Sammelkrüge aus Steinzeug

Aufrufe 1 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Immer wieder werden sog. "Sammlerkrüge" angeboten. Oft wurden sie angeblich in limitierter Auflage hergestellt und seien daher besonders wertvoll. Manchmal wird von den Herstellern sogar der Wiederverkaufswert solcher Krüge konkret angegeben, wohl um den Verkauf anzukurbeln. Das ist besonders dreist, den natürlich stimmten diese Angaben niemals. Limitierte Auflagen sind meistens unglaublich hoch. Wenn ein Krug 5000fach hergestellt wurde, mag es zwar eine Limitierung geben, aber  er ist eben nicht selten! Als Geldanlage völlig ungeeignet.

Um es deutlich zu sagen "Sammlerkrüge" sind eigentlich nicht sammlungswürdig. Insbesondere, wenn man bedenkt, daß diese in schlechter Qualität mit höchst zweifelhaften Gestaltungen hergestellt wurden, ein Beispiel können hier die Krüge der Firma Marzi & Remi gelten. Sie wurde schwerpunktmäßig in den 80er Jahren des 20. Jahrhunderts hergestellt und zeigen den Verfall der Westerwälder Steinzeugproduktion (am Rande bemerkt: es handelt sich gar nicht mehr um Steinzeug). Die Firma Gerz stelle im gleichen Zeitraum zahlreiche Nachahmungen von Historismuskrügen her, die gerne von amerikanischen oder jajanischen Touristen gekauft wurden. Ganz schlimm sind die Historismusnachahmungen der Firma Marzi & Remi zu beurteilen, sie wurden  mit einfarbigen Glasuren in abenteuterlichen Farben (z.B. Curry? Senf? sollte wohl ocker sein) übergossen oder in sehr schlechter Qualität bemalt. Immerhin sind die Gerz "Limitäten" noch aus salzglasiertem Steinzeug hergestellt und man versuchte hier barocke Krüge zu kopieren, was manchmal auch ganz gut gelang.

Wie liegt nun der Wert der Sammlerkrüge? Kurz gesagt: immer unter den Versandkosten! Auf dem Flohmarkt kann man solche Krüge für 1-5 € erwerben.

Übigens werden die barocken Nachahmungen der Firma Gerz gerne verfälscht in dem man die Marken herausschleifft, um sie dann in Täuschungsabsicht als "alt" bei ebay anzubieten. So mancher "barocke" Krug wurde so schon angeboten und bei einem etwas unscharfen Foto kann man das auch nur erkennen, wenn man die Modelle der Firma Gerz kennt.

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden