Safran Fäden aus Asien, eine üble Fälschung.

Aufrufe 23 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Kurz vor Weihnachten habe ich 10g Safranfäden aus Asien bestellt. Ich freute mich schon sehr darüber, da mein Vorrat nahezu leer war und die Kecksbackzeit stand an!

Ich bekam ein kleinen Briefumschlag mit einer durchsichtigen Tüte mit den "angeblichen" Safranfäden drin. Schon beim Aufmachen überraschte mich der heuartige Geruch. Nach Safran roch das keinesfalls! Als ich die Fäden auf ein Teller leerte war ich erstaunt und gleich darauf sehr verärgert. Denn der Händler hat mir die Blütenblätter der Färberdistel verkauft. Staubtrocken, orangegelb, keinesfalls rötlich und leicht fettig, so wie der Safran sein sollte.

Also ich ihn angeschrieben habe kam nur eine knappe Antwort zurück, ich sollte doch den Test machen. Ja, aber da es sich nicht um Kukuma handelt, bringt mir auch der Test nichts. Ich habe ihn ein 2. Mal abgemaht und warte nun auf mein Geld. Mittlerweile hat er mehrere Leute schon abgezockt. 2 habe ich angeschrieben. Die meisten waren sehr erstaunt als ich ihnen ein Foto von meiner vermeindlichen Safranlieferung geschickt habe, denn sie hatten das gleiche Zeug in der Tüte. Die meisten hatten aber in der Zwischenzeit unwissend schon die positive Bewertung rausgelassen. Und so schmückt sich der Händler mit 100% positven Bewertungen. Alle sind sie ihm auf den Leim gegangen.

Das 3. Bild zeigt original Safranfäden. Die ersten 2 Bilder sind privat von mir geknipst, das bezeichnet der Verkäufer als Safranfäden.

Da ich nun schon seit Jahren mit Safran koche und backe, kann ich behaupten, mich mit dem Gewürz auszukennen. Und ich lasse mir nicht untersagen, ich kenne mich damit nicht aus.

Nun Leute, fallt nicht auf diesen Händler rein (tueter_product), denn er verdient sich sonst noch eine goldene Nase mit dem Verkaufen von "Heu".

Achtung er hat mal wieder sein Namen bei Ebay geändert und das schon zum 4. mal, das sag doch alles!! Er heisst nun tueter-productede.

Vorsicht!! Namensänderung die 3.! Nun heisst er ht2000r.

Anbei noch zwei Bilder von dem vermeindlichen Safran. Das letzte Bild zeigt den echten Safran... er ist rötlich, leicht fettig glänzend und hat höchstens 1-2 Blütenstemepl, kein ganzer Busch wie auf Bild 2 zu sehen ist. 

                  

Viele Grüße

Linda2010

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden