Samsung SGH-D600

Aufrufe 64 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
Nach nun sehr vielen Nokia Modellen und SonyEricsson bin ich zu Samsung umgestiegen und möchte meine Erfahrung mitteilen. Mein Motto warum nicht schon vorher Samsung. Mit meinerm SonyEricsson K700i hatte ich nur Probleme mit dem Joystick und wollte danach kein Joystick Handy mehr. Schwer zu bekommen heutzutagen , selbst Nokia Modelle sind meist mit einem Joystick versehen. Im großen und ganzen kann ich sagen das egal welches Produkt, mit einem Joystick verstehen ist nach längerem Nutzen Probleme bereitet. (selbst bei meiner Digitalcamera Olympus AZ-2 war es nicht anders)

Ich Nutze das Samsung SGH-D600 meist aufbewahrt in der Jeanshosentasche und es gab bis heute keine Probleme es aus der Hosentasche zu entnehmen ohne den Slider nach oben zu verschieben. Die Menüführung ist ruckelfrei und reagiert schnell auf die Tastenbefehle. Sehr schön ist auch das Display mit der hohen Auflösung das die Bilder einfach brilliant am Display erscheinen lässt und auch voll auf das Display angepasst ohne Ränder.

Lästige Betreiberlogos (E-plus, Base, D1, O2) sind mit nur einer Funktion entfernbar.
Ein super Plus für die Stereo Soundqualität. Ich bin schon fasziniert was man aus so kleinen Lautsprechern rausbekommen kann. Im Handy sind einige Entspannungsklänge gespeichert die selbst in 3D-Stereo wiedergegeben werden.
Viele beurteilen die WAP-Taste als negativ da man diese nicht abschalten kann und ungewollt eine Internet-Verbindung aufbaut.
Aber es gibt nichts wofür man keine Lösung hat, man ändert einfach die WAP-Verbindungseinstellung willkürlich um so dass die Verbindung durch die falschen Einstellungen nicht hergestellt werden kann und das Problem ist beseitigt. MMS, GPRS Einstellungen werden dadurch nicht beeinträchtigt.
Was mich auch fasziniert hat ist die Videoaufnahme mit hoher qualität.

Worauf es mir aber am meisten darauf ankommt ist die Stabilität der Software. Nokia und SonyEricsson Modelle hängen sich des öfftere mal auf. Ich nutze das Handy fast nur für SMS und habe das Handy eigentlich ständig in der Hand. Bei mir muss das Handy sofort auf meine Tastaturbefehle reagieren und kann bei dem D600 nur positiv dafür sprechen. Das Akku muss bei meiner täglichen Nutzung auch lange mithalten was es auch tut und keine Softwarehänger bekommen. Bei ca 400 SMS die Woche hat es mich bis heute nicht ein mal im Stich gelassen. Dank Base zahle ich für Gespräche und SMSe kein Geld. Das wird natürlich bis aufs letzte ausgenutzt. Im Gegensatz bei meinem alten SonyEricsson K700i der nach einigen Monaten den Geist aufgegeben hatte als ich Ihn mit ca 400 SMS die Woche ausreitzte. Es kam schon beim K700i soweit das es beim SMS-Textschreiben angefangen hat die Buchstaben rückwärts zu löschen worauf ich lachend das Handy mit der Wand vorgestellt habe. All diese Probleme habe ich beim D600 bis heute noch nicht erlebt und die Software meistert die 400 SMS in der Woche mühelos.
Einfach ein Handy das einhält was es verspricht.
Schlagwörter:

Samsung

d600

SGH D 600

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden