Samsung UE46D5000 - nicht zu empfehlen!

Aufrufe 1 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Hallo,

 

ich habe mir auf Grund diverser positiver Testberichte im Internet dieses LED-Backlight TV-Gerät zugelegt.

 

Laut Test sehr gutes Bild, guter Ton.

Meine Erfahrung: Ich betreibe das Gerät fast ausschließlich mit digitalen Fernseh-Signalen über den eingebauten Kabeltuner. Vorher hatte ich einen LG 42 Zöller an genau diesem Platz.

Das Bild des Samsung ist mit jedem Bildsignal, egal ob HD oder SD, immer etwas unscharf und leicht "körnig", zeigt zudem Überzeichnungen in hellen Bildbereichen. In den Standardeinstellungen ist das Bild zudem viel zu dunkel und zu Farbintensiv. Ein Wechsel in andere Modi bringt zwar Änderungen aber leider nicht wirklich das gute Bild das man sich verspricht. Als Referenz habe ich den hier angesprochenen LG mit 42 Zoll (mittlerweile zwei Jahre alt, ohne LED-Technik). Der LG zeigt im Gegensatz zum Samsung ein immer scharfes, helles Bild. Gesichter wirken natürlich, Details sind auch bei SD-Signalen sehr gut zu erkennen! Oft hat man sogar den Eindruck einen HD-Sender zu sehen obwohl es ein SD-Signal ist!

Leider konnte ich auch nach intensiven Versuchen mittels diverser Einstellungen das Bild des Samsung nicht wesentlich verbessern.

 

Das Bild des Samsung ist nicht besonders toll, der Ton ist jedoch eine Katastrophe!! Blechern, dünn, ohne jeglichen Grundton! Selbst über den Equalizer konnte ich dem Gerät nicht eine Spur an Bass entlocken. Ich habe das Gerät nun an ein 2.1 Soundsystem angeschlossen - was übrigens auch nicht so einfach ist, da es keinen analogen Anschluß dafür gibt!

 

Mein Fazit:

Einmal Samsung TV und so schnell bestimmt nicht wieder!! Ich bin sehr (!) enttäuscht von dem Gerät und kann nicht nachvollziehen wie die vielen guten Testberichte zustande kommen?!

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden