Sagen Sie Ebay was Sie stört!

Aufrufe 2 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Ebay mit Beschwerden "bereichern"

Ich nutze Ebay nun Seit Jahren und wenn ich könnte würde ich auf eine andere Seite wechseln. Aber das Kartellamt hat mit Monopolen nicht allzu große Probleme.
- Die Preise sind absolut unverschämt und ohne Limit . .
Und das trotz gewaltiger Werbeeinnahmen und PayPal Besitz ( Besitz eines ganzen Bezahlungssystems das Weltweit verwendet wird!! ).
- Das design ist so unübersichtlich und Textlastig, dass ich als Mensch der wenigstens ansatzweise von design Ahnung hat 2 Meter kotzen könnte.
-Die "Übersicht" ist so unübersichtlich, dass man jeden Punkt aus der verdammten Übersicht einzeln lesen muss . . und dann IMMERNOCH nicht findet was man genau braucht. So, dass man schneller über eine Internet Suchmaschine die richtige Option findet. . ja wirklich. Z.B. Die Liste auszuschließender Bieter finde ich bis heute nicht auf anhieb (obwohl ich mir mal versucht habe den Weg zu merken) und nutze meine Suchmaschine dazu weil es erheblich schneller geht. Als ob man nicht über Rechtsklich auf Benutzernamen "zu unterdrückte Bieter hinzufügen" schaffen könnte. Oder eine "Suche"-funktion die tatsächlich da hin führt wo man hin will . . statt einem zu erklären wie man sich jetzt eine viertelstundelang selbst durchklicken kann weil eine Verlinkung direkt da hin wo ich hin wollte EXTREM aufwendig ist!  

Tatsache ist . . man kann nur zwei Dinge tun:  Kaufen und Verkaufen.
Zwei intuitive Menüs . . fertig. Aber ebay versucht ihre 10% Beteiligung mit tausend Listen, Menüs, Unterpunkten so groß auf zu blasen bis es so erscheint, als wäre es wirklich den großen Anteil wert. Aber wenn man ein Sofa für 2000€ verkauft . . warum sollte ebay mit seinem überflüssigen (zusätzlich Werbeverseuchten) Müll 200€ verdient haben? Hat Ebay mit dem Sofa mehr arbeit? . . Nein?? Wirklich? Ist gar nicht Leistungsbezogen? . .  Wieviel verdienen die noch mal über die viele VIELE Werbung und über PayPal? Da kann man keine 15€ Beteiligungs Grenze setzen?

Für das Geld, dass die machen könnten Sie wenigstens zufällige Gewinnspiele mit einbringen. Jeden Monat 1000 x 100 Euro Ebaygutscheine zum shoppen für zufällig ausgewählte 1 Euro Auktionen die erstellt wurden. (Das Geld haben die übrig!!)
Das führt dazu das es erheblich mehr Schnäppchen-Autionen gibt, Menschen mehr Spaß auf Ebay haben und Ebay recht billig zum Wohltäter der Welt ernannt wird. Die Aktie steigt . . alles gut.
Aber Gier verwischt die Sicht . .  

Ich für meinen Teil bombardiere Ebay mit "Verbesserungsvorschlägen und Beschwerden" schließlich ist ebay ja extrem daran interessiert unsere Meinung zu wissen und ließt alle Anregungen aufmerksam, mit Hingabe unter Kerzenlicht und einem guten Tee. Nicht wahr?

Ich habe meinem Frust etwas platz gemacht. Wie wäre es wenn Sie ebay mal erzählen was Sie nicht so gut finden? Viel Spaß!



Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden