Satteldruck

Aufrufe 66 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Man hört immer wieder,bei Satteldruck eine Schaumstoffunterlage unter den Sattel zu legen,in die man ein Loch in der Größe der Druckstellen schneidet !

 

Aber  erstens verrutscht das Ding fast immer,so daßkein wirklicher Schutz entsteht .

Und  zweitens ist Schaumstoff nicht atmungsaktiv.

 

Er sorgt also für Stauwärme auf dem Pferderücken und begünstigt damit neue Druckstellen !

 

Am besten ist es immer noch wenn Druckstellen durch einen passenden Sattel und schonende Reitweise überhaupt erst vermieden werden !

 

Einem Pferd mit Satteldruck sollte man Zeit geben um es auszukurieren und nicht reiten !

Man kann ja Bodenarbeit machen  oder das Pferd  einfach  mal nur Pferd sein lassen ;-)

 

 

LG

Powerfjord

 

 

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber