Sachbücher über die Pflege von Nagetieren finden

Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
Wie man Sachbücher über die Pflege der Nagetiere findet

So finden Sie Sachbücher über Nagetierpflege

Ein Tier zu halten, ist ein gutes Gefühl. Denn ein Tier kann ein guter Freund sein und einen Menschen sogar in vielen schwierigen Situationen sehr gut begleiten. Psychologische Untersuchungen zeigen sogar, dass Haustiere einen sehr positiven Effekt auf die Psyche und auf die Ausgeglichenheit ihrer Besitzer haben. Grund genug, sich näher mit dem Thema Haustier und Kleintierzubehör zu beschäftigen und den Kauf eines Tieres in Erwägung zu ziehen. Sind alle Voraussetzungen gegeben, haben Sie also ausreichend Zeit, sich um das Tier zu kümmern und sind Ihre Räumlichkeiten und/oder Ihr Garten für die Tierart geeignet, steht der Aufnahme des neuen tierischen Familienmitglieds nichts mehr im Wege.
Damit Sie sich einen guten Überblick über die Bedürfnisse eines Haustieres verschaffen können, finden Sie viele Ratgeber über Haustiere. Gerade Nagetiere mit ihren zahlreichen Arten erfreuen sich großer Beliebtheit. Doch gerade aufgrund der Vielfalt fällt die Auswahl nicht immer leicht. Aus diesem Grund erhalten Sie im Folgenden viele Tipps und Informationen, die Ihnen den Weg zum richtigen Sachbuch zum Thema Nagetierpflege erleichtern. Wenn Sie diese aufmerksam lesen und sich die eine oder andere Frage stellen und diese für sich beantworten, werden Sie schon bald das passende Buch in Ihren Händen halten.

Sachbücher über Nagetierpflege nach der Tierart finden

Der erste Schritt in Sachen Buchauswahl zum Thema Nagetierpflege ist die Auswahl nach der Tierart, um die es gehen soll. Schließlich umfasst der Bereich der Nagetiere als eine Ordnung der Säugetiere eine recht große Gruppe unterschiedlichster Tiere, von denen sich einige für die Haltung als Haustier eignen. Bekannte Vertreter sind Hausmeerschweinchen, Goldhamster, Rennmäuse, Springmäuse, Degus oder Chinchillas. Bücher rund um diese und andere Heimtier-Nagearten werden Sie in großer Anzahl finden. Darüber hinaus gibt es hier auch Bücher über Kaninchen und andere Tiere, die der Ordnung der „Hasenartigen“ zugerechnet werden. Wenn Sie also bereits wissen, welches Haustier Sie sich zulegen möchten, oder wenn Sie bereits ein Nagetier besitzen, können Sie sich direkt zu dem passenden Buchtitel begeben und dort Ihre Wahl treffen.
Andere Nagetierarten wie beispielsweise Stachelschweine, Eichhörnchen, Murmeltiere oder Biber sind nicht für die heimische Tierhaltung geeignet und eher in der Wildnis zu finden. Solche Arten werden zwar in den Heimtierratgebern entsprechend nicht berücksichtigt, sollten Sie sich allerdings ganz allgemein für diese Tierarten interessieren, werden Sie auch für diese Interessenlagen die passende Literatur finden.

Sachbücher über die Pflege von Mäusen und Hamstern

Sowohl die Mäuse als auch die Hamster, die so viele Menschen hierzulande gerne als Haustiere halten, gehören zu den sogenannten Mäuseverwandten, den Myomorpha. Diese sind eine Unterordnung der Nagetiere und bringen es auf eine erstaunliche Anzahl von 1600 Arten. Damit machen sie insgesamt rund ein Viertel aller Säugetierarten aus. Sachbücher über Mäuse und Hamster liefern Ihnen grundlegende Informationen über einzelne dieser Tierarten und ihre Besonderheiten und helfen Ihnen dabei, die kleinen Tiere artgerecht zu halten. Ein Ratgeber über Mäuse kann sich ganz allgemein mit der Haltung von Mäusen befassen oder beispielsweise auf die Besonderheiten von Springmäusen oder anderen Familien eingehen. Ratgeber zum Thema Hamsterpflege liefern Ihnen analog dazu alles an Grundlagenwissen und praktischen Tipps, was Sie für die Haltung eines Hamsters wissen müssen. Von der Eingewöhnungsphase des Tieres in seinem neuen Zuhause über Tierkrankheiten bis hin zur Fortpflanzung und Zucht der Tiere werden Sie hier viele Ihrer Fragen beantwortet finden.

Was Ihnen Sachbücher über die Pflege von Chinchillas verraten

Auch Bücher zur Pflege von Chincillas sind dafür gemacht, Ihnen das Zusammenleben mit einem kleinen Nagetier zu erleichtern. Hier werden Sie sicherlich etwas über die Herkunft der possierlichen Tierchen lesen können, die einst aus Südamerika zu uns nach Europa kamen. Die Tiere sind mittelgroß und haben einen schlanken Körper mit einem sehr weichen Fell. Dieses machte sie leider auch als Pelztiere beliebt – ein Trend, der Tierfreunden sicherlich nicht behagen wird.
Wenn Sie ein Buch über die Haltung von Chinchillas für sich aussuchen möchten und das erste Mal ein solches Tier halten werden, achten Sie am besten darauf, dass das Buch Informationen zum Käfig und zur Unterbringung enthält. Hier ist es nämlich besonders wichtig, dass der Käfig groß genug ist und sich gut verschließen lässt. Der Grund: Chinchillas sind sowohl gute Springer als auch fleißige Nager und können aus unpassenden Käfigen sehr leicht entweichen. Ist dies der Fall, können Schäden in der Wohnung die Folge sein – sowohl für die Einrichtung und eventuell herumliegende Kabel etc. als auch für die Gesundheit des Tieres eine schlimme Sache.

Sachbücher über Degu-Pflege finden

Ein Degu ist – auch wenn man es als Laie auf den ersten Blick nicht erkennen wird – eine Rattenart. Genauer gesagt handelt es sich hier um eine Nagetiergattung, die der Familie der sogenannten Trugratten angehört. Die Tiere werden nur 12 bis 20 Zentimeter groß und wiegen gerade einmal 170 bis 300 Gramm. Ursprünglich – das wird Ihnen sicherlich auch Ihr neuer Ratgeber zur Pflege von Degus verraten – stammen die Degus aus Chile und bewohnen dort in der Regel das Strauchland, gelegentlich aber auch Wälder. Dort ernähren sie sich von Gräsern, Rinde und anderen pflanzlichen Bestandteilen. Hält man Degus hierzulande, gehören Heu, Möhren und Salat zu den passenden Lebens- bzw. Futtermitteln. Obst und andere zuckerhaltige Lebensmittel dürfen an sie nicht verfüttert werden, da sich sonst eine Diabeteserkrankung entwickeln kann. In einem Sachbuch zur Pflege Ihres Degus lesen Sie solche Details zur Ernährung ebenso wie die zur Ausstattung des passenden Käfigs und selbstverständlich noch weitere Hinweise rund um das kleine, pelzige Haustier.

Ratgeber zur Meerschweinchenpflege

Auch Ratgeber über die Meerschweinchenhaltung werden Sie in großer Anzahl finden. Kein Wunder, denn die kleinen Nager gehören ebenfalls zu den besonders beliebten Haustieren in unseren Breiten. Wie viele andere Nagetiere stammen die Meerschweinchen aus dem südlichen Amerika. Es gibt mehrere Meerschweinchenarten, wobei vor allem die sogenannten Hausmeerschweinchen und die Zwergmeerschweinchen in privaten Haushalten gehalten werden. Wie bei anderen Haustieren auch sollten Sie insbesondere auf die Anschaffung des passenden Käfigs achten. Dieser muss groß genug sein und auch ein Auslauf sollte für die Tiere gewährleistet werden.
Halten Sie Ihre Meerschweinchen draußen, können Sie in Ihrem Ratgeber nachlesen, wie die speziellen Anforderungen für diese Unterbringungsform aussehen. Schutz gegen Kälte und gegen wilde Tiere oder auch gegen streunende Katzen stehen hier an erster Stelle. Größere Arten wie die Pampashasen oder die Wasserschweine sind größere Verwandte dieser possierlichen Tierchen und in zoologischen Gärten zu bewundern.

Tier-Ordnung mit Sonderstellung: die Hasenartigen

Obwohl man Hasen heute eine eigene Ordnung innerhalb der Tiere zugeordnet hat, wurden die sogenannten Hasenartigen (Lagomorpha) lange als Nagetiere bezeichnet. Neuere Untersuchungen – auch molekularbiologischer Art – sorgten jedoch im Jahr 2004 für die neue „systematische Beheimatung“ der Ordnung Lagomorpha. Zuvor war die systematische Stellung der Ordnung lange umstritten. Gerade deswegen werden Sie auch Sachbücher und Ratgeber zum Thema Hasenpflege sowie Ratgeber und Sachbücher rund um die Pflege von Kaninchen auch heute noch bei den Nagetierbüchern finden. Zwergkaninchen sowie echte Hasen – beide werden heute gerne als Haustiere gehalten – sind nur zwei der elf Gattungen innerhalb der Hasenartigen nach der Klassifizierung von Matthee et al. aus dem Jahr 2004. Sie gehören zu den beliebtesten Haustieren in unserem Land, wobei die Kaninchen heute klar dominieren. Während sich Kaninchen-Ratgeber eher auf die Haltung eines Tieres aus „Geselligkeitsgründen“ konzentrieren, gibt es unter den Büchern über Hasen auch solche Bücher, die sich mit der Haltung von Hasen als „Fleischlieferanten“ beschäftigen. Hier sollten Sie unbedingt darauf achten, dass Sie das für Sie inhaltlich passende Buch auswählen.

Weitere Nagetierarten und Nagetiere im Allgemeinen: Auch hierzu gibt es Bücher

Auch allgemeine Bücher über Nagetiere können Sie finden. Diese eigenen sich beispielsweise dann bestens, wenn Sie sich noch nicht sicher sind, ob es ein Hamster, ein Meerschweinchen, ein Chinchilla oder ein anderes Nagetier sein soll, das demnächst als Mitbewohner bei Ihnen einziehen wird. Alle Tierpflegebücher enthalten in der Regel die „Basics“ wie Unterbringung, Ernährung, medizinische Erstversorgung und ähnliche Themen.

Neu oder gebraucht: Wie sollte Ihr Sachbuch über Nagetierpflege sein?

Sie haben sich bereits entschieden, welches Nagetier Ihnen gehören soll? Auch einige passende Bücher haben Sie gefunden, mit denen Sie sicherlich zurechtkommen werden? Dann stehen Sie kurz vor dem Kauf und müssen nur noch einige organisatorische Entscheidungen zur Buchauswahl beantworten. Wichtig ist unter anderem, ob Sie sich eher für ein neues Sachbuch über Mäuse und Hamster oder für gut erhaltene Ratgeber über Mäuse und Hamster entscheiden möchten. Analog gilt diese Frage selbstverständlich auch für andere Nagetierarten und -gattungen, denn hier steht der Zustand des Buches im Vordergrund.
Ein neues Buch hat sicherlich den Vorteil, dass die Informationen in Sachen Tierhaltung und -pflege, die Sie darin finden werden, den neuesten Erkenntnissen entsprechen. Allerdings sollten Sie dann darauf achten, dass Sie sich für ein Buch entscheiden, dessen Produktionsjahr nicht allzu weit zurückliegt. Auch ein Buch, das schon vor vielen Jahren hergestellt wurde und seitdem nicht benutzt wurde, kann per Definition ein „neues Buch sein“. Ein Blick auf die Artikelbeschreibung oder auf die Details, die Sie mithilfe der ISBN finden, hilft Ihnen weiter und liefert alle benötigten Informationen.

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden