Sättel, Trensen, Zügel und Zubehör von Barefoot fürs Westernreiten

Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Sättel, Trensen, Zügel und Zubehör von Barefoot fürs Westernreiten

Für das Westernreiten benötigen Reiter speziell ausgebildete Pferde und anderes Zubehör als Englisch-Reiter. Denn Westernreiter lehnen sich an die Arbeitsmethoden amerikanischer Cowboys an. Ein bekannter Hersteller für das Westernreiten ist die Marke Barefoot.

 

Baumlose Barefoot-Sättel fürs Westernreiten

Eine gute Alternative zu herkömmlichen Westernsätteln sind die pferdefreundlichen Sättel von Barefoot. Sie belasten das Pferd nicht und passen sich optimal an die Anatomie des Pferderückens an. Mit einem Barefoot-Westernsattel hat das Pferd nicht das Gefühl, auf dem Rücken einen Fremdkörper zu tragen.
Baumlose Barefoot-Sättel werden für verschiedene Reitkategorien angeboten, die dank ihrer Eigenschaften für das Pferd und auch für den Reiter eine bequeme Sattelvariante sind.

 

So wird der Barefoot-Westernsattel optimal angepasst

Bei Westernsätteln von Barefoot wird der Druck durch großflächige Skirts auf einer größeren Fläche verteilt und dadurch gemindert. Dies erschwert aber auch gleichzeitig, die Passform zu kontrollieren.
Um zu kontrollieren, ob der Sattel richtig passt, müssen Sie den Sattel ohne Pad auf den Pferderücken auflegen. Der Barefoot-Westernsattel ist so konzipiert, dass die Spitzen der Auflagefläche bis auf die Pferdeschulter ragen. Daher sollte der Barefoot Sattel so gewählt werden, dass sich das Pferd mit der Schulter frei unter dem Sattel bewegen kann. Die sich an dem Sattel seitlich der Fork befindliche kleine Metallschraube sollte sich zwei Finger hinter der Schulter befinden.

Kann problemlos eine Hand zwischen Sattel und Schulter gelegt werden (bei nicht gegurtetem Sattel), ist ebenfalls genügend Bewegungsfreiheit vorhanden. Dabei darf der Sattel allerdings weder nach vorne kippen noch die Schulter einschränken.

 

Trensen, Zügel und Co. von Barefoot

Neben Zäumen für gebissloses Reiten bietet Barefoot auch Trensen fürs Western- und Englischreiten an. Die Zäume sind solide verarbeitet und bestehen aus Rindsleder bester Qualität. Die Trensen sind dadurch für das Pferd sehr komfortabel zu tragen.

Eine Besonderheit ist die Barefoot Bitless Bit, die ein gebissloses Reiten ermöglicht. In dem Ring können die Zügel auf unterschiedliche Weise eingeschnallt werden und ermöglichen so eine Einwirkung des Reiters in verschiedenen Stufen.

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden