eBay
  • WOW! Angebote
  • 10 % Rabatt auf Spielzeug - Jetzt shoppen

Samsung Galaxy S5 - der Ausstattungsweltmeister

eBay
Von Veröffentlicht von
Samsung Galaxy S5 - der Ausstattungsweltmeister
. Aufrufe . Kommentare Kommentar . 1 Leserwertung
Samsung hat sich dank seiner Smartphones der Reihe Galaxy S zum größten Anbieter von Android-Telefonen gemausert. Das Galaxy S4 war ein ernst zu nehmender Rivale für das iPhone 5 und sogar für das iPhone 5s, als es an den Start ging. Samsung hat konsequent bewiesen, dass es alles dafür tut, fantastische Telefone herzustellen.
 
Es schien noch vor vier Jahren noch kaum, dass die Markteinführung von Samsung-Telefonen einmal mit (fast) genauso großer Spannung erwartet würde wie diejenige von Apple-Produkten. Fakt ist aber, dass die „Unpacked“-Events von Samsung von Hunderttausenden von Zuschauern live auf YouTube verfolgt werden, und Technologie-Websites in aller Welt berichten genauso enthusiastisch darüber wie über die Apple Keynotes.
 
Doch was ist nun dran am neuen Galaxy S5?
 

Ein weiterer Design-Sprung 

Samsung verfolgt bei seinen Telefonen einen klaren  Ansatz. Beim Design wird auf Funktionalität und Stil geachtet, aber auch Dinge wie Größe, Form und Gewicht erfahren Berücksichtigung. Aus diesem Grund bestehen die Galaxy S-Telefone aus Kunststoff. Im Vergleich zu HTC mit seinem One oder dem iPhone 5s von Apple mag es daher weniger glanzvoll erscheinen. Aber Kunststoff bedeutet auch, dass die Telefone dünner und leichter sein können.,.
 
Die hochwertigen Samsung-Telefone wie das Galaxy S5 und das Galaxy Note 3 verfügen alle über einen The Samsung Galaxy S5 mobile phoneabnehmbaren Rückdeckel, unter dem sich Akku, SIM-Karte sowie eine microSD-Buchse befinden. Eine saubere Lösung, bei der die Kontrolle über das Telefon ganz in den Händen seines Besitzers liegt. Sie möchten 64 GB zusätzlichen Speicher und drei Ersatz-Akkus? Kein Problem.
 
Dank der abnehmbaren Rückseite kann Samsung ferner Ersatz anbieten. Praktisch, wenn das Teil kaputtgeht. Ebenfalls riesig ist die Auswahl an Akkudeckeln, die an der Rückseite befestigt werden und Ihr Telefon schützen, wenn es Ihnen einmal aus der Hand fällt. Das Smart Cover verfügt außerdem über ein Fenster, damit Sie das Telefon auch in geschlossenem Zustand über alles auf dem Laufenden hält.
 
Alles in allem ist das S5 das Samsung-Telefon mit dem bisher besten Design. Es vereint einige der positiven Eigenschaften des Note 3 – Metallrahmen – und gibt diesen für sein Flaggschiff-Telefon eine neue Ausrichtung. 
 

Fantastischer Bildschirm

Samsung Galaxy S5 screenSamsung stattet seine Top-Telefone stets mit der bestmöglichen Bildschirmtechnologie aus, und das S5 bildet diesbezüglich keine Ausnahme. Dank AMOLED-Display mit einer Auflösung von 1.080 x 1.920 Pixeln und einer Pixeldichte von 432 Pixeln pro Zoll ist der Bildschirm sogar noch beeindruckender als derjenige des schon richtig guten iPhone 5s von Apple. 
 
OLED-Bildschirme an Telefonen sind immer unglaublich hell und äußerst farbenfroh. Aber sie sind auch ziemlich energiesparend, insbesondere bei der Anzeige von Schwarz, wofür keine Energie verbraucht wird. Gut für die Akkulaufzeit..
 

Fitness-Funktionen

Seit einiger Zeit stattet Samsung seine Telefone mit einer „S Health“ genannten Funktion aus. Dabei handelt es sich um ein Aktivitätszentrum, über das Sie Ihre körperliche Aktivität und Ihre Ernährung überwachen können. Tatsächlich ist es sehr umfangreich, ansprechend gestaltet und Samsung Galaxy S5 screenbenutzerfreundlich. Sie können sogar Fitnessgeräte daran anschließen, wie miCoach von Adidas und anderes Fitnesszubehör, das über die Funktion ANT+ verfügt. Auch der Schrittzähler in der Galaxy Gear Smartwatch wird unterstützt.
 
Mit dem SGS5 fahren Sie sogar noch ein Stückchen besser, da Sie es ohne zusätzliche Ausstattung als Pulsmessgerät verwenden können. Direkt unterhalb der Kamera befinden sich ein kleiner Zweitsensor sowie der Hauptblitz der Kamera. Mithilfe des Blitzes wird Licht auf Ihren Finger gerichtet, woraufhin der Sensor Ihren Puls überwachen kann. Eine simple Idee – die sich als großartige Idee entpuppt, wenn Sie Ihre Fitness über einen längeren Zeitraum überwachen.
 

Android, TouchWiz und Basis-Apps 

Android ist ein kompliziertes Betriebssystem und nicht immer besonders benutzerfreundlich. Aus diesem Grund entwerfen Hersteller ihre eigene Benutzeroberfläche, die sie über Android legen, um Informationen in einer angepassten Art und Weise darzustellen. Die Benutzeroberfläche von Samsung heißt TouchWiz, und sie ist Neat operating systemgrößtenteils sogar ziemlich gut.
 
Das  Design von TouchWiz spiegelt den Trend zu visueller Flachheit wider. Es ist ein Design, das man entweder liebt oder hasst. Etwas nervig bei Samsung ist in jedem Fall die Notwendigkeit, alle Samsung-eigenen Apps „S XYZ“ zu nennen, d. h., anstelle von „Kalender“ heißt es „S Planner“. Das ist zwar auf dauer beherrschbar, aber anfangs erschwert es die Navigation zwischen verschiedenen Anwendungen. Wir lieben Technologie, wenn sie uns möglichst wenig verwirrt…
 
Ebenfalls enthalten ist die Samsung-eigene Version von Apples Siri und Google Now. Zwar können Sie den Sprachassistenten von Google nach wie vor auf Samsung-Telefonen verwenden, er wurde jedoch vom Samsung-eigenen System S Voice in den Hintergrund gedrängt. Es gibt aber durchaus einige gute Gründe für die Nutzung der Version von Samsung, da deren Zusammenspiel mit den anderen Apps auf dem Gerät reibungslos funktioniert. Sie können den Assistenten beispielsweise auffordern, an einen bestimmten Ort zu navigieren oder Musik abzuspielen. Zu diesen Zwecken bedient er sich der Apps von Samsung.
 

Sicherheitsschloss: Entsperren per Fingerstrich

Seit Apple das iPhone 5s mit dem unter der Hometaste versteckten Fingerabdruck-Scanner angekündigt hat, gibt es Gerüchte, Samsung verfolge dieselbe Strategie. Das Problem dabei ist, dass Apple mit dieser Funktion ein konzeptionelles Wunder gelungen ist, welches zu kopieren andere Firmen nicht in der Lage zu sein scheinen. Samsung hat das S5 allerdings mit einem Scanner ausgestattet, der zwar nicht so raffiniert ist wie derjenige des iPhones, jedoch in der mittig angebrachten Hometaste zu finden ist. Im Gegensatz zur Version von Apple müssen Sie aber mit dem Finger darüberstreichen, damit das Ganze funktioniert.
 
Trotzdem eine gute Methode, um Ihr Telefon zu schützen, denn Fingerabdrücke lassen sich nur schwer fälschen. Auf jeden Fall ist dies weniger leicht zu bewerkstelligen als das Knacken eines unsicheren Passworts oder das Suchen nach von Fingern hinterlassenen Fettflecken auf dem Bildschirm, die ein Muster für das Entsperren verraten. Es lohnt sich durchaus, derartige Aspekte ernst zu nehmen, denn auf unseren Telefonen sind riesige Mengen sensibler Daten gespeichert, von Fotos bis hin zu Arbeits-E-Mails.
 
Auch wenn diese Art der Authentifizierung vielleicht nicht so raffiniert ist wie diejenige, die das iPhone bietet, gehen wir dennoch davon aus, dass dieses System von den Käufern genutzt werden wird. Darüber hinaus wird die Möglichkeit gegeben sein, das System für mobile Zahlungen zu nutzen. PayPal hat seinen Einsatz für die Transaktionsverarbeitung genehmigt.
 

Darf ruhig mal nass werden 

Genauso wie viele der neuen Telefone von Sony ist das Galaxy S5 wasserfest. Stöpsel halten das Gerät trocken. Samsung Galaxy S5 caseEs übersteht ganze 30 Minuten in einer Wassertiefe von bis zu 1 Meter. Natürlich ist das nichts, was man unbedingt ausprobieren sollte, aber im Notfall ist es beruhigend, zu wissen, dass das Telefon die Situation überleben dürfte.
 
Das S5 nutzt darüber hinaus Gorilla Glass 3, um den Bildschirm vor Fällen und Stößen zu schützen. Auch hier gilt: Besser nicht selbst ausprobieren. Mit dem S5 halten Sie aber so oder so ein robustes  Gerät in den Händen.
 

Verbesserungen von Kamera und Video

Das Galaxy S5 führt die 4K-Videoaufzeichnung des Note 3 fort. Aufzeichnungen mit einer solch hohen Auflösung sind für ein Telefon ziemlich beeindruckend. Bei unseren eigenen Tests war die Qualität in der Tat herausragend.
Camera and video improvementsAuch die Standbilder mit einer Auflösung von 16 Megapixeln sind für ein Telefon beeindruckend. Lediglich Sony und Nokia können hier mit Ihren Spitzenmodellen mithalten. Die Kameras von Samsung gelten als gut, und es steht eine beachtliche Auswahl von Filtern und Modi zur Verfügung. Dazu zählt zum Beispiel die Möglichkeit, bewegliche Objekte aus Bildern zu entfernen, sowie ein überzeugender Panoramamodus.
 

Akkuleistung

Eine der attraktivsten Eigenschaften  des Samsung Galaxy S5 ist die, dass es mit geringer Akkuleistung lange Zeit durchhalten kann. Über den entsprechenden Notfallmodus können Sie den Bildschirm auf Graustufen umstellen, alle nicht erforderlichen Ortungsdienste deaktivieren und Daten auf den eingeschalteten Bildschirm beschränken. Wenn Sie all das beherzigen, sollten Sie laut Samsung mit 10 Prozent Akkuladung 24 Stunden lang auskommen. Eine beachtliche Behauptung, aber nach genau so etwas sehnen wir uns schließlich seit Jahren, und es könnte sich im Notfall als lebensrettend erweisen.
 
Bei normalem Gebrauch sollte der 2800-mAh-Akku einen vollen Tag lang halten. Die Akkulaufzeit hängt offenkundig davon ab, wie Sie Ihr Telefon verwenden. Wenn Sie fortwährend bei hoher Bildschirmhelligkeit eingehende Nachrichten lesen, werden Sie bereits am Nachmittag nach einem Ladegerät greifen.
 

4G-Geschwindigkeiten

Wenn Sie das Glück haben, an ein mobiles Netz angeschlossen zu sein, das 4G unterstützt, ist das Galaxy S5 die ideale Wahl für Sie. Es ist LTE-fähig und kann Daten mit einer Geschwindigkeit von rasanten 150 Mbit/s herunter- und mit 50 Mbit/s hochladen. Sie können sich glücklich schätzen, wenn Sie solche Geschwindigkeiten über Ihr Breitbandnetz zu Hause erreichen. Für ein Mobiltelefon sind solche Geschwindigkeiten bisher ungekannte.
 
Auch wenn Sie zurzeit kein 4G haben, kann sich ein Telefon anbieten, das 4G unterstützt. So können Sie sich bei Bedarf für ein Upgrade Ihres Mobilfunkvertrags entscheiden.
 

Fazit

In gewissem Maße ist es kaum verwunderlich, dass das Samsung Galaxy S5 ein solch beeindruckendes Telefon ist. Der koreanische Technikriese ist bekannt dafür, Geräte auf den Markt zu bringen, die mit einer großen Auswahl von Funktionen ausgestattet sind. Es handelt sich um ein eher teures Gerät, welches allerdings zwei Jahre Mobilfunknutzung vom Feinsten garantiert. Dann – nämlich 2016 – kommt auch schon das neue Samsung Galaxy S7 heraus. 

Das Samsung Galaxy S5 auf einen Blick 
 
Bildschirm 5.1-inch  1,920 x 1,080
Lösung 1080x1920 (432ppi)
Prozessor  Quad-core 2.5 GHz Krait 400
Speicher 2GB
Speicher 16/32GB (microSD up to 128GB)
Kamera hinten 16-megapixel (5312 x 2988), 4K video recording
Kamera vorne  2-megapixel (1920x1080), 1080p video recording
Akkukapazität 2800mAh
Android-Version 4.4.2 (KitKat)
Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere erkunden
Wählen Sie eine Vorlage aus

Zusätzliches Navigationsmenü