Schlank werden und bleiben–Zehn Tipps für ne gute Figur

Aufrufe 8 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
  • 1. Setzen Sie sich ein realistisches Ziel
    Gut Ding will Weile haben und das gilt auch fürs Abnehmen. Ein paar Kilo zu viel sind schnell angefuttert. Um sie aber wieder loszuwerden, sollten Sie einige Wochen einkalkulieren. Ein gutes Pfund pro Woche ist ein realistisches Vorhaben mit Aussicht auf Erfolg.

 

  • 2. Führen Sie ein Tagebuch
    Schreiben Sie eine Zeitlang alles auf, was Sie über den Tag verteilt essen, wie viel Sie sich bewegt haben und welche (kleinen) Erfolge Sie haben. Auf diese Weise wird Ihnen schneller klar, wo Sie vielleicht noch „schummeln“ und was Ihnen gut tut.

 

  • 3. Suchen Sie sich Verbündete
    Gemeinsam geht’s besser: Sie kennen doch bestimmt andere Personen, die ebenfalls abnehmen und sich mehr bewegen wollen. Egal ob Freundin, Verwandte oder Kollegin - Unterstützung und Motivation helfen Ihnen und den anderen genauso.

 

  • 4. Beginnen Sie mit einem Bewegungsprogramm
    Regelmäßige Bewegung, egal ob in Form von längeren Spaziergängen, Laufen, Walking, Schwimmen und Radfahren, ist auf die Dauer unerlässlich, um gesund zu bleiben und um überflüssigen Pfunden den Kampf anzusagen. Fangen Sie langsam an und steigern Sie sich. Sie werden merken, dass Bewegung obendrein auch noch Spaß macht.

 

  • 5. Kriegen Sie Heißhungerattacken in den Griff
    Ersetzen Sie Kekse und andere kalorienreiche Knabbereien durch Gemüsesticks oder Obststückchen. Falls die nicht satt machen, versuchen Sie es doch mal mit wirksamen Ballaststoffen, die das Sättigungsgefühl fördern.

 

  • 6. Lernen Sie, wie Ihr Körper Fett verbrennt
    L-Carnitin
    ist ein Nährstoff, der aus ernährungsphysiologischer Sicht eine wichtige Rolle im Energie- und Fettsäure-Stoffwechsel spielt.

 

  • 7. Trinken Sie sich satt
    Ein bis zwei Gläser Wasser vor dem Essen sorgen in der Regel schon für ein leichtes Sättigungsgefühl.

 

  • 8. Schlafen Sie sich schlank
    Im Schlaf laufen die Regenerationsprozesse im Körper auf Hochtouren und es fi nden jede Menge wichtiger Stoffwechselvorgänge statt. Sorgen Sie für einen gesunden Tiefschlaf und gönnen Sie sich öfter mal einen Mittagsschlaf. Denn wer müde ist, neigt obendrein dazu, mehr zu essen.

 

  • 9. Mittagessen statt Abendessen
    Essen Sie immer zu Mittag, aber lassen Sie gelegentlich ruhig mal das Abendessen ausfallen. Wenn Sie vom Mittagessen absehen, wird der Hunger wahrscheinlich so groß, dass Sie später umso mehr essen. Verzichten Sie hingegen auf Ihr Abendessen, schlafen Sie wunderbar und starten ausgeruht in den nächsten Tag.

 

  • 10. Kurbel Sie den Kreislauf an
    Wenn Sie sich matt oder schlapp fühlen: Versuchen Sie es mal mit einem Kneippschen Knieguss, einem warmkalten Fußbad oder einem erfrischenden Unterarmbad. Sie werden sofort feststellen, wie schnell diese einfachen Methoden Ihren Kreislauf wieder in Gang bringen. Zusätzlich empfi ehlt sich der stoffwechselanregende Ganzkörperguss.

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Ich wünsche Ihnen viel Erfolg und gutes Gelingen! elowell-shop

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden