Schlechte Erfahrung Ebay Käuferschutz

Aufrufe 37 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
Es wurde der Verkäufer, der beschädigte Ware verkauft geschützt und nicht der Käufer!
Ich hatte ein Hany für 112 EUR ersteigert  (Restgarantie inkl. Ursprungsrechnung) - lt. Verkäufer ohne Schrammen und Kratzer. Als das Handy bei mir eintraf, traf mich der Schlag. Tiefe Schrammen und Kratzer. Ich wollte mein Geld zurück, was der Käufer nicht zahlen wollte. Er beantragte Käuferschutz (VERKÄUFERschutz), da er der Meinung war, sein kaputtes Handy, ist top gepflegt.
Ich stöberte in seinen ohnehin schon schlechten Bewertungen  und sie da - er hatte das Handy zuvor von einem anderen Ebayer ersteigert. In der Autkion wies die Veräuferin darauf hin, dass das Handy Schrammen und Kratzer hat. So hatte ich die alte Auktion, meine neue Autkion, die Rechnung des Handys auf der die erste Verkäuferein stand inkl. Seriennummer, die mit dem Handy übereinstimmt. Also alles SUPER nachvollziehbar!!!!! Ich schrieb die damalige Verkäuferin an und bat sie mir zu helfen. Das tat sie auch in dem Sie mir eine Mail für eba< schickte, in der sie die defekte noch einmal erklärte, auch stellte sie sich für Fragen von ebay zur Verfügung. Ich rief bei ebay an und fragte, ob diese Beweise reichen. Ja, alles kein Problem, ich solle es an die email Adresse schicken und dann bekomme ich mein Geld wieder. Gesagt, getan. Lange Zeit später wurde der Fall geschlossen "WEIL MEINE BEWEISE NICHT EINGEGANGEN SIND". Ich wieder bei ebay angerufen - ja die sind schon eingegangen, aber sie wollen ein GUTACHTEN vom Händler oder Gutachter haben...... nur zur Erinnerung, das Handy kostete gerade mal 112 EUR. Ich sämtliche Gutsachter und Händler im Umkreis angerufen. Ergebnis: Nein wir machen das nicht. Nein wir können das nicht. Für 75 EUR Unkostenbeitrag würde ich es bestätigen. SUPER!!!!!!!!!!!!!! Darauf habe ich auch verszichtet. Kann ich das Handy gleich wegschmeißen, erspare ich mir einne Menge Rennerein für 12 EUR Erstattung (da man ja noch 25 EUR Eigenanteil hat).

EBAY - NIE WIEDER.... ach doch... sollte ich mal defekte Ware verkaufen, dann werde ich sie bestimmt bei ebay einstellen.
Schlagwörter:

Käuferschutz

Gutachten

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden