Satzzeichen richtig schreiben?

Aufrufe 54 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
Man sollte annehmen, dass jeder Muttersprachler das kann.

Doch es ist leider nicht so. - Wie es  schon  an anderer Stelle   beschrieben wurde, schreiben etwa ein Drittel aller Internetbenutzer im deutschsprachigen Raum die Satzzeichen falsch. - Wir haben hier im Team eben mal darüber diskutiert (kreative Hypothesenbildung!) und halten folgende Vermutung(!) für die wahrscheinlichste:

Während es beim Schreiben lernen (Handschrift) in der Schule gar nicht auffällt, wie groß der Abstand zwischen Satz(teil) und Satzzeichen ist, entsteht das Problem erst beim Schreibmaschine schreiben oder eben an der PC-Tastatur. Da hier aber etwa 98% aller privaten PC-Nutzer Autodidakten sein dürften und nie das "blinde" Schreiben per 10-Finger-System gelernt haben, wird hier einfach nur die entsprechende Unterweisung fehlen...

Ergo:

jeder macht's, wie er will, bzw. schreibt die Fehler anderer ab.

Daher noch einmal der Hinweis auf die DIN 5008


DIN 5008 - Schreib- und Gestaltungsregeln für die Textverarbeitung des Deutschen Instituts für Normung e. V. Sonderdruck von DIN 5008 (2005)

Die Ziffer 6 der DIN 5008 regelt ganz eindeutig und völlig zweifelsfrei, dass kein Leerzeichen nach dem letzten Wort des Satz(teil) es stehen darf.

Das Problem ist hierbei nur:

im Gegensatz zum Duden sind diese Regeln EIGENTLICH verbindlich; doch letztlich sind dies wieder nur "Empfehlungen" (wie bei der Rechtschreib"reform" übrigens auch!), sodass letzten Endes dann doch wieder jeder schreibt, wie er will.

Also, man könnte auch sagen: "macht doch was Ihr wollt!"
Aber wer einigermaßen an Regeln orientiert ist, für den gilt:

Beispiel für falsche Schreibweise:

"Mein neuer PC ,den ich heute gekauft habe ,ist schneller als der alte !"

(hier "kleben" die Satzzeichen am falschen Satzteil!)

" Mein neuer PC , den ich heute gekauft habe , ist schneller als der alte ! "

(hier "hängen" die Satzzeichen isoliert zwischen zwei Leerräumen!)


Beispiel für richtige Schreibweise:

"Mein neuer PC, den ich heute gekauft habe, ist schneller als der alte!" 

(hier trennen die Satzzeichen korrekt angefügt!)





Nochmals als kleine Hilfestellung...  

Ganz einfach zu merken:

...ZUERST das Satzzeichen, dann die Leertaste!



Viel Freude am guten Deutsch in Wort & Schrift (und dies nicht nur bei ebay-"Ratgebern") wünscht: "die Textschmiede!"



P.S. Wer sich über die "Kategorienwahl wundert... - die hat ebay automatisch so vergeben:

 Verwandte Kategorien:
    * Heimwerker > Eisenwaren > Schrauben > Gewindeschrauben

    * Heimwerker > Eisenwaren > Muttern > Unterlegscheiben

    * Heimwerker > Eisenwaren > Muttern > Sechskantmuttern


Nur den Kopf schütteln, nicht sich wundern!
Vielleicht hatte ja nur ein Programmierer eine Schraube locker?





Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber