem bodenlangen Strickmantel. Elegant wirkt diese Kombination, wenn Strickkleid und Jacke oder Maxi-Mantel dieselbe Farbe haben, nur einen Ton dunkler oder heller. Ärmellose Jeans-Westen machen aus dem gewöhnlichen Strickkleid ein lässiges Freizeit-Outfit. Mondän und ein wenig "rive gauche" wirkt Ihr Look mit einem locker gestrickten Cape mit Fransen, das bis zur Hüfte reicht. Mit diesen Kombinationen erhält Ihr Strickkleid eine besondere, schicke Note.

 

Schals und Gürtel – tolle Accessoires zum Strickkleid

Feine Strickkleider bieten noch weitere Styling-Möglichkeiten. Mit einem aparten Lackgürtel, den Sie bei eBay finden, betonen Sie Ihre Taille. Wählen Sie den Gürtel Ton in Ton mit dem Kleid oder in der Farbe Ihres Lippenstiftes oder Ihrer Schuhe. Immer richtig liegen Sie mit einem schwarzen Gürtel. Haben Sie eine besonders schmale Taille, stehen Ihnen die extrabreiten Taillengürtel in Miederform sicher gut. Sonst sind breite Gürtel in Hüfthöhe die Alternative. Ein farbiger Schlauchschal ist ebenfalls ein modischer Blickfang. Passen Sie ihn farblich auf Ihre weiteren Accessoires ab oder greifen Sie zu einem hübsch gemusterten Seidenschal, den Sie sich locker um den Hals legen. Dazu tragen Sie elegante Ankle Boots oder Slingbacks mit hohen Absätzen.

 

Stiefel und Halsketten – Upgrades für das Strickkleid

Es ist erstaunlich, wie sehr die Wahl der Schuhe den Look beeinflusst. Kombinieren Sie Ihr Strickkleid mit ­einer blickdichten unifarbenen Leggings und trendigen, kurzen Westernstiefeln. Das ist Understatement mit Stil. Für eine elegante Variante schlüpfen Sie in Ihre kniehohen Stiefel mit Pfennigabsatz und tragen dazu eine lange Kette mit Anhänger, die Ihnen bis zur Taille reicht. Dazu noch einige Armbänder – und der Eindruck französischer Eleganz ist perfekt. Auch mehrere lange Bettelketten oder Perlenstränge passen hervorragend zu einem Strickkleid. Falls Ihr Strickkleid über den Knien endet, ergänzen Sie diesen Look mit trendigen Overknee-Stulpen.

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden