Sägen von DeWalt: So finden Sie das passende Modell für Ihre Bedürfnisse

Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Sägen von DeWalt: So finden Sie das passende Modell für Ihre Bedürfnisse

DeWalt ist eine beliebte Marke bei Heim- und Handwerkern. Die Werkzeuge überzeugen durch eine hohe Leistung, eine robuste Verarbeitung und einen hohen Komfort. Auch im Bereich der Sägen bietet DeWalt eine Auswahl hochwertiger Produkte für verschiedene Anwendungen. Die Bandbreite unterschiedlicher Sägen ist dabei so groß, dass es vielen schwer fällt, sich für das richtige Modell zu entscheiden. Deshalb erfahren Sie hier, welche Sägen von DeWalt sich für welche Anwendungen am besten eignen.

 

Was und wie möchten Sie sägen: Gerade oder kurvige Schnitte?

Bevor Sie sich für eine Säge von DeWalt entscheiden, sollten Sie sich über den geplanten Einsatzzweck im Klaren sein. Denn jede Säge wurde für spezielle Einsatzzwecke entwickelt. Auch wenn die Anschaffung mehrerer Werkzeuge mehr kostet: Bei Sägen gibt es nun einmal kein Universalwerkzeug. Lediglich improvisieren können Sie – dann allerdings oft mit mäßigen Ergebnissen.

Die wichtigste Frage lautet: „Gerade oder kurvige Schnitte?“. Denn auch, wenn Stichsägen wie die DeWalt DW341K Ihnen viel Leistung und ein ergonomisches Design bieten, eignen sie sich nur bedingt für gerade Schnitte. Dafür können Sie hiermit Kurven oder Formen aus der Mitte eines Werkstücks ausschneiden. Dies funktioniert weder mit einer Handkreissäge noch mit einer Tischkreissäge. Dafür eignen sich Kreissägen perfekt für gerade Schnitte. Hierbei sind sie ungeschlagen.

 

Handkreissägen und Tischkreissägen von DeWalt: Perfekt für gerade Schnitte im Möbelbau

Wenn Sie hauptsächlich gerade Schnitte machen möchten, dann sollten Sie zu einer Handkreissäge oder einer Tischkreissäge von DeWalt greifen. Während die Tischkreissäge als stationäres Elektrowerkzeug perfekt für den Einsatz in Werkstätten und Hobbykellern geeignet ist, sind Sie mit der Handkreissäge mobil. Die DeWalt DC300KN Akku-Handkreissäge kann sogar ganz ohne Kabel bedient werden. Für gerade Schnitte bietet Ihnen DeWalt zusätzlich Führungsschienen, die ebenfalls kompakt, leicht und damit transportabel sind. Es gilt: Eine Handkreissäge ist deutlich flexibler, dafür arbeiten Sie mit einer Tischkreissäge oder einer Kappsäge komfortabler und genauer.

 

Andere Sägen: Säbelsägen und Spezialsägen für Beton, Gips und andere Materialien

Neben den typischen Sägen für die Holzbearbeitung bietet Ihnen DeWalt eine Reihe weiterer Produkte. So eignen sich Säbelsägen wie die DW304PK perfekt für grobe Arbeiten wie das Trennen von Holzbalken, das Auseinandersägen von Aluminium oder für Sägearbeiten im Garten. Es handelt sich hierbei praktisch um einen elektrischen Fuchsschwanz. Ebenfalls bietet Ihnen DeWalt Spezialsägen wie die DWE399, die auch Alligator genannt wird. Sie wurde entworfen, um Gipsplatten, Beton und andere feste Materialien auf Baustellen zu zersägen. Auch sie ist eher für grobe Arbeiten geeignet.

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden