Samsung, Apple, Sony Ericsson: In-Ear-Headsets im Vergleich

Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
Samsung, Apple, Sony Ericsson: In-Ear-Heatsets im Vergleich

Das Musikhören ist für das Gros der Bevölkerung aus dem Alltag nicht mehr wegzudenken. Egal, ob zu Hause, im Auto oder in Bus und Bahn – mithilfe von Smartphones und MP3-Playern können Sie fast überall Ihren Lieblingshits lauschen. Wenn Sie dabei jedoch nicht Ihre gesamte Umgebung beschallen möchten, müssen Sie entweder die Lautstärke der Musikwiedergabe reduzieren oder einen Kopfhörer verwenden. Ein klassischer Kopfhörer ist dabei jedoch optisch ziemlich auffällig und hat zudem ein hohes Gewicht. Auch ist er, wenn Sie in Bus und Bahn unterwegs sind, relativ unhandlich und umständlich in einer Tasche zu verstauen.

Wenn Sie auf der Suche nach einem kleinen und kompakten Kopfhörer sind, der mehr kann als nur Musik wiederzugeben, dann sollten Sie zu einem In-Ear-Headset greifen. Dieses besteht aus zwei kleinen Ohrsteckern, die, anders als der klassische Kopfhörer, nicht auf das Ohr aufgesetzt, sondern in das Ohr hineingesteckt werden.

In-Ear-Headsets sind in der Regel sehr klein und daher während des Tragens kaum zu sehen. Zudem sind In-Ear-Headsets mit einem sehr flexiblen Kabel ausgestattet. Möchten Sie das Headset in einer Tasche verstauen, können Sie es einfach zusammenrollen und anschließend platzsparend transportieren.

Wenn Sie mit dem Gedanken spielen, sich ein In-Ear-Headset zu kaufen, dann können Sie diesem Ratgeber entnehmen, worauf Sie dabei achten sollten. Zudem erfahren Sie, worin sich die Headsets bekannter Hersteller wie Samsung, Apple und Sony unterscheiden.

Mit diesen Endgeräten können Sie ein In-Ear-Headset verwenden

In-Ear-Headsets können Sie mit vielen verschiedenen Endgeräten verwenden. Lesen Sie nun, bei welchen Geräten In-Ear-Headsets besonders häufig zum Einsatz kommen.

Musikgenuss für unterwegs – der MP3-Player

Ein besonders beliebtes Einsatzgebiet für In-Ear-Headsets ist natürlich der klassische MP3-Player. Egal, ob iPod, Samsung YP-U7 oder Sony Walkman, all diese Geräte sorgen dafür, dass Sie Ihre Lieblingslieder auch unterwegs genießen können. Dabei benötigen die Geräte natürlich einen Kopfhörer, damit Sie der Musikausgabe lauschen können. Meist befindet sich ein passender Kopfhörer bereits im Lieferumfang des MP3-Players, allerdings reicht vielen Anwender deren Qualität nicht aus. Daher können Sie ein separates In-Ear-Headset erwerben, welches Sie ganz nach Ihren individuellen Vorlieben aussuchen können.

Der Tablet-PC

Der Tablet-PC ist ein kleiner Computer für unterwegs, der zahlreiche Aufgaben übernehmen kann. So können Sie mit einem solchen Gerät nicht nur im Internet surfen, sondern auch Dokumente erstellen und vor allem Videos ansehen. Bei letzterem möchten Sie natürlich auch den Ton hören. Da die integrierten Lautsprechers eines Tablet-PCs in der Regel keinen sonderlich guten Ton ausgeben, können Sie auch hier zu einem In-Ear-Headset greifen. Dieses bietet nicht nur eine gute Tonqualität, sondern sorgt auch dafür, dass nur Sie den Ton hören können und Ihre Umgebung nichts von Ihrem Filmvergnügen mitbekommt.

Das Smartphone

Haupteinsatzgebiet für In-Ear-Headsets ist und bleibt aber das Smartphone. Da diese Geräte von vielen Anwendern nicht nur zum Telefonieren und Verschicken von SMS, sondern auch zum Ansehen von Videos und natürlich zum Musikhören genutzt werden, ist das In-Ear-Headset für Smartphone-Besitzer eine besonders sinnvolle Investition. Zudem können Sie mit dem In-Ear-Headset nicht nur Musik hören, sondern auch telefonieren. Falls Sie häufig im Auto unterwegs sind und dort Anrufe entgegennehmen oder tätigen möchten, so dient Ihnen das In-Ear-Headset als Freisprecheinrichtung für das legale Telefonieren während der Fahrt.

Darauf sollten Sie beim Kauf eines In-Ear-Headsets achten

Erfahren Sie nun, worauf Sie beim Kauf eines In-Ear-Headsets achten sollten.

Passt das Headset zu Ihrem Endgerät?

Zunächst müssen Sie überprüfen, ob Ihr Endgerät, sei es Smartphone, Tablet-PC oder MP3-Player, überhaupt für die Verwendung eines In-Ear-Headsets geeignet ist. In der Regel benötigen Sie für die Benutzung eines Headsets lediglich einen sogenannten Klinkenanschluss. Jeder MP3-Player und auch fast jeder Tablet-PC und jedes Smartphone sind mit einem solchen Anschluss ausgestattet, sodass Sie in der Regel davon ausgehen können, dass die Verwendung eines In-Ear-Headsets auch mit Ihrem Gerät möglich ist. Zur Sicherheit sollten Sie jedoch überprüfen, ob tatsächlich ein entsprechender Anschluss vorhanden ist.

Zudem müssen Sie darauf achten, dass das In-Ear-Headset mit Ihrem Endgerät verwendet werden kann. Zwar werden die meisten Headsets per Klinkenanschluss mit einem Smartphone oder MP3-Player verbunden, sodass keine Probleme mit der Kompatibilität entstehen. Doch wenn das Headset mit einer Fernbedienung ausgestattet ist, kann es sein, dass Sie diese nur eingeschränkt oder gar nicht verwenden können. Daher ist es – gerade bei Headsets mit Fernbedienung – wichtig, dass Sie das für Ihr Endgerät passende Modell auswählen.

In aller Regel sind alle Headsets eines bestimmten Herstellers mit allen mobilen Endgeräten des Herstellers kompatibel. So können Sie ein In-Ear-Headset von Apple nicht nur am iPod, sondern auch am iPad oder iPhone verwenden. Ein Headset aus dem Hause Samsung ist meist zu allen Samsung-Smartphones kompatibel.

Die Klangqualität

Falls Sie das In-Ear-Headset vornehmlich zum Hören von Musik verwenden möchten, sollten Sie großen Wert auf den Klang legen. Wenn Sie die Möglichkeit haben, sollten Sie das Headset, für das Sie sie entschieden haben, zunächst einmal bei einem Freund oder im Fachgeschäft austesten, bevor Sie es auf eBay erwerben. So können Sie überprüfen, ob die Klangqualität Ihren Ansprüchen gerecht wird.

Ein guter Indikator für die Klangqualität eines In-Ear-Headsets ist der sogenannte Klirrfaktor. Dieser zeigt den Verzerrungsgrad an, welchen ein Headset während des Betriebs erreicht. Grundsätzlich gilt: je geringer der Klirrfaktor, desto geringer die Verzerrungen und umso besser der Sound.

Die Form der Kopfhörer

Der Tragekomfort spielt bei der Kaufentscheidung eines In-Ear-Headset natürlich eine große Rolle. Schließlich möchten Sie das Headset bequem tragen und vielleicht auch über einen längeren Zeitraum schmerzfrei verwenden. In-Ear-Headsets sind mit unterschiedlich geformten Kopfhörern ausgestattet. Bei der klassischen Ausführung des In-Ear-Headsets kommen runde Kopfhörer zum Einsatz, die einfach in die Ohrmuschel eingelegt werden. Eine andere Bauform verfügt ebenfalls über runde Kopfhörer, diese stehen jedoch deutlich nach außen ab und werden daher besonders tief in das Ohr eingesetzt.

Zudem sind auf eBay auch In-Ear-Headsets erhältlich, deren Kopfhörer mit Hilfe eines Bügels auf das Ohr aufgesetzt werden.

Zu welcher Bauform Sie greifen, hängt letztendlich vor allem von Ihrem persönlichen Empfinden ab. Haben Sie Probleme mit Kopfhörern, die zu tief im Gehörgang sitzen, so sollten Sie zu einem In-Ear-Headset greifen, das mit Bügel-Kopfhörern ausgestattet ist. Zwar können Sie hier beim Musikhören noch einen großen Teil Ihrer Umwelt wahrnehmen, dafür müssen Sie den Kopfhörer jedoch noch nicht ganz in Ihr Ohr schieben.

Die Anschlussart

Per Kabel

Wie bereits erwähnt, wird das klassische In-Ear-Headset per Klinkenkabel mit dem MP3-Player oder Smartphone verbunden. Ein solches Headset hat den Vorteil, dass Sie es an jedem Gerät verwenden können, welches mit einem entsprechenden Anschluss ausgestattet ist. Besitzen Sie beispielsweise ein älteres Notebook, so können Sie das In-Ear-Headset auch hier zum Musikhören verwenden. Der Nachteil eines kabelgebundenen Headset ist, natürlich, das Kabel. Vor allem beim Sport oder beim Autofahren kann das Kabel stören. Auch beim Transport müssen Sie das Kabel stets zusammenrollen, was nach einer gewissen Zeit zum Kabelbruch führen kann.

Per Bluetooth

Wenn Sie keine Lust auf Kabelsalat haben, dann können Sie auch ein Bluetooth-Headset erwerben. Ganz ohne Kabel kommen Sie zwar auch hier nicht aus, denn vom Bluetooth-Empfänger zu den beiden Ohrstöpseln ist immer noch eine Kabelverbindung nötig, doch eine direkte Verbindung zu MP3-Player oder Smartphone ist nicht notwendig. Damit bietet Ihnen das Bluetooth-Headset eine besonders große Bewegungsfreiheit, welche vor allem beim Sport von Vorteil ist. Auch, wenn Sie häufig im Auto telefonieren, ist das Bluetooth-Headset eine sehr gute Wahl. Allerdings müssen Sie sich bei der Verwendung eines Bluetooth-Headsets immer in der unmittelbaren Umgebung des MP3-Players oder Smartphones aufhalten, da die Reichweite der Bluetooth-Verbindung meist sehr gering ist.

Worin unterscheiden sich die Headsets von Samsung, Apple und Sony Ericsson?

Falls Sie schon einmal nach einem In-Ear-Headset recherchiert haben, sind Ihnen vielleicht die vielen verschiedenen Hersteller aufgefallen, welche diese Produkte anbieten. Neben diversen kleinen Anbietern haben auch bekannte Firmen wie Samsung, Apple und Sony Ericsson In-Ear-Headsets in ihrem Produktportfolio. Doch worin unterscheiden sich diese Geräte und zu welchem sollten Sie greifen?

Grundsätzlich kann festgehalten werden, dass sich die In-Ear-Headsets der großen Firmen in der Regel nur marginal unterscheiden. So setzt Apple vor allem auf ein frisches Design und eine weiße Farbe seiner Geräte, während Sie bei Sony Ericsson oder Samsung auf verschiedene Farben zurückgreifen können.

Für welchen Hersteller Sie sich letztendlich entscheiden, hängt zunächst davon ab, welches Endgerät Sie mit dem In-Ear-Headset verwenden möchten. Es ist empfehlenswert, bei einem Headset zum gleichen Hersteller zu greifen, aus dessen Hause auch Ihr MP3-Player oder Smartphone stammt. So stellen Sie sicher, dass alle Bedienelemente genau so funktionieren, wie Sie es sollen. Ansonsten kann es Ihnen passieren, dass Sie beispielsweise die integrierte Fernbedienung nur eingeschränkt oder sogar gar nicht verwenden können. Falls Sie ein Headset ohne integrierte Fernbedienung erwerben möchten, so können Sie dieses in aller Regel an jedem Endgerät verwenden. So passt ein Apple-Headset auch in Samsung-Geräte und umgekehrt.

Ansonsten haben Sie bei den Herstellern die Qual der Wahl. Sowohl Samsung als auch Apple und Sony Ericsson haben Bluetooth-Headsets im Angebot, die bestens für den mobilen Einsatz geeignet sind. Wenn Sie ein echter Klangenthusiast sind, finden Sie bei allen Herstellen ein entsprechend hochwertiges Headset, welches Ihnen ein eindrucksvolles Klangerlebnis beschert.

Greifen Sie also letztendlich zu dem In-Ear-Headset, das Ihnen optisch zusagt, bequem sitzt und all die Funktionen bereithält, die Sie von einem solchen Gerät erwarten.

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden