Schicke Kleider, Schuhe Schmuck und Handtaschen: So kleiden Sie Barbie mit einem Set ein

Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
Schicke Kleider, Schuhe Schmuck und Handtaschen: So kleiden Sie Barbie mit einem Set ein

Barbie ist die wohl bekannteste und beliebteste Modepuppe, die auf eine lange, erfolgreiche Geschichte zurückblicken kann. Sowohl Kinder als auch Erwachsene auf der ganzen Welt teilen die Begeisterung am Ankleiden und Stylen der modebewussten, niemals alternden Dame. Die Interessen gehen dabei aber auseinander: Für Kinder ein Spielzeug, ist Barbie für Erwachsene größtenteils Sammlerobjekt oder nostalgisch schöne Kindheitserinnerung. Die Rechte an der eingetragenen Marke "Barbie" besitzt die Firma Mattel und vertreibt unter dieser Bezeichnung Puppen im Maßstab 1:6. Daraus ergibt sich, dass nicht nur die typische Barbie, im pinken Outfit und mit langem blondem Haar, unter diesen Sammelbegriff fällt, die die meisten sofort mit dem Schlagwort assoziieren. Vielmehr gelten auch ihre zahlreichen Begleiter wie Ken, Teresa und Shelly, die nach und nach von Mattel auf den Markt gebracht wurden, als Barbie-Puppen. Dieser große Kreis von Freunden und Verwandten will natürlich auch eingekleidet werden, um sich in der glamourösen Welt von Barbie zu profilieren. Hierzu finden Sie ein umfangreiches Sortiment an verschiedenen Bekleidungs-Sets passend zu jedem Anlass.

Barbie - ein Spielzeug mit langer Tradition

Die traditionsreiche Geschichte von Barbie beginnt in den Fünfzigern, als das Ehepaar Handler auf einer Europareise in Luzern die auf einem Comic basierende Modepuppe "Bild-Lilli" entdeckte und diese als Urlaubs-Präsent zurück in die Vereinigten Staaten brachte. Da das Ehepaar als Mitbegründer des Spielzeug-Konzerns Mattel schnell das große Potential der Modepuppe erkannte, wurde die erste eigene Mattel-Puppe bereits 1959 in New York präsentiert und entwickelte sich rasend schnell zum Verkaufsschlager. Der Hauptgrund für den durchschlagenden Erfolg von Barbie ist seit jeher die Faszination beim Ankleiden der schönen Modepuppe. Daher war sie von Anfang an auch mit einer umfangreichen Garderobe ausgestattet, die stets von der Haute Couture und den aktuellen Trends beeinflusst wurde. Da Barbie in der Anfangszeit noch zu einem enorm hohen Preis vertrieben wurde, orientierte sich auch ihr damaliger Kleidungsstil an den Vorlieben der besser verdienenden Bevölkerungsschichten. Dementsprechend wurden auch edle Stoffe wie Seide verwendet, um die Puppe als Luxusartikel zu präsentieren.

In den 1970ern erweitert sich das Kleider-Repertoire

In den 1970er-Jahren wurde dagegen der Trend zu preiswerter Kleidung von britischen Modemachern etabliert und wirkte sich auch auf die Puppen-Kleider der 1970er-Jahre aus, die seitdem vorwiegend aus synthetischen Materialien produziert wurden. Von Flower-Power bis hin zum Disco Fever, ging Barbie im Laufe der Zeit mit jedem Trend. In den 1980ern wurde die Kleidung dann der MTV-Generation angepasst und die modebewusste Stilikone trug Schulterpolster, Leggings und übertrieben große Gürtel. Die passenden Sets aus dieser Ära sind noch immer erhältlich. Die bunten und flippigen Farben, die die 1990er-Jahre geprägt haben, hat sich Barbie bis heute bewahrt. Zu jedem Design der Kleidung mit den passenden Accessoires und Schuhen ausgestattet, darf sie in keinem Liebhaber-Sortiment und Kinderzimmer fehlen.

Die verschiedenen Begleiter von Barbie und ihre Zubehör-Sets

Die Mattel-Puppe von 1959 hat im Laufe der Zeit nicht nur zahllose Veränderungen in ihrem äußeren Erscheinungsbild erlebt, sondern wurde auch von einer Reihe anderer Modepuppen auf ihrem Erfolgsweg begleitet. Ab 1965 ergänzte Mattel das einsame Leben von Barbie durch Verwandte, wie ihre kleine Schwester Skipper oder ihre Cousine Francie, und Freunde wie Midge, die alle eine eigene Hintergrundgeschichte und einen eigenen Stil für sich beanspruchen. Daher werden sie im Original auch in einem speziellen und einzigartigen Outfit vertrieben, das auf ihre fiktiven Berufe oder Hobbys abgestimmt ist. Überwiegend weicht das Äußere der Freunde und Verwandten nur hinsichtlich Gesicht, Kopfform und Hautfarbe von der Original-Barbie ab, die Körpermaße hingegen sind gleich. Daher sind auch die verschiedenen Kleider und Accessoires passend für fast alle weiblichen Puppen der Serie. Eine Ausnahme besteht allerdings bei den jüngeren Geschwistern, die vom Maßstab der als Erwachsene dargestellten Charaktere abweichen. Für die kindlichen Versionen der beliebten Modepuppe wird daher eine eigene Kleider-Linie von Mattel geführt. Eine weitere Abweichung besteht natürlich auch bei den männlichen Gefährten, die sich bezüglich der Figur am Vorbild der Ken-Puppe orientieren und dementsprechend auch mit dessen Kleidung kombinierbar sind.

Daneben führt Mattel auch einige andere Serien von Modepuppen wie etwa "My Scene", die zunächst unter dem Warenzeichen Barbie vermarktet wurde, seit 2006 aber eine selbständige Spielreihe ist. Vorteilhaft ist dabei, dass diese nur hinsichtlich der Kopfgröße und -form von den herkömmlichen Barbies abweichen und sich daher die Kleidung wechselseitig übertragen lässt.

Die einzelnen Kleidungsstücke und Accessoires von Barbie

Die Faszination des Spielzeug-Klassikers liegt in seiner Wandelbarkeit. Da Barbie anfangs nur mit einem Badeanzug bekleidet verkauft wurde, musste schnell eine eigene Garderobe für sie geschaffen werden. Seit damals gibt es daher ein breites Spektrum an verschiedenen Kleidern für die Modepuppe, das ständig im Wachstum begriffen ist. Da es aber der modebewussten Dame auf den Gesamteindruck ankommt, dürfen auch die passenden Schuhe und Accessoires nicht fehlen. Ob Vintage-Pumps oder Stiefel, es findet sich alles, was das Herz begehrt. Dabei darf natürlich auch das Schuhwerk von Ken nicht vernachlässigt werden. Stimmig wird das Outfit dann durch die passende Handtasche und den angemessenen Schmuck. Barbie kann nämlich neben Ketten auch spezielle Ohrringe tragen, sodass bei den Details keine Wünsche offen bleiben. Die einzelnen Accessoires sind vielseitig miteinander kombinierbar, wodurch Sie oder Ihre Kinder die Modepuppe stets in neuen Variationen einkleiden können. Wie die Fantasie von Kindern, hat dabei auch die Vielfalt an Kombinationsmöglichkeiten keine Grenzen. Erhältlich sind die verschiedenen Elemente sowohl in gemischten Sets als auch in Paketen zu speziellen Arten von Zubehör, und auch einzeln. Zudem bringt Barbie beim Kauf in der Regel eine komplette Grundausstattung mit.

Die begehrten Komplett-Sets für die Barbie-Puppen

Die einzelnen Looks von Barbie sind liebevoll gestaltet und gut durchdacht. Daher findet sich auch eine Reihe von zusammenpassenden Kleidungs-Sets. Der Ideenreichtum der Designer ist dabei so groß, dass Sie fast alles, was sich in Ihrem eigenen oder dem Kleiderschrank Ihrer Kinder befindet, auch für Barbie erwerben können. Da die modebewusste Frau niemals Turnschuhe unter einem Abendkleid tragen würde und Pumps einfach nicht zum Jogginganzug passen, gibt es auch für die Modepuppe stimmige Zusammenstellungen von Outfits. Selbst bei kleinen Kindern ist bereits zu beobachten, dass sie intuitiv die passenden Accessoires und Schuhe auswählen, um ihre Barbie beim Spielen für Verabredungen mit ihren Freundinnen oder Ken zurechtzumachen. Insbesondere Sets in einheitlichen Farben erleichtern dabei die Auswahl. Dies bereitet nicht nur viel Freude, sondern fördert auch den Sinn für Ästhetik. Ist die Garderobe dann erst mit einigen Sets ausgestattet, lassen sich die Einzelteile auch hervorragend miteinander kombinieren und Sie und Ihre Kinder können lange Zeit Spaß an dem Spielzeug-Klassiker haben.

Eigens für Barbie kreierte Modelinien

Spezielle Sets gibt es auch in den von Mattel eigens für Barbie kreierten Modelinien. Dazu gehört etwa die Reihe Barbie Basics, die Komplettausstattungen in Form von nummerierten Kollektionen bereithält. Daneben trumpft auch die Reihe der Barbie Fashionistas mit originellen Sets auf. Ob glamourös oder sportlich, können Sie oder Ihre Kinder damit die Barbie-Puppen mit passenden Kleidern, Schuhen und Accessoires ausstatten. Vorteilhaft ist dabei, dass die Frage, welche Accessoires zu welchem Bekleidungsstück passen, sich durch die Möglichkeit des Erwerbs im Set nicht mehr stellt.

Des Weiteren haben auch viele Barbie-Liebhaber im Laufe der Zeit eine Fülle von Kleidung und passendem Zubehör angehäuft, sodass ein breites Angebot von umfangreichen Sammlungen erhältlich ist, die verschiedene Kleidung, Schuhe, Schmuck und Handtaschen beinhalten. In diesen Paketen finden sich passende Barbie-Outfits zu jedem Anlass. Beim Kauf sollten Sie aber unbedingt darauf achten, dass sich Ihr Kind in einem geeigneten Alter befindet, oder es beim Spielen beaufsichtigen, da Kleinteile wie Schuhe, Schmuck und Handtaschen für Kleinkinder leicht zu verschlucken sind.

Kombinationen für besondere Anlässe und ausgefallene Spielideen

Im Laufe der Jahre hat Barbie in ihrer fiktiven Welt eine Vielzahl von Berufen ergriffen und besondere Anlässe gefeiert. Aus diesem Grund gibt es auch eine Reihe von genrespezifischen Kollektionen mit korrespondierenden Accessoires, die Sie erwerben können. So ermöglicht es etwa der Western-Stil, Barbie passend für einen Ausritt zu Pferde einzukleiden. Den Kindern sind damit beim Spielen keine Grenzen mehr gesetzt, sodass etwa auch eine Hochzeit im Brautkleid mit Schleier gefeiert werden kann. Daneben sind auch besonders originelle Sets erhältlich, mit denen sich Mattel auf die Bedürfnisse und Fantasien der Kinder eingestellt hat. Dazu zählt etwa die Meerjungfrauen-Kollektion, da Barbie ihren Besitzer häufig sogar beim Baden und Schwimmen begleitet. Ebenfalls sind auch die typischen Traumberufe von Kindern, wie etwa Ballerina oder Sängerin, in der Garderobe vertreten. Für welches Set Sie sich gemeinsam mit Ihren Kindern entscheiden, hängt von individuellen Interessen und Spielideen ab. Oft sind dabei die Wünsche sehr speziell, können aber in der Regel durch das umfassende Sortiment an Angeboten meist erfüllt werden.

Tipps und Tricks für kreatives Umgestalten

Die Beschäftigungsmöglichkeiten mit dem Spielzeug-Klassiker sind vielfältig. Das gilt auch für die Garderobe von Barbie. So wurden bereits im Anfangsstadium der Vermarktung der Modepuppe von Mattel spezielle Mode-Designer-Sets angeboten, die Sie auch heute noch in verschiedenen Versionen erwerben können. Damit können die Kleidungsstücke und Accessoires von Barbie mithilfe von Stofffarben, Schablonen, kleinen Applikationen oder Pailletten individuell gestaltet werden. Auch das Modifizieren und Erweitern bereits vorhandener Kleidungs-Sets ist mit den enthaltenen Utensilien möglich, sodass sich völlig neue Variationsmöglichkeiten ergeben. Daneben können Kleider und Zubehör mit ein wenig Kreativität auch auf andere Weise verändert werden. So ist etwa das gemeinsame Nähen und Basteln mit Kindern zum einen eine schöne Alternative sich mit ihnen auf spielerische Art zu beschäftigen, zum anderen entstehen so einzigartige Kreationen, die aufeinander abgestimmt werden können.

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden